Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Verstanden" klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Nein, danke“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

 

 

Über uns Forschung

Forschung an der SRH Fernhochschule

Breites Fundament für angewandte Forschung

Lehre und Forschung sind bei uns eng miteinander verbunden: Die angewandte Forschung unterstützt vor allem die Lehre als strategischen Schwerpunkt unserer Hochschule. Daher decken sich Forschungsinhalte häufig mit den angebotenen Studiengängen und werden durch ausgewählte Forschungsprojekte in den einzelnen Themenbereichen ergänzt. Unsere Studierenden lernen neue Methoden und Ergebnisse gleich in ihre Arbeit zu integrieren.

Unser Forschungsverständnis

I Qualität ist bei uns in allen Bereichen sichtbar
Alle Forschungsaktivitäten an der SRH Fernhochschule folgen einem qualitativ hohen wissenschaftlichen Anspruch. Dies impliziert u.a. die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis einzuhalten. Hierzu gehört zum Beispiel (nach DFG), lege artis zu arbeiten, Resultate zu dokumentieren, alle Ergebnisse konsequent anzuzweifeln sowie die strikte Ehrlichkeit im Hinblick auf die Beiträge von Partnern, Konkurrenten und Vorgängern zu wahren.

I  Innovation ist für uns Standard
Forschung an der Mobile University dient dem Wissenswachstum und führt somit zu In-novationen. Dies umfasst sowohl innovative Produkte, als auch Prozesse, Verfahren, Methoden und Instrumente. Dabei orientieren sich die Forschungsbereiche an den Lehrfeldern der Hochschule, so dass durch die Forschungsaktivitäten innovative Erkenntnisse für Lehrinhalte (Verbesserung der Qualität der Lehre) generiert werden. Weiterhin werden aber auch durch Forschungsarbeiten für die Studierenden Möglichkeiten geschaffen, Praxisprojekte, Abschlussarbeiten, etc. in innovativen Themenfeldern zu verfassen. Die Forschung unterstützt somit die Lehre als strategischen Schwerpunkt der Hochschule. Aktuelle (Forschungs-)Ergebnisse werden in der Lehre berücksichtigt und die Studierenden lernen, neue Methoden und Ergebnisse gleich in ihre Arbeit zu integrieren.

I  Hohe Flexibilität kennzeichnet unser Leistungsspektrum
Insbesondere interdisziplinäre Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten sind nur durch die Zusammenarbeit verschiedener Fachbereiche, Disziplinen und Organisationen möglich. In diesem Kontext wirkt die SRH Fernhochschule in solchen flexiblen Strukturen (u.a. Forschungskonsortien) mit und leistet einen signifikanten Beitrag zur Steigerung des Erkenntnisinteresses.

Wir sind nahe bei Ihnen
Forschung an der SRH Fernhochschule zielt auf eine anwendungsorientierte Perspektive, um die Ergebnisse direkt in der Praxis einsetzen zu können. Markt- und Kundennähe sind somit zentrale Ansprüche der Forschungsinhalte der Mobile University. Die Inhalte der Forschungsaktivtäten dienen daher keinem Selbstzweck, sondern sind direkt an den Marktbedürfnissen und/oder Kundenbedürfnissen orientiert. Die Forschungsaktivitäten der Mobile University werden daher aktuellen Marktentwicklungen gerecht und weisen einen lösungsorientierten Charakter auf.

I  Eine teamorientierte Unternehmenskultur zeichnet uns aus

I  Forschungsaktivitäten werden an der SRH Fernhochschule als transparenter Prozess durchgeführt
Die organisationsübergreifende als auch hochschulinterne Kommunikation und Kooperation auf den verschiedenen Ebenen verläuft an der SRH Fernhochschule offen und wertschätzend. Wissenschaftlicher Disput wird dabei an der Mobile University nicht nur geduldet, sondern ist explizit erwünscht, um im Team einen objektiven Erkenntnisgewinn zu ermöglichen.

Sie haben Fragen? Dann sprechen Sie uns an.

Christian Beditsch

Organisation

Head of International Office
Erasmus + Hochschulkoordinator
Telefon +49 7371 9315-120 E-Mail schreiben