Über uns Hochschulteam Selg, Erwin

Erwin Selg

Fachdozent

Telefon: +49 7371 9315-0

E-Mail schreiben

Curriculum Vitae

Akademischer Werdegang

  • 2017 – 2019 Master of Science (M.Sc.) in “Information Technologies in Healthcare” an der Donau-Universität Krems (DUK)
  • 1990 - 1995 Studium der Rechtswissenschaft an der Eberhard Karls Universität, Tübingen

Beruflicher Werdegang

  • 2020 - heute Fachdozent für Wirtschaftsinformatik an der SRH Fernhochschule - The Mobile University, Riedlingen
  • 2015 - 2020 CIO und Mitglied der Geschäftsleitung der Thieme Gruppe
  • 2013 – 2015 Interim-Manager schweizer und deutscher Start-Ups
  • 2003 – 2013 Chief Technology & Information Officer, GFT Technologies AG
  • 2000 – 2003 Geschäftsführender Gesellschafter und Delegierter des Verwaltungsrats der eQuadriga AG, Schweiz

Sonstiges

  • Berater von digitalen Startups und von Einrichtungen des Gesundheitswesens im Bereich Digitale Transformation  

Auswahl an Publikationen

  • Selg, E. (2011): “Strategies of Self-Service BI in Global Enterprises”, in International Partner Magazine 2011, Microsoft Press, Redmond
  • Selg, E. (2010): “Mobile Devices = Smartphone? No!“, electronic Publication der GFT Technologies AG, Stuttgart
  • Selg, E. (2010): “IT-Security Trends”, electronic Publication der GFT Technologies AG, Stuttgart
  • Selg, E. (2010): “User Experience – an example based on the a-touch”, electronic Publication der GFT Technologies AG, Stuttgart
  • Selg, E. (2010) “CRM, CI and BPM – History, Current Status and Outlook”, electronic Publication der GFT Technologies AG, Stuttgart
  • Selg, E. (2009): „Self-Service BI als Ergänzung eines zentralen Business Intelligence Ansatzes“, Computerzeitung, Fachmagazin der Gesellschaft für Informatik, Stuttgart: Konradin Verlag Robert Kohlhammer
  • Selg, E. (2006): “Neue Standards in der Modellierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen“, Computerzeitung, Fachmagazin der Gesellschaft für Informatik, Stuttgart: Konradin Verlag Robert Kohlhammer 

 

 

 

Forschungsprofil und Forschungsinteresse

  • Strategische und operative Managementkonzepte für die Digitale Transformation im Gesundheitswesen
  • Herausforderungen und Methoden in der Entwicklung und Operationalisierung digitaler Geschäftsmodelle
  • Sicherheit und Transparenz in der künstlichen Intelligenz
  • Ethische Spannungsfelder im Bereich der Digitalen Gesundheitsversorgung und Lösungsansätze
  • Datenethik