Master Psychologie

ohne NC

Fernstudium Psychologie
Master of Science

Psychologie im Fernstudium ohne N.C.

Infobroschüre
anfordern
Zum Studium
anmelden

Ihr Ansprechpartner

Nikolaus Wihlidal

Der Master-Studiengang „Psychologie” richtet sich unabhängig von einem Numerus Clausus ausschließlich an Absolventen mit einem Bachelorabschluss in Psychologie. Wir bieten Ihnen eine anerkannte und fundierte wissenschaftlich-methodische Ausbildung mit einem konkurrenzfähigen Master-Abschluss, der Ihre bisher erworbenen Kenntnisse weiter ausdifferenziert und Ihnen in den Anwendungsvertiefungen spezifisches Handlungswissen vermittelt.

Jetzt anmelden Infomaterial herunterladen

Ihr Ansprechpartner

Nikolaus Wihlidal

  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Abschluss Master of Science
Credit Points

120 ECTS

Regelstudiendauer

4 Fachsemester (Verlängerung kostenlos um die Regelstudienzeit möglich)

Studienbeginn

Jederzeit zum Beginn eines Monats

Studienmodell Fernstudium
Zugangsvoraussetzungen
  • Bachelorstudium in Psychologie (mindestens 180 Credit-Points)
Sprachen Deutsch
Studiengebühren

Ι Flex 1: 539 Euro pro Monat über 24 Monate, 12.936 Euro gesamt
Ι Flex 2: 388 Euro pro Monat über 36 Monate, 13.968 Euro gesamt

Akkreditierung

Systemakkreditiert

Zertifizierung

staatlich zugelassen durch ZFU (Nr. 1105219)

Studienform

Online-Studium mit optionalen Live-Begleitveranstaltungen

Sie setzen sich intensiv mit dem Erleben und Verhalten von Menschen auseinander. Das steht im Mittelpunkt des Master-Studiengangs „Psychologie”. So befasst sich eine der vier Anwendungsvertiefungen – die Gesundheits- und Umweltpsychologie – mit dem Einfluss unterschiedlicher Umweltaspekte auf die psychische Gesundheit.

Klinische Psychologie
Die Spezialisierung ist interdisziplinär ausgerichtet und umfasst die Beforschung, Diagnostik und Therapie der Gesamtheit psychischer Störungen und psychischer Aspekte körperlicher Erkrankungen bei Menschen in allen Altersstufen. Themenfelder wie die Ätiologie und Bedingungsanalyse psychischer Störungen, die Klassifikation und Diagnostik, Prävention, Psychotherapie und Rehabilitation, Epidemiologie, Gesundheitsversorgung und die Evaluation sind hierbei von Interesse.

Markt- und Werbepsychologie
Eine weitere Anwendungsvertiefung bildet die Markt- und Werbepsychologie, die sich mit spezifischen menschlichen Verhaltensmustern im Umfeld von Konsumentenentscheidungen befasst. Sie versucht dabei, unabhängig von Zielgruppen oder Marken, allgemeine Zusammenhänge herzustellen und in spezifischen Marketingfeldern (z.B. Produktwerbung), aber auch in gesundheitsspezifischen Anwendungsfeldern (z.B. Verhaltensinterventionen im Bereich von Gesundheit oder Umwelt) umzusetzen.

Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologie
Die vierte Vertiefung, die Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologie, setzt sich im arbeitsbezogenen Kontext, mit den Bereichen Arbeitszufriedenheit und -motivation über Organisationsentwicklung und Führung bis hin zu Fragen der Personalauswahl und -entwicklung auseinander.

Sie erwerben in unserem Master-Studiengang „Psychologie” instrumentelle Kompetenzen psychodiagnostischer Methoden und Techniken.

Damit sind Sie in der Lage, Merkmale menschlichen Erlebens und Verhaltens zu erfassen. Sie erlernen in unterschiedlichen psychologischen Anwendungsfeldern den Einsatz wesentlicher Methoden und Techniken und werden in die Lage versetzt, psychologische Theorien und Erkenntnisse aus der psychologischen Forschung und Praxis auf unterschiedliche Anwendungsfelder zu transferieren.

Dabei reflektieren Sie, wie Sie Ihre erworbene psychologische Fachexpertise zur Analyse, Prognose und Beeinflussung menschlichen Erlebens und Verhaltens professionell einsetzen. So werden Sie auf interessante Arbeitsfelder mit verantwortungsvollen Positionen vorbereitet und qualifizieren sich auf der Basis umfassenden spezifischen Anwendungswissens für öffentliche und privatwirtschaftliche Tätigkeiten, sei es in fester Anstellung oder freiberuflich in:

  • Bildungseinrichtungen und Forschungsinstitutionen,
  • im Umfeld von Beratung und Coaching,
  • im Bereich des Konsumentenverhaltens und Verbraucherschutzes,
  • im arbeitsanalytischen und personalpsychologischen Kontext,
  • bei der wissenschaftlichen Bearbeitung von Fragestellungen im Kontext von Prozess- und Ergebnisevaluationen.

Bewerben Sie sich jetzt an der SRH Fernhochschule für den Master-Fernstudiengang Psychologie (M.Sc.)

Ihre Bewerbung für ein Fernstudium erreicht uns am schnellsten, wenn Sie unser Online-Bewerbungsportal nutzen.

Falls Sie den Weg über unser Online-Bewerbungsportal nicht nutzen möchten, können Sie den Antrag auf Immatrikulation jederzeit herunterladen.

Der Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) hat den Master-Studiengang „Psychologie (M.Sc.)” in die Liste der anerkannten Studiengänge aufgenommen. Damit erfüllt der Studiengang die Qualitätskriterien des European Certificate in Psychology (EuroPsy), das von der Vereinigung der europäischen Psychologenverbände getragen wird.

Die BDP-Anerkennung berechtigt Absolventinnen und Absolventen des Master-Studiengangs „Psychologie” zur Vollmitgliedschaft im Berufsverband. Zudem können sie sich um das EuroPsy-Zertifikat bewerben und in das weltweit einsehbare EuroPsy-Register eintragen lassen.

Mit dem Stichtag 01.09.2020 gilt das Gesetz zur Reform der Psychotherapeutenausbildung vom 15.11.2019. Demnach ist ab dem Wintersemester 2020/21 ein auf eine spätere Tätigkeit als Psychotherapeut*in ausgerichtetes Studium an einer Universität oder einer Universität gleichgestellten Hochschule vorgesehen, welches mit einem Staatsexamen (Approbation) und dem Master of Science (M.Sc.) in Psychologie abschließt, an das sich eine dreijährige fachpraktische Ausbildung anschließt. Nähere Details finden Sie auf der Informationsseite des Bundesgesundheitsministeriums und auf der Seite der Regierungspräsidien Baden-Württembergs.

Für Studierende, die bis spätestens 31.8.2020 in einem psychologischen Studiengang (Bachelor oder Master Psychologie) immatrikuliert sind oder waren, gilt eine zwölfjährige Übergangsfrist. Das bedeutet, dass diese Personen noch bis 2032 nach den Regelungen des bisherigen Psychotherapeutengesetzes nach Abschluss eines Bachelorstudiums in Psychologie und einem Masterabschluss in Psychologie, der das Fach klinische Psychologie beinhalten muss, eine Ausbildung zum/zur psychologischen Psychotherapeut*in bei einem vom Regierungspräsidium Stuttgart anerkannten Ausbildungsinstitut beginnen und mit einer Approbationsprüfung abschließen können.

Dazu berechtigt ausdrücklich auch ein Masterabschluss in Psychologie an der SRH Fernhochschule – The Mobile University. Dabei ist zu beachten, dass die Ausbildungsinstitute die Bewerber*innen nach ihrer persönlichen Eignung beurteilen und auswählen. Der Masterabschluss in Psychologie ist somit nur eine formelle Zugangsvoraussetzung zu einer postgradualen psychotherapeutischen Ausbildung mit anschließender Approbation.

Der Master-Studiengang „Psychologie“ bietet eine breite Basis von Spezialisierungsrichtungen, die Ihnen eine Vielzahl unterschiedlicher Berufswege in der Psychologie eröffnen.

Online-Infoveranstaltung Psychologie (M.Sc.) Informieren Sie sich ganz unverbindlich und bequem von zuhause

Könnte das Ihr Wunsch-Studiengang sein?
Ihr künftiger Studiengangsleiter Prof. Dr. Matthias Stapel informiert Sie kostenlos und unverbindlich bei einem virtuellen Infoabend über den Master-Studiengang.

Den Zugangslink zur Online-Infoveranstaltung schicken wir Ihnen gerne per E-Mail zu.

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Persönliche Beratung

Nikolaus Wihlidal

Organisation

Studienzentrum Wien
Lothringerstaße 4
1040 Wien
Telefon 01 3619030 E-Mail schreiben Zum Profil

Studiengangsleitung

Prof. Dr. Matthias Stapel

Professor

Studiengangsleiter Psychologie (M.Sc.)
E-Mail schreiben Zum Profil

Jetzt Infobroschüre anfordern...

Fordern Sie kostenlos Ihre Studienbroschüre an

* Pflichtfelder