Zertifikate Betriebliches Gesundheitsmanagement

Hochschulzertifikat

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Weiterbildung zum Betrieblichen Gesundheitsmanager (SRH)

Infobroschüre
anfordern
Zum Studium
anmelden

Der „Betriebliche Gesundheitsmanager“ ist mittlerweile im Arbeitsalltag kaum noch wegzudenken. Unternehmen investieren hohe Summen in gesundheits- und somit auch leistungsfördernde Arbeitsbedingungen zum Wohle ihres wichtigsten Erfolgsfaktors – der Mitarbeiter.

Sie möchten einen breiten Überblick über die Strategien, Methoden und Instrumente des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) gewinnen und ganz praxisnah erfahren, wie BGM erfolgreich implementiert werden kann?

Jetzt anmelden Infomaterial herunterladen
  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Abschluss Zertifikat
Credit Points

24 ECTS

Regelstudiendauer

6 Monate

Studienbeginn

Jederzeit

Studienmodell Berufsbegleitend / Fernstudium
Zugangsvoraussetzungen

keine

Sprachen Deutsch
Studiengebühren

6 Monatsraten à 378 Euro (Gesamtkosten: 2.268 Euro)

Zertifizierung

Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU), Nr. 288518

Abschluss

Betriebliche Gesundheitsmanagerin (SRH) / Betrieblicher Gesundheitsmanager (SRH) nach erfolgreicher Prüfung oder Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe
  • Mitarbeiter im Personalmanagement und der Organisationsentwicklung
  • Dienstleister aus dem Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung und des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Mitarbeiter in Krankenkassen und bei der Rentenversicherung
  • Coaches und Therapeuten in der Fitness- und Gesundheitsbranche
  • Betriebsärzte
  • Pflegekräfte
  • Betriebsratsmitglieder
  • Pädagogen
  • Unternehmens- und Personalberater

Das Hochschulzertifikat hat eine empfohlene Dauer von sechs Monaten. In dieser Zeit bearbeiten Sie Studienmaterial, tauschen sich im Online-Campus mit Professoren und Kommilitonen aus und festigen Ihren Lernfortschritt. Sie haben dabei die Möglichkeit, Ihren Studienablauf zeitlich flexibel zu gestalten.

Jedes Modul schließt mit einer Prüfung ab, die in Form von Klausuren, Einsendeaufgaben oder Hausarbeiten erfolgen kann. Den Abschluss der Weiterbildung bildet die Studienarbeit im dritten Semester. Nach Bestehen aller Prüfungsleistungen verleihen wir Ihnen das Zertifikat zum/zur Betriebliche/r Gesundheitsmanager (SRH).

Das Hochschulzertifikat besteht aus vier Modulen:

ModulPrüfungsformCredit Points
Grundlagen des BGM: Unternehmenspolitik, Gesetze und Standards
» Trends und ihre Auswirkung auf die Gesundheit
» unternehmensrelevante Konsequenzen
» betriebliche Gesundheitsprogramme als Lösung
Einsendeaufgaben 6 ECTS
Aufbau und Steuerung des BGM
» Rollen der Akteure der Gesundheitsförderung
» Kernprozesse des BGM
» vom Arbeitsschutz zum BGM
Fallstudie 6 ECTS
Analyse und Umsetzung des BGM
» Daten und ihre Vermittlung; Datenquellen
» Mitarbeiterbefragungen
» Gefährdungsbeurteilungen und Fehlzeitenanalysen
Hausarbeit6 ECTS

Controlling im BGM: Evaluation und kontinuierliche Verbesserung
» Messgrößen zur Stärkung des Humankapitals, Sozialkapitals, Wohlempfindens
» interne Kommunikation und BGM
» Gestaltung von Entscheidungen und Besprechungen

Online-Präsentation

6 ECTS

Ein professionelles BGM unterstützt Sie, Gesundheit als Wettbewerbsfaktor zu erkennen und es systematisch zu entwickeln. Auf diese Weise lassen sich nicht nur die Fehlzeiten und die Mitarbeiterfluktuation durch Burn-Out, Sucht und andere Erkrankungen reduzieren, sondern Sie verbessern auch die Motivation, das Betriebsklima und damit Ihr Arbeitgeberimage. Die vier Module folgen dem „Plan – Do – Check – Act“-Prinzip: Entwickeln, initiieren und steuern Sie den BGM-Prozess im Unternehmen von der Idee über die Strategie und die operative Umsetzung bis hin zur Evaluierung und kontinuierlichen Weiterentwicklung. Machen Sie Ihr Unternehmen zu einem gesundheitsorientierten Unternehmen!

Einfach, bequem, schnell: Melden Sie sich online an und starten Sie Ihre Weiterbildung zum Betrieblichen Gesundheitsmanager (SRH).

Ihre Bewerbung erreicht uns am schnellsten, wenn Sie unser Online-Bewerbungsportal nutzen.

Oder laden Sie sich das Anmeldeformular herunter und füllen es ganz entspannt zuhause aus.

Hochschulische und außerhochschulische Leistungen können auf Antrag angerechnet/anerkannt werden.

Erfolgreich absolvierte Module des Zertifikatskurses können Sie bei entsprechender inhaltlicher Übereinstimmung in den Bachelor- und Master-Studiengängen an der SRH Fernhochschule anerkennen lassen.

Die Module des Zertifikatskurses können Sie z.B. auf ein späteres Bachelor-Studium in „Prävention und Gesundheitspsychologie“ an der SRH Fernhochschule anrechnen lassen.

Ein professionelles BGM ermöglicht die Bewusstseinsbildung für ein gesundes Arbeiten und Leben.

Prof. Dr. Joachim Merk, Leiter des Zertifikats

Jetzt Infobroschüre anfordern...

Fordern Sie kostenlos Ihre Studienbroschüre an

* Pflichtfelder

...weitere Infos direkt downloaden