Wir nutzen Cookies, um unsere Website bestmöglich darzustellen und durch die Analyse der Seitenbesuche ständig zu optimieren. Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

BGM-Kongress

GESUNDHEIT – ARBEIT – PRÄVENTION
BGM-Kongress am 16. und 17. November 2018

Fördern Sie das Gesundheitsmanagement im Unternehmen

Jeder fünfte Arbeitnehmer erlebt gegenwärtig seinen Arbeitstag als sehr belastend und jeder dritte Vorgesetzte berichtet, dass Konzepte und meist auch finanzielle Mittel fehlen, um Mitarbeiter zu unterstützen. Durch die Arbeit verursachte Erkrankungen im Kontext von psychischer und physischer Belastung sind die häufigste Krankheitsursache der Welt. (Quelle: WHO).

Zum dritten Mal lädt die SRH Fernhochschule – The Mobile University unter dem Motto „GESUNDHEIT – ARBEIT – PRÄVENTION“ zu einem internationalen BGM-Kongress. Während zwei Tagen diskutieren rund 200 Teilnehmer mit Experten aus Wissenschaft und Praxis über aktuelle Erkenntnisse und Themen rund um das Betriebliche Gesundheitsmanagement. Die Veranstaltungsteilnehmer setzten sich in Fach- und Impulsvorträgen sowie Workshops mit der Gesundheit am Arbeitsplatz auseinander.

Dabei stehen die folgenden Fragen im Vordergrund:
1. Was oder wer soll durch gezielte Maßnahmen für die Gesundheit am Arbeitsplatz gestärkt und optimiert werden?
2. Welche Erhebungsmaßnahmen zur Messung von Gesundheit am Arbeitsplatz gibt es?
3. Welcher Nutzen ergibt sich dadurch für Unternehmen und für Mitarbeiter?
4. Wie können (unternehmensspezifische) Maßnahmen aussehen – welche Rahmenbedingungen müssen geschaffen werden?
5. Wie lassen sich die Maßnahmen implementieren und deren Erfolg messen?

Zielgruppen des Kongresses

Der Kongress wendet sich generell an:
l  verantwortliche Personen im betrieblichen Gesundheitsmanagement
l  Personalmanager
l  Mitarbeiter mit Personalverantwortung
l  Führungskräfte
l  Personal- und Organisationsentwickler, Trainer und Coaches
l  Wissenschaftler, die zu relevanten Themen forschen und lehren

Inhalte und Beiträge

Cluster 1:
Trends und Herausforderungen in Prävention und Gesundheitsförderung Präventionsallianzen, Partizipative Gesundheitsförderung, Verhaltens- und verhältnisorientierte Maßnahmen, Kooperation und Vernetzung in der Prävention, Digitale Kommunikation und Medien in der Gesundheitsförderung, E-Health, Assessments in der betrieblichen Gesundheitsförderung, Qualitätssicherung, Wirksamkeit, Bewegungsförderung, Motivationsförderung, Gesundheitszirkel, Gesundheits- und Jobcoaching, Resilienz als Gesundheitskompetenz.

Cluster 2:
Betriebliches Gesundheitsmanagement in Zeiten von Digitalisierung und neuen Arbeitswelten Arbeitsfähigkeit 4.0, Alter(n)sgerechtes BGM, Return to Work, Work-Familiy Conflict, Diversity und Interkulturalität im BGM, Rechtliche Aspekte im BGM, Digitale Infrastrukturen, Salutogene und gesunde Führung, Strategien im BGM, Effektivität und Controlling im BGM, Betriebliches Eingliederungsmanagement.

Laden Sie sich hier das Programm im Überblick herunter. Für detaillierte Informationen zu den einzelnen Workshops und Vorträgen laden Sie sich das Programmheft herunter.

Anmeldung

Die Resonanz auf unseren BGM-Kongress 2018 ist überwältigend. Da die maximale Teilnehmerzahl bereits erreicht ist, können wir leider keine Anmeldungen mehr entgegen nehmen.

Teilnahmegebühr

150 Euro inkl. Kongress-Verpflegung

Veranstaltungsorte

Studienzentrum Mannheim

SRH Fernhochschule – The Mobile University
Studienzentrum Mannheim

Kaiserring 30
68161 Mannheim

und

Best Western Plus Delta Park Hotel
Keplerstrasse 24
68165 Mannheim

Sie haben Fragen? Ich bin gerne für Sie da!

Bettina Groß

Bettina Groß

Organisation

Leitung Veranstaltungsmanagement & Studienzentren
Telefon +49 7371 9315-144 E-Mail schreiben

Das war der BGM-Kongress 2017