Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Frequently Asked Questions

FAQs der SRH Fernhochschule
Alle wichtigen Fragen und Antworten

FAQs

In den Bachelor-Studiengängen ist ein jederzeitiger Studienstart unabhängig von starren Semesterfristen möglich. Bei den Master-Studiengängen ist ein Studienstart zum Wintersemester (1. September) oder zum Sommersemester (1. März) vorgesehen.

Der Lernerfolg wird durch eine Vielzahl von begleitenden Veranstaltungen unterstützt, unter anderem durch Präsenzveranstaltungen und Fallstudienseminare an den Studienzentren unserer Hochschule, Online-Seminare und Online-Übungen, die abends bequem am heimischen Rechner verfolgt werden können sowie durch Vorlesungsaufzeichnungen und eLearning-Einheiten, die jederzeit im eCampus abzurufen sind.

Die Studiengebühren in den Bachelor-Studiengängen betragen 378 Euro pro Monat zzgl. einer einmaligen Immatrikulationsgebühr von 200 Euro. Für die Master-Studiengänge wird eine monatliche Gebühr von 520 Euro zzgl. einer einmaligen Immatrikulationsgebühr von 300 Euro erhoben. Im MBA liegt die monatliche Gebühr bei 785 Euro. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Studienverlauf ohne Mehrkosten zeitlich flexibel zu gestalten und bei Bedarf auch zu verlängern.

Die Prüfungsleistungen werden in Form von Klausuren, Hausarbeiten, Fallstudien, Einsendeaufgaben, Einsendepräsentationen sowie der Bachelor- bzw. Master-Thesis erbracht. Die Klausuren können an verschiedenen Prüfungsterminen im Jahr an einem unserer bundesweiten Prüfungszentren geschrieben werden. Frühere Studienleistungen können bei Gleichwertigkeit auf Antrag angerechnet werden.

Wir fördern Studieninteressierte mit beruflichen Erfahrungen. Auf Antrag können daher Leistungen aus nicht-akademischen Weiterbildungen und aus Berufsausbildungen auf das Bachelor-Studium an unserer Hochschule angerechnet werden. Voraussetzung für eine Anrechnung ist, dass diese Leistungen den Anforderungen des Landeshochschulgesetzes Baden-Württemberg entsprechen.

Aufgrund des European Credit Transfer System (ECTS) sind Studienleistungen international vergleichbar und anerkannt. Für den erfolgreichen Abschluss im Bachelor-Studiengang werden 180 Credits benötigt. Für den Master-Abschluss sind 120 Credits erforderlich.

Nach erfolgreichem Abschluss aller Prüfungen in den vorgesehenen Modulen sowie der Bachelor- bzw. Master-Thesis verleihen wir den staatlich und international anerkannten Abschlusstitel und stellen die Urkunde sowie das Abschlusszeugnis aus. Des Weiteren erhalten Sie ein Diploma Supplement in englischer Sprache, das die internationale Vergleichbarkeit Ihres Abschlusses erleichtert.