Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Fernstudium Hochschulzertifikate Gesundheitscoaching

Gesundheitscoaching
Managementkompetenz für die Gesundheitswirtschaft

Als Gesundheitscoach Menschen zu gesunder Lebensweise beraten

Jetzt anmelden Infomaterial herunterladen Susan Hepp

Ihre Ansprechpartnerin

Susan Hepp

Der Bedarf nach Gesundheitsförderung und Prävention steigt – der persönliche Beitrag wird dabei oft unterschätzt. Eine gesundheitsorientierte Lebensführung hat einen starken Einfluss auf das eigene Wohlbefinden bzw. den Erhalt oder die Wiederherstellung der eigenen Gesundheit.

Damit Menschen eine solche Lebensweise führen, muss bei ihnen das Bewusstsein dafür geschaffen sowie ihre Gesundheitskompetenz auf- und ausgebaut werden. Das Zertifikat „Gesundheitscoaching“ vermittelt Ihnen das notwendige praxisorientierte, fachliche Know-how, um als Coach Menschen in Gesundheitsfragen zu beraten.

Jetzt anmelden Infomaterial herunterladen Susan Hepp

Ihre Ansprechpartnerin

Susan Hepp

  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Übersicht
Abschluss Zertifikat
Credit Points

12

Regelstudiendauer

6 Monate

Studienbeginn

Jederzeit

Studienmodell Berufsbegleitend / Fernstudium
Zugangsvoraussetzungen

I  Fachhochschul- bzw. Hochschulreife oder
I  ausreichende Berufserfahrung
I  psychologisches Grundverständnis
Die Entscheidung über die Zulassung trifft die Hochschule.

Sprachen Deutsch
Studiengebühren

6 Monatsgebühren à 315 Euro (Gesamtkosten: 1.890 Euro)

Zertifizierung

Staatliche Zulassung durch die ZFU (Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht)

Studienform

Fernstudium mit Präsenzveranstaltungen auf freiwilliger Basis.
Sie können das Studium an unserer Hochschule frei nach Ihren Wünschen gestalten: Berufsbegleitend, parallel zur Ausbildung oder als Alternative zu einem Präsenzstudium.

Das Zertifikatsstudium richtet sich an folgende Gruppen

Personen, die in „traditionellen“ Einrichtungen der Gesundheitswirtschaft tätig sind, wie Arztpraxen, Krankenhäuser, Rehabilitationseinrichtungen
I  Personen, die in Apotheken oder bei gesundheitsorientierten Bewegungsanbietern, wie Fitness- und Freizeitunternehmen, arbeiten
Personen in Pflegeberufen, Heilberufen (wie Ergo- und Physiotherapeuten), medizinischen Hilfs- und Assistenzberufen (wie medizinische Fachangestellte und Ernährungsberater)
I  Personen in Berufen der Versicherungswirtschaft

Für das Zertifikatsstudium benötigen Sie ein psychologisches Grundlagenwissen.

Inhalte, Ziele und Ablauf des Studiums

Das Hochschulzertifikat besteht aus zwei Modulen mit je 6 ECTS:

I  Interpersonale Techniken
Das Modul „Interpersonale Techniken“ beinhaltet die zwei Themenfelder „Gesundheitskommunikation und -förderung“ sowie „Individuelle Gesprächsführung und Moderation“.

I  Coaching
Im Modul „Coaching“ lernen Sie die Grundlagen des Coachings, verschiedene Coaching-Ansätze sowie speziell das Patientencoaching kennen.

Das gesamte Hochschulzertifikat hat eine empfohlene Dauer von sechs Monaten, in denen Sie Studienmaterial bearbeiten, sich im E-Campus mit Professoren und Kommilitonen austauschen und Ihren Lernfortschritt festigen. Sie haben dabei die Möglichkeit, Ihren Studienablauf zeitlich flexibel zu gestalten. Der Kurs bietet neben zahlreichen Lehrmaterialen und Online-Vorlesungen ein dreitägiges Intensivseminar, das zweimal im Jahr angeboten wird. Folgende Termine finden in 2018 statt:

I  23.-25. März 2018 in Dresden
21.-23. September 2018 in München

Bei ausreichender Teilnehmerzahl richten wir gerne weitere Termine ein.

Karriere, Perspektiven

Durch die fundierte Qualifizierung zum Gesundheitscoach auf Hochschulniveau erlernen Sie die Kompetenzen der Gesundheitskommunikation, der Gesprächsführung sowie des (Patienten-) Coachings. Sie werden befähigt, Wissen und Methoden der Gesundheitsförderung und Prävention in pädagogisch zielführender Form zu vermitteln. So erkennen und bewältigen Sie das Patientencoaching in seinen besonderen Anforderungen: Im konkreten Problemfall sind Sie in der Lage, unterschiedliche Konzepte des Patientencoachings auf ihre Anwendung zu prüfen. Außerdem entwickeln Sie maßgeschneiderte Programme für Klienten und beraten sowie unterstützen diese individuell.

Bereiche des (Patienten-)Coachings:
Gesundheitsberatung
I  Ernährungs- und Verbraucherberatung
Bewegungsförderung
I  Beratung in der Rehabilitation

Bewerbung

Einfach, bequem, schnell: Bewerben Sie sich online und sichern Sie sich Ihren Studienplatz.

Ihre Bewerbung für einen Studienplatz erreicht uns am schnellsten, wenn Sie unser Online-Bewerbungsportal nutzen.

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Persönliche Beratung

Susan Hepp

Susan Hepp

Studierendenbetreuung

Hochschulzertifikat Gesundheitscoaching

Magistra Artium
Telefon +49 7371 9315-143 E-Mail schreiben

Leiter der Weiterbildung

Prof. Dr. Christian Helmrich

Professor

Psychologie
E-Mail schreiben

Jetzt herunterladen. Alle Informationen über den Studiengang

Flyer Gesundheitscoaching

361 KB

Teilnehmervertrag

140 KB

... oder direkt anfordern.

Informationsmaterial anfordern