Master

Gesundheit & Soziales im Fernstudium
Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.)

  • Master of Science (M.Sc.)
  • 4 Semester
  • Fernstudium
  • Berufsbegleitend
  • 120 ECTS
  • 388 € / Monat

Prävention und Gesundheitspsychologie richtet sich an Berufstätige im Gesundheitsbereich mit Hochschulabschluss und an Akademiker, die in den gesundheitsbezogenen Berufskontext neu einsteigen wollen. Der Master qualifiziert für Führungsaufgaben.

  • deutsch
  • jederzeit starten
Infomaterial anfordern Jetzt bewerben

Ihre Studieninhalte
Das sind Ihre Studieninhalte

Für Sie ist die Gesundheit eine der wichtigsten Ressourcen, die Sie präventiv fördern wollen.

Sie sind bereits berufstätig im Gesundheitsbereich oder wollen es perspektivisch werden? Mit dem Masterabschluss in Prävention und Gesundheitspsychologie können Sie sich hierin selbständig machen, eine verantwortungsvolle Anstellung finden oder Führungsaufgaben übernehmen.

Sie haben bereits einen Hochschulabschluss im Bereich der Psychologie, Pflege- und Therapiewissenschaft, Medizin, Physio- und Ergotherapie, Logopädie, Natur- und Geisteswissenschaften, Sozialen Arbeit, Pädagogik, Betriebswirtschaft oder Ingenieurswissenschaften und sind fasziniert von den Möglichkeiten der Gesundheitsprävention und ihrer Psychologie.
Je nach Vorqualifikation und bereits erworbener ECTS stehen drei Studienvarianten mit 120 ECTS, 90 ECTS oder 60 ECTS zur Verfügung.
Sie werden im Gegensatz zur Heilkunde auf eine gesundheitspsychologische und präventive Tätigkeit vorbereitet.

  • Regelstudienzeit: 4 Fachsemester (Verlängerung kostenlos um die Regelstudienzeit möglich)
  • Studienbeginn: Zum Monatsanfang
  • Studiengebühr: ab 388 Euro pro Monat
  • Akkreditierung: Systemakkreditiert
  • Zertifiziert: staatlich zugelassen durch ZFU (Nr. 162716)

Sie kombinieren anwendungsorientiertes Fachwissen der Psychologie und Gesundheit mit relevantem Managementwissen.
Im Studium setzen Sie sich mit Themen wie psychologischen Strategien und Interventionen, Gesundheitsberatung, Präventionsmaßnahmen, dem systemischen Ansatz, betrieblichem Gesundheitsmanagement, Sozial- und Persönlichkeitspsychologie sowie gesundheitsorientierter Führung auseinander.

Sie lernen die Gesetzmäßigkeiten psychischer Strukturen und Verhaltensprozesse kennen, um Verhalten vorhersagen und Vorschläge zur Verhaltensänderung machen zu können. Sie erfahren, wie durch Präventions- und Kommunikationsstrategien Verhaltensänderungen in Organisationen herbeigeführt werden. Ergänzend erhalten Sie Kenntnisse über Therapie- und Interventionsverfahren sowie zur Rehabilitationspsychologie. Neben diesem psychologischen Fachwissen erwerben Sie gesundheitswissenschaftliche und forschungsbezogene Kompetenzen.

Sie studieren anwendungsorientiert.
Ihre neuen Kompetenzen können Sie gleich in Ihrem Berufsalltag einsetzen. Die im Rahmen des Master-Studiums erlernten Gesprächsführungstechniken ermöglichen es Ihnen, sowohl einzelne Klienten als auch Gruppen bei gesundheitspsychologischen Fragestellungen systemisch und verhaltenspsychologisch orientiert zu beraten und empirisch fundierte Trainingsmaßnahmen anzubieten.

Mit der Wahl von zwei Modulen aus einem umfangreichen Katalog schärfen Sie gezielt Ihr interdisziplinäres Berufsprofil – zum Beispiel durch Wissen in weiteren psychologischen Disziplinen oder den Bereichen Projekt- und Change Management, Leadership sowie Werte und Konflikt.

Ihre Perspektiven
Ihre Zukunft in der Gesundheitspsychologie

Sie beraten zur Gesundheitsförderung, analysieren in Unternehmen Bedarfe, gestalten Präventionsprojekte und führen mit Einzelnen und Gruppen Gesundheitsberatungen durch.

In unserem Master-Fernstudiengang erweitern Sie Ihre Fach- und Führungskompetenzen im Bereich der Prävention und Gesundheitspsychologie. Somit warten vielfältige berufliche Möglichkeiten auf Sie.
Sie übernehmen verantwortungsvolle Aufgaben in Klinken, Verwaltungen und Gesundheits- oder Bildungseinrichtungen. Mit Ihrem Fachwissen sind Sie auch bei medizinischen und pflegenden Berufen sowie in der Gesundheitsförderung von Unternehmen gefragt. Dort führen Sie unter anderem Mitarbeiterbefragungen, Bedarfsanalyse und Gruppentrainings im Rahmen des betriebliche Gesundheitsmanagements (BGM) durch. Ihre Expertise bringen Sie zudem in gesundheitspsychologischen Forschungsprojekten ein. Mit Ihrem Know-how zur Analyse und Durchführung fundierter Beratungsgespräche und Präventionsprojekte mit verschiedenen Zielgruppen können Sie auch Ihren Traum von der Selbstständigkeit in der Praxis verwirklichen.

Curriculum Prävention & Gesundheitspsychologie (M.Sc.)

4 Semester 120 ECTS
1. Semester
  • Empirische Forschung & Theorie der systemischen Beratung 12
  • Gesundheitspsychologie und gesundheitspsychologische Diagnostik 6
  • Horizontale und vertikale Verhaltensanalysen 6
  • Prävention in verschiedenen Lebensabschnitten 6
2. Semester
  • Qualitative Datenanalyse 6
  • Persönlichkeits- und Sozialpsychologie 6
  • Biologische Psychologie und Medizinische Grundlagen 6
  • Gesundheitscoaching 6
  • Spezielle Handlungsfelder der Prävention: Bewegung & Ernährung 6
3. Semester
  • Quantitative Datenanalyse 6
  • Beratung und Gesundheitskommunikation 6
  • Rehabilitationspsychologie 6
  • ♥ Wahlmodul 1 6
  • ♥ Wahlmodul 2 6

♥ = In diesem Semester belegen Sie zwei unserer 10 Wahlmodule.

4. Semester
  • Master-Thesis 30
Curriculum Prävention & Gesundheitspsychologie… PDF 221 KB
Noch unentschlossen?

Sie möchten sich Ihren Traum von einem Studium der Prävention und Gesundheitspsychologie erfüllen, sind aber noch unentschlossen? Was auch immer Ihr Plan ist, wir sind an Ihrer Seite! Informieren Sie sich über Inhalte, Perspektiven und Spezialisierungen Ihres Fernstudiums – und entscheiden Sie in Ruhe. Wir senden Ihnen Ihre Broschüre zu – selbstverständlich kostenfrei und innerhalb weniger Tage.

Infomaterial anfordern

Schon startklar?

Dann melden Sie sich an. Sichern Sie sich Ihren Studienplatz im Fernstudium Prävention und Gesundheitspsychologie.
Laden Sie sich das Anmeldeformular herunter und füllen es ganz entspannt zuhause aus.

Anerkennung durch die Landesärztekammer Baden-Württemberg

Für Ihren Master-Studiengang „Prävention & Gesundheitspsychologie (M.Sc.)“ können Sie sich insgesamt 1.350 CME Punkte anrechnen lassen. Im 1. Semester erhalten Sie 750 Punkte, wenn Sie folgende fünf Module erfolgreich absolvieren:

  • Empirische Forschung
  • Theorie der systemischen Beratung
  • Gesundheitspsychologie und Gesundheitspsychologische Diagnostik
  • Horizontale und vertikale Verhaltensanalyse
  • Prävention in verschiedenen Lebensabschnitten

600 Punkte erhalten Sie für den erfolgreichen Abschluss des Moduls Gesundheitscoaching (2. Semester) und die Master Thesis mit Kolloquium.

Wählen Sie zwischen drei Studienvarianten.

Je nach Vorqualifikation und bereits erworbener ECTS stehen Ihnen drei Studienvarianten mit 120, 90 und 60 ECTS zur Auswahl. Auch ihr Modulhandbuch mit Details zu den Studieninhalten können Sie bei Ihrer persönlichen Ansprechpartnerin anfordern.

Bitte sprechen Sie uns an!

Curriculum Prävention & Gesundheitspsychologie (M.Sc.) 60 ECTS

zum Curriculum 60 ECTS-Variante

Curriculum Prävention & Gesundheitspsychologie (M.Sc.) 90 ECTS

zum Curriculum 90 ECTS-Variante

Curriculum Prävention & Gesundheitspsychologie (M.Sc.) 120 ECTS

zum Curriculum 120 ECTS-Variante

An der SRH Fernhochschule zu studieren ist für mich eine fantastische Möglichkeit, sich weiterzubilden und auf dem Beruf aufzubauen. Gelerntes kann ich direkt in die Praxis umsetzen. Das Studienkonzept ist wunderbar, es passt sich meinen Bedürfnissen an und ich kann alles selbst gestalten und timen. Es ist modern, innovativ, selbstbestimmt und dadurch sehr motivierend.

Wiebke Zirzow, Studentin „Prävention und Gesundheitspsychologie”

Studiengangsfilm Video zum Fernstudiengang Gesundheitspsychologie

Mit unserem Master-Fernstudium Prävention und Gesundheitspsychologie erwerben Sie Fach- und Führungskompetenzen für Ihre angestrebte Position im Gesundheitssektor. Die Mobile University richtet sich mit dem Master-Fernstudiengang Prävention und Gesundheitspsychologie an Interessierte mit einem Hochschulabschluss in (Gesundheits-) Psychologie, Pflege- und Therapiewissenschaft, Medizin, aber auch an Akademiker aus den Natur- und Geisteswissenschaften, der Pädagogik oder der Betriebswirtschaft.
Erfahren Sie mehr in Ihrem kostenlosen Infomaterial

Sie möchten ein Fernstudium der Prävention und Gesundheitspsychologie absolvieren, sind aber noch unschlüssig? In Ihrer persönlichen Broschüre erfahren Sie alles über Inhalte, Spezialisierungen, Karriereperspektiven und Finanzierungsmöglichkeiten Ihres Studiums.

Infomaterial anfordern

Ihre kostenlose Broschüre enthält

  • Detaillierte Inhalte Ihres Studiums
  • Wahlmodule
  • Karriereperspektiven
  • Finanzierungsmöglichkeiten
Online-Infoabend Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.)

Informieren Sie sich ganz unverbindlich und bequem von zuhause über Ihren Wunsch-Masterstudiengang Prävention und Gesundheitspsychologie am 21.10.2021 um 18.00 Uhr.

Zum Event

Ihre Zulassungsvoraussetzungen
Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein gleichgestellter Abschluss (mindestens 180 Credit-Points)
  • Grundverständnis in den Bereichen Prävention und/oder Gesundheitspsychologie
  • Mindestens einjährige Praxis- bzw. Berufserfahrung

Studiengebühren Master
Wie Sie Ihr Fernstudium finanzieren

Mit unserem Flex-Modell bestimmen Sie, welche monatlichen Studiengebühren am besten zu Ihrer persönlichen Situation passen. Ob Sie Flex 1 oder Flex 2 wählen – die Studiendauer und die volle Leistung bis zu 48 Monate sind in beiden Fällen gleich.

  • Flex 1: 539 Euro pro Monat über 24 Monate, 12.936 Euro gesamt
  • Flex 2: 388 Euro pro Monat über 36 Monate, 13.968 Euro gesamt

Worauf Sie sich bei beiden Modellen verlassen können:

  • Die mögliche Studiendauer und die Leistungen, die die Hochschule zur Verfügung stellt, sind bei Flex 1 und Flex 2 identisch und vollumfänglich.
  • Die Dauer Ihres Fernstudiums müssen Sie nicht vorab festlegen, sondern Sie sind komplett flexibel.
  • Sie haben die Sicherheit, dass Sie bis zum Doppelten der Regelstudienzeit ohne Zusatzgebühren von uns betreut werden.
  • Die Studienmaterialien erhalten Sie immer in digitaler Form. Falls Sie diese auch gedruckt und gebunden erhalten wollen, können Sie zusätzlich die Print Flat buchen.

Wie unterscheiden sich die beiden Modelle?

  • Die beiden Modelle unterscheiden sich in der Höhe der monatlichen Studiengebühren, in der Zahldauer und in der Gesamtgebühr.
  • Im Modell Flex 2 bezahlen Sie monatlich weniger und deshalb länger, die Gesamtgebühr ist etwas höher.
  • Auch bei Flex 2 kann das Studium in der Regelstudienzeit abgeschlossen werden. Sie bezahlen nach dem Studium einfach weiter, bis die Gesamtkosten beglichen sind.

Ihre Online-Anmeldung
So melden Sie sich zu Ihrem Studium an

Anmeldung zum Fernstudium Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.).

  1. Bewerben Sie sich direkt über unser Online-Bewerbungsportal.
  2. Oder laden Sie den Antrag auf Immatrikulation als PDF herunter und füllen ihn aus.

Weitere Informationen zu Ihrem Fernstudium finden Sie unter Anträge zur Anmeldung und Zulassung.

Noch unentschlossen?

Sie möchten sich Ihren Traum von einem Studium der Prävention und Gesundheitspsychologie erfüllen, sind aber noch unentschlossen? Was auch immer Ihr Plan ist, wir sind an Ihrer Seite! Informieren Sie sich über Inhalte, Perspektiven und Spezialisierungen Ihres Fernstudiums – und entscheiden Sie in Ruhe. Wir senden Ihnen Ihre Broschüre zu – selbstverständlich kostenfrei und innerhalb weniger Tage.

Infomaterial anfordern

Schon startklar?

Dann melden Sie sich an. Sichern Sie sich Ihren Studienplatz im Fernstudium Prävention und Gesundheitspsychologie.
Laden Sie sich das Anmeldeformular herunter und füllen es ganz entspannt zuhause aus.

Akkreditierung & Rankings
Akkreditierung & Rankings

Qualität, die Ihr Fernstudium auszeichnet

Die Mobile University bietet Ihnen ein ausgezeichnetes und international anerkanntes Studium. Unsere Hochschule ist vom Land Baden-Württemberg unbefristet staatlich anerkannt und darf als systemakkreditierte Hochschule das Siegel des Akkreditierungsrates führen. Alle Studiengänge und Zertifikatskurse sind von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) staatlich zugelassen.

Unser Qualitätsversprechen