Wir nutzen Cookies, um unsere Website bestmöglich darzustellen und durch die Analyse der Seitenbesuche ständig zu optimieren. Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Newsdetail

SRH Fernhochschule verabschiedet 381 Absolventen

In diesem Jahr würdigte die SRH Fernhochschule – The Mobile University zum 30. Mal ihre Absolventen und verlieh die Ehrensenatorwürde an Herrn Werner Blank. In feierlichem Rahmen fand am vergangenen Samstag die Akademische Abschlussfeier im Hegel-Saal in der Stuttgarter Liederhalle statt.

Die diesjährigen Absolventen vor der Liederhalle in Stuttgart.

Rund 450 Gäste waren der Einladung zum diesjährigen Dies Academicus der SRH Fernhochschule – The Mobile University gefolgt, darunter Absolventen mit Familie und Freunden, Ehrengäste sowie Professoren. In seiner Begrüßungsrede brachte Rektor Prof. Dr. Ottmar Schneck neben Glückwünschen auch seine Hochachtung vor den erbrachten Leistungen aller Absolventen der Bachelor- und Masterstudiengänge sowie der akademischen Weiterbildungen zum Ausdruck. Den anerkennenden Worten schloss sich auch Hubert Deutsch, Hochschulratsvorsitzender, in seinem Grußwort an.

Silvana Nauke, Bachelor-Absolventin in Gesundheitsmanagement, berichtete in der Absolventenrede von ihren Erfahrungen mit dem berufsbegleitenden Studium. In der Festansprache zum Thema „Führung 4.0: Werte vermitteln und Sinn stiften“ führte Norwin Graf Leutrum von Ertingen, Hochschulratsmitglied und Mitglied des Vorstands der Baden-Württembergischen Bank, unter anderem aus, dass Führung nach einem festen Wertegerüst wesentlich ist beziehungsweise Führung auch heißt ein aktives Vorbild zu sein.

Den Höhepunkt der Akademischen Abschlussfeier bildeten die symbolische Übergabe der Zeugnisrollen sowie die Vergabe der Deutschland-Stipendien und die Auszeichnungen der besten Abschlussergebnisse und innovativsten Abschlussarbeitsthemen. Die Preise wurden auch in diesem Jahr von Werner Blank aus Riedlingen, der Erdgas Südwest GmbH, der Kreissparkasse Biberach, dem Hartmannbund – Verband der Ärzte Deutschlands e.V. sowie der Firma J. Rettenmaier & Söhne aus Ellwangen gestiftet.

Anschließend wurde zum ersten Mal von der SRH Fernhochschule der Titel des Ehrensenators verliehen. Ausgezeichnet wurde Werner Blank. Der Riedlinger Unternehmer, der von 2008 bis 2017 die Hochschule aktiv begleitete und unterstützte, zeichnete sich vor allem durch seine Haltung und Werte aus. Diese Ehrung nahm Blank sichtlich gerührt entgegen und bedankte sich bei der Hochschule und seinem Vorredner, der bereits sein Ansinnen und seine Einstellung zur Aufgabe der Wertevermittlung durch die Hochschule bestens dargestellt hatte.

Bilder zum Artikel

Unser Kontakt

Amelie Möller

Organisation

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Marketing
Telefon +49 7371 9315-184 E-Mail schreiben