Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen auf Ihre persönlichen Interessen zugeschnittene Inhalte bereitzustellen und um statistische Auswertungen vornehmen zu können. Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie der Nutzung widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

Newsdetail

SRH Fernhochschule verabschiedet 483 Absolventen

In diesem Jahr würdigte die SRH Fernhochschule – The Mobile University zum 31. Mal ihre Absolventen. Die Akademische Abschlussfeier fand am vergangenen Samstag in feierlichem Rahmen in der Festhalle Baumhain im Luisenpark in Mannheim statt.

18.10.2019 – Rund 600 Gäste waren der Einladung zum diesjährigen Dies Academicus der SRH Fernhochschule – The Mobile University gefolgt, darunter Absolventen mit Familie und Freunden, Ehrengäste sowie die Professorinnen und Professoren der Hochschule.

In seiner Begrüßungsrede brachte Rektor Prof. Dr. Ottmar Schneck neben Glückwünschen auch seine Hochachtung vor den erbrachten Leistungen aller Absolventen der Bachelor- und Masterstudiengänge zum Ausdruck: „Unser Respekt gilt vor allem Ihrer Leistung, die Sie neben Beruf, neben Familie oder Erziehungsaufgaben, neben Ihrer Sportkarriere oder einem Auslandsaufenthalt erbracht haben.“

Den anerkennenden Worten schlossen sich auch Hubert Deutsch, Hochschulratsvorsitzender, sowie Alumni-Vertreter Steffen Ronft in ihren Grußworten an. Stefanie Lemmer, Bachelor-Absolventin in Prävention und Gesundheitspsychologie, berichtete in der bewegenden Ansprache von ihren Erfahrungen mit dem berufsbegleitenden Studium. Und hatte für alle eine klare Botschaft: Für ein Studium ist man nie zu alt. In der Festansprache zum Thema „Freiheit heißt Verantwortung“ regte Prof. Dr. Dr. h.c. Jörg Winterberg, Managing Director der SRH Higher Education, an, Freiheit als ein Gut zu sehen, für das man sich einsetzen und das man verteidigen muss.

Den Höhepunkt der Akademischen Abschlussfeier bildete die symbolische Übergabe der Zeugnisrollen sowie die Auszeichnung der besten Abschlussnoten und innovativsten Abschlussarbeiten. Die Preise wurden von der Erdgas Südwest GmbH, dem Hartmannbund – Verband der Ärzte Deutschlands e.V., der Firma J. Rettenmaier & Söhne aus Ellwangen, der Kreissparkasse Biberach sowie Werner Blank aus Riedlingen gestiftet. Beim anschließenden Get-together bot sich den Absolventen und Gästen die Gelegenheit, sich auszutauschen und die Graduierungsfeier gemeinsam ausklingen zu lassen.

Unser Kontakt

Amelie Möller

Marketing und PR

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Newsletter Marketing
Telefon +49 7371 9315-184 E-Mail schreiben