Zur Personenübersicht
  • Professor/in

Prof. Dr. med. Marco Halber

Professur für Management in der Gesundheitswirtschaft

Curriculum Vitae
Curriculum Vitae


Akademischer Werdegang

2004 - 2007
Diplom-Betriebswirt (FH) in Gesundheits- und Sozialwirtschaft (Wahlrichtung Gesundheitsmanagement) an der SRH Fernhochschule

1993 - 1995
Promotion zum Dr. med. an der Universität zu Köln

 "Computergestützte Auswertung der Positronen-Emissions-Tomographie des menschlichen Gehirns durch automatische Identifizierung von anatomischen Hirnstrukturen"

1987 - 1993
Staatsexamen in Humanmedizin an der Universität zu Köln


Beruflicher Werdegang

2020 - Aktuell
Ärztlicher Leiter, Klinische Landesregisterstelle des Krebsregisters Baden- Württemberg bei der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft e.V.

2015 - Aktuell
Professor der SRH Fernhochschule - The Mobile University

2013 - 2015
Geschäftsführer, SRH Kurpfalzkrankenhaus Heidelberg

2009 - 2012
Geschäftsführer, Südwestdeutsches Tumorzentrum – Comprehensive Cancer Center, Tübingen

2008 - 2012
Nebenberuflich: Lehrbeauftragter für Stationäre Krankenversorgung und Qualitätsmanagement

2003 - 2009
Leiter der Stabsstelle Qualitätsmanagement des Klinikumvorstands, Universitätsklinikum Tübingen

Auszug
Publikationen



Halber, M. (2017): Digitalisierung im zweiten Gesundheitsmarkt, in: SRH Fernhochschule (Hrsg.): Digitalisierung in Wirtschaft und Wissenschaft, Springer Fachmedien Wiesbaden, Wiesbaden, ISBN 978-3-658-17405-7, doi:10.1007/978-3-658-17405-7_4, S. 37–48.



Halber, M. (2015): Qualität und Medizin: Qualitätssicherung der invasiven Kardiologie, Vortrag, Jahrestagung, Arbeitsgemeinschaft Leitende Kardiologische Krankenhausärzte e.V. (ALKK), Esslingen, 06/2015.



Halber, M. (2010): Qualität 2010: Der Rahmen, in: Bender, H. G., Wallwiener, D., Kreienberg, R., Teichmann, A. T., Albring, C., Beck, L., Beckmann, M. W., Berg, D., Debus, G., Friese, K., Gembruch, U., Jonat, W., König, K., Malter, A., Ratzel, R., Selbmann, H. K., Umlandt, A., Vetter, K., Wagner, U. (Hrsg.) Qualitätssicherung und GOÄ-Kommentar Frauenheilkunde 2010, S. Kramarz, Berlin, ISBN 978-3941130104, S. 23–29.



Halber, M. (2006): Qualität 2006: Der Rahmen, in: Geburtshilfe und Frauenheilkunde, Band 66, 1. September 2006, ISSN 0016-5751, S. Q87–Q90, doi:10.1055/s-2006-924526, S 2



Halber, M., Pfaff, H., Schrappe, M. (2004): Versorgungsforschung, in: Lauterbach, K., Schrappe, M. (Hrsg.): Gesundheitsökonomie, Qualitätsmanagement und Evidence-based Medicine – Eine systematische Einführung, 2. Auflage, Schattauer, Stuttgart, ISBN 978-3-7945-2287-3, S. 135–139.



Halber, M. (2003): Qualitätsindikatoren und Transparenz?! Eine Einführung in Indikatoren und ihre Probleme, in: Pfaff, H., Schrappe, M., Lauterbach, K.W., Engelmann, U. (Hrsg.): Gesundheitsversorgung und Disease Management, Grundlagen und Anwendungen der Versorgungsforschung, Hans Huber, Bern, ISBN 3-456-84026-8, S. 117–120.



Halber, M., Palm, S., v. Pritzbuer, E., Schrappe, M. (2002): Klinikinterne Leitlinien: aktueller Stand, Methodik und Perspektiven - Erfahrungen der Kölner Leitlinien-Konferenz, in: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement, Band 7, Nr. 4, 1. August 2002, ISSN 1432-2625, doi:10.1055/s-2002-33731, S. 220–224.



Halber, M., Schmülling, S., Grond, M., Heiss, W. D. (2000): Stroke Units – selektive Zuweisung und Qualität, in: Halber, M., Haupt, W. F., Grond, M. (Hrsg.): Neurologische Intensivmedizin 2000, 17. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Neurologische Intensivmedizin (ANIM), Shaker, Aachen, ISBN 3-8265-6928-8, S. 9.



Halber, M., Herholz, K., Wienhard, K., Pawlik, G., Heiss, W. D. (1997): Performance of a Randomization Test for Single-Subject 15O-Water PET Activation Studies, in: Journal of Cerebral Blood Flow & Metabolism. Band 17, ISSN 0271-678X, doi:10.1097/00004647-199710000-00004, S. 1033–1039.

Forschungsprofil

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung
  • Controlling und IT-Anwendung
  • Neurologie und Neurologische Rehabilitation
  • Versorgungsforschung

Sonstiges

  • Auszeichnung "Tutor des Jahres" durch fernstudiumcheck.de (2019)
  • Aufsichtsrat der Reha-Klinik Bad Sebastiansweiler gGmbH (2006 – 2012)
  • Zusatzbezeichnung Ärztliches Qualitätsmanagement (2003)
  • Zusatzbezeichnung Medizinische Informatik (2001)
  • Facharzt für Neurologie (2000)
  • Akkreditierter Ärztlicher Visitor der KTQ GmbH, Berlin (2008 - 2012)
  • Beratung von Krankenhäusern und anderen Gesundheitseinrichtungen
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V. (GMDS)
  • Mitglied der Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung e.V. (GQMG)
  • Mitglied der Lenkungsgruppe der Gesundheitskonferenz im Landkreis Biberach