Über uns Hochschulteam Hiller, Matthias

Prof. Dr.
Matthias Hiller

Professor

Rechnungswesen
Leiter des Hochschulzertifikates Compliance Management

Curriculum Vitae

Akademischer Werdegang

  • 2015 Promotion an der an der Universität Hohenheim zum Dr. oec., mit dem Thema „Bewertungsmaßstäbe im Bilanzsteuerrecht“
  • 2005-2011 Diplom-Ökonom der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hohenheim 

Beruflicher Werdegang

  • 2017 - heute Professor an der SRH Fernhochschule – The Mobile University
  • 2008 – heute selbstständige berufliche Tätigkeit, insbesondere als Aufsichtsrat (2008- 2012) und in den Bereichen Steuerberatung (Bestellung zum Steuerberater 2016), Buchhaltung, Rechnungswesen und Existenzgründung sowie freiberufliche Lehrtätigkeiten für diverse Bildungseinrichtungen
  • 2008 - 2017 Konzernsteuerreferent bei der TRUMPF GmbH + Co. KG in Ditzingen
  • 2011 – 2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Hohenheim 

Sonstiges

  • Verein zur Förderung des Rechnungswesens, der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre und der Wirtschaftsprüfung an der Universität Hohenheim e.V.
  • Alumni der Bischöflichen Studienförderung Cusanuswerk 

Auswahl an Publikationen

  • Hiller, M. (2019): Corona-Homeoffice: eine steuerliche Bestandsaufnahme, DB-Spezial 2020.
  • Biebinger, C., Hiller, M. (2019): Besteuerung von Sanierungsgewinnen: Ein Schlussakkord (!?) – "Comfort letter“ und Anwendungsregelung, in: DStZ, S. 65-69.
  • Hiller, M., Kahle, H. (2018): Bewertungsmaßstäbe bei der steuerlichen Gewinnermittlung, in: Prinz, U., Kanzler, H.-J. (Hrsg.): NWB Praxishandbuch Bilanzsteuerrecht, 3. Aufl., Herne.
  • Hiller, M. (2018): Kommentierung zu & 256a HGB, in: Hachmeister, D., Kahle, H., Mock, S., Schüppen, M. (Hrsg.): Kommentar zum Rechnungslegungsrecht, Köln.
  • Baschnagel, M., Hiller, M. (2018): Die Besteuerung von Sanierungsgewinnen – Bestandaufnahme auf Grund neuer gesetzlicher Entwicklungen und der BFH-Entscheidungen I R 52/14 bzw. X R 38/15, in: DStZ, S. 17-21.
  • Hiller, M., Neubauer, J. (2018): Interdisziplinäre Aspekte der Grundsteuerreform, in: DStZ, S. 281-288.
  • Baschnagel, M., Hiller, M. (2017), Die Besteuerung von Sanierungsgewinnen nach dem höchstrichterlichen Stopp des Sanierungserlasses (BFH, GrS 1/15), in: DStZ, S. 353-363.
  • Hiller, M. (2016): Neues BMF-Schreiben zur Teilwertabschreibung, in: DStZ, S. 813-819.
  • Hiller, M. (2016): Teilwert, gemeiner Wert, beizulegender Zeitwert und Fremdvergleichswert - Eine vergleichende Gegenüberstellung der Bewertungsmaßstäbe in der Steuerbilanz, in: Ubg, S. 341-350.
  • Hiller, M. u.a. (2016): Reformbedarf des Maßgeblichkeitsprinzips – Quo vadis Maßgeblichkeit?, in: NWB StuB, S. 694-700.
  • Biebinger, C., Hiller, M. (2016): Bestandaufnahme zur Teilwertabschreibung, in: DStZ, S. 612-621.
  • Hiller, M. (2016): Der beizulegende Zeitwert, in: DStZ, S. 199-207.
  • Eichholz, M., Hiller, M., Kahle, H. (2015): Anmerkungen zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Erbschaft- und Schenkungsteuer, in: DStR, S. 183-188.
  • Hiller, M. (2015): Bewertungsmaßstäbe im Bilanzsteuerrecht, Lohmar/Köln.
  • Eichholz, M., Hiller, M., Kahle, H. (2015): Stellungnahme zu den Eckwerten einer Erbschaftssteuerreform, in: Gesammelte Positionen zu den Eckwerten der Erbschaftsteuerreform 2016, IFSt-Stellungnahmen 1, Berlin, S. 12, 36, 56-57, 78-79, 97.
  • Hiller, M., Kahle, H. (2014): Anschaffungsnebenkosten beim Erwerb von Beteiligungen an Kapitalgesellschaften, IFSt-Schrift Nr. 495, Berlin.
  • Hiller, M., Kahle, H. (2013): Anschaffungs- und Herstellungskosten nach HGB, EStG und IFRS, in: DStZ, S. 462-473.
  • Hiller, M., Kahle, H. (2013): Bewertungsmaßstäbe im Bilanzsteuerrecht, in: Sinz, A., Kahle, H. (Hrsg.): WPg, S. 403-412.
  • Hiller, M. (2013): Das Verrechnungspreissystem der TRUMPF GmbH + Co. KG, in: Sinz, A., Kahle, H. (Hrsg.): Praxis der Verrechnungspreissysteme in ausgewählten Branchen, Herne, S. 161-189.
  • Hiller, M., Kahle, H. (2012): Bewertungsmaßstäbe bei der steuerlichen Gewinnermittlung, in: Prinz, U., Kanzler, H.-J. (Hrsg.), NWB Praxishandbuch Bilanzsteuerrecht, Herne, S. 173-208.