Zurück

Senat und Hochschulrat

Das Beratungs- und Aufsichtsorgan der SRH Fernhochschule.

Der Senat der SRH Fernhochschule
Entscheidungen mitgestalten

Der Senat berät in allen akademischen Angelegenheiten und wird auch in Personalangelegenheiten tätig.

Die Mitglieder des Senats

Die Mitglieder des Senats sind qua Amtes:

  • Prof. Dr. Ottmar Schneck, Rektor
  • Prof. Dr. Joachim Merk, Prorektor Studium und Lehre
  • Prof. Dr. Stefan Ingerfurth, Prorektor Forschung und Hochschulentwicklung
  • Prof. Dr. Christine Schimek, Gleichstellungsbeauftragte

Die Mitglieder des Senats sind für die Amtsdauer ab 01.09.2021 gewählt:

  • Prof. Dr. Christian Helmrich, Professorenvertreter
  • Prof. Dr. Matthias Hiller, Professorenvertreter
  • Prof. Dr. Wolfram Behm, Professorenvertreter
  • Prof. Dr. Angela-Bittner-Fesseler, Professorenvertreterin
  • Prof. Dr. Thomas Schempf, Professorenvertreter
  • Divya Mahadevan, Vertreterin der Studierenden (ab 01.09.2021 gewählt)
  • Bastian Zeltwanger, Vertreter der Studierenden (ab 01.09.2021 gewählt)
  • Kai-René Penteker, Vertreter der nichtwissenschaftlichen, hauptamtlichen Mitarbeiter
  • Werner Blank, Ehrensenator

Der Senat ist das oberste Gremium der Hochschule, in dem hochschulweite Entscheidungen getroffen werden, die Studierenden und die Hochschule betreffen. In diesem Gremium sitzen der Rektor, die Prorektoren und die Gleichstellungsbeauftragte qua Amtes. Zudem gehören dem Senat gewählte Professorinnen und Professoren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Studierende an.

Der Senat berät in allen akademischen Angelegenheiten, wie über Vorschläge zur Einrichtung und Aufhebung von Studiengängen, Beschlussfassungen über sämtliche Ordnungen (z. B. Studien- und Prüfungsordnungen) sowie die Beratung der Ergebnisse von Akkreditierungen und Evaluationen.

Auch in Personalangelegenheiten wird der Senat tätig. Er bestätigt die Berufung der Rektorin bzw. des Rektors sowie der Prorektorinnen bzw. der Prorektoren und die Feststellung der benötigten Professuren. Darüber hinaus ist er für die vorbereitende Planung zur weiteren Entwicklung der Fernhochschule zuständig.

Der Hochschulrat der SRH Fernhochschule
Externer Impuls für die strategische Entwicklung

Der Hochschulrat schlägt Maßnahmen zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit vor, beaufsichtigt die Geschäftsführung des Hochschulträgers, fördert die Hochschulentwicklung und sichert mit dem Rektor die Beachtung des Landeshochschulgesetzes Baden-Württemberg.

Die Mitglieder des Hochschulrats

  • Hubert Deutsch, Hochschulratsvorsitzender, Geschäftsführer der FEINGUSS BLANK GmbH
  • Prof. Dr. Andreas Altmann, Rektor des MCI Management Center Innsbruck
  • Dr. Susanne Eble, Leitung Gesundheitsmanagement, BERLIN-CHEMIE AG
  • Markus Kistler, Bereichsleiter Süd-Ost für das Unternehmensgeschäft, Landesbank Baden-Württemberg
  • Marcus Schafft, Bürgermeister der Stadt Riedlingen
  • Martin Scherzinger, Talentmanagement ZF Friedrichshafen
  • Klaus Tappeser, Regierungspräsident des Regierungsbezirks Tübingen
  • Prof. Dr. Jörg Winterberg, Geschäftsführer der SRH Higher Education GmbH

Hochschulrat

Der Hochschulrat trägt die Verantwortung für die Wahl der Rektorin bzw. des Rektors und der Prorektorinnen bzw. Prorektoren auf Vorschlag der Gesellschafterversammlung und ist in beratender Funktion zur Einrichtung und Aufhebung von Studiengängen und Hochschuleinrichtungen sowie für Maßnahmen zur Förderung von Studierenden zuständig.