Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Newsdetail

5 Fachvorträge an zwei Workshop-Tagen – der BGM-Workshop 2017

170 Teilnehmer aus der Praxis beteiligten sich an der zweitägigen Veranstaltung zum Thema „Arbeit – Gesundheit – Prävention“ in Mannheim.

Im erstklassigen Ambiente des Dorint Kongresshotels boten sich den Teilnehmern spannende Vorträge und Diskussionen rund um das Thema Gesundheit am Arbeitsplatz. Neben der informativen Ebene diente der Workshop als optimale Plattform zum Austausch zwischen Experten im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, Studierenden der SRH Mobile University und Vertretern aus Unternehmen.

Das Theaterstück der Stiftung Kulturverrückt führte die Teilnehmer emotional und eindrucksvoll in die Thematik ‚psychische Gesundheit am Arbeitsplatz‘ ein. Prorektor Prof. Dr. Jörg von Garrel hatte die Möglichkeit, erste Erkenntnisse des vom BMBF geförderten Forschungsprojekts „Prädikatsarbeit“ präsentieren. Neben fünf Fachvorträgen und den zugehörigen Workshops wurde das Programm aufgelockert durch eine „Bewegte Pause“ eines regionalen Fitnessunternehmens. In 3 Workshop-Runden wurden die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitsfähigkeit diskutiert und entsprechende Gestaltungsmaßnahmen angedacht.

Die zentralen Erkenntnisse der zwei Workshop-Tage wurden durch die Schauspieler von „Drama light“ in Form einer Improvisations-Comedy auf humorvolle Art zusammengefasst haben. Die Erkenntnisse des Workshops fließen allesamt in die Entwicklungsarbeiten des Forschungsprojekts „Prädikatsarbeit“ ein.

Bilder zum Artikel

Unser Kontakt

Miriam Kaufmann

Miriam Kaufmann

Organisation

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Marketing

Magister Artium
Telefon +49 7371 9315-114 E-Mail schreiben

Teilen