Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen auf Ihre persönlichen Interessen zugeschnittene Inhalte bereitzustellen und um statistische Auswertungen vornehmen zu können. Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie der Nutzung widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

Ihr Studium Studieren ohne Abitur

Studieren ohne Abitur

Studieren ohne Abitur

So gelingt der Hochschulzugang ohne Abitur

Gut zu wissen: An der SRH Fernhochschule sind Sie bestens aufgehoben, wenn Sie ohne Abitur studieren wollen. Wir zählen bei Studienanfängern ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung zu den drei am stärksten nachgefragten wissenschaftlichen Einrichtungen in Baden-Württemberg.

Studieren ohne Abi: Sie haben einen Realschulabschluss oder eine Ausbildung, möchten aber gerne noch neben dem Beruf studieren? Auch ohne Abitur können Sie an der SRH Fernhochschule – The Mobile University einen Bachelor per Online-Studium absolvieren.

Es gibt drei Zugangswege, wie Sie ohne Hochschulreife (Abitur, Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife) ein Fernstudium an der SRH Fernhochschule aufnehmen können:

1. Über eine Aufstiegsfortbildung

2. Über eine Eignungsprüfung

3. Über ein Jahr erfolgreiches Studium an einer Hochschule in einem anderen Bundesland

1. Aufstiegsfortbildung + Beratungsgespräch = sofort mit dem Studium starten

Sie haben eine Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Fachwirt oder Betriebswirt) mit mindestens 400 Unterrichtsstunden gemacht, aufbauend auf einer mindestens zweijährigen Ausbildung. Dann starten Sie nach einem Beratungsgespräch an unserer Hochschule sofort mit Ihrem Bachelorstudium.

Mit der Liste der Aufstiegsfortbildungen können Sie sich ganz einfach über Ihre Möglichkeiten informieren. Wenn Ihre Aufstiegsfortbildung dort aufgeführt ist, können Sie sich jederzeit für ein Fernstudium an der SRH Fernhochschule anmelden. Ihre Fortbildung ist nicht dabei? Fragen Sie nach! Die Liste ist nicht abschließend.

2. Eignungsprüfung bestehen und Studium beginnen

Sie haben eine mindestens zweijährige Ausbildung abgeschlossen und verfügen über mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in einem zum angestrebten Studiengang affinen Bereich. Dann können Sie direkt an unserer Hochschule die Eignungsprüfung ablegen und starten – nach einem Beratungsgespräch und bestandener Prüfung – mit Ihrem Studium.

Nach einem Beratungsgespräch mit Ihrem künftigen Studiengangsleiter werden Sie zu drei schriftlichen Prüfungen zugelassen:

In der Prüfung setzen Sie sich mit einem Text (z.B. Buchauszug, Artikel, Fachaufsatz etc.) auseinander. Hierzu zählen die Zusammenfassung zentraler Aussagen, eine Auseinandersetzung mit der Argumentation des Autors und die Reflektion des Textes, indem auch die eigene Meinung dargelegt werden muss.

In der Prüfung werden auf Basis eines englischsprachigen Textes (z.B. Buchauszug, Artikel, Fachaufsatz etc.) Leseverstehensaufgaben gestellt, außerdem gibt es einen Mediationsteil (im Sinne von: ein Abschnitt des Textes ist für den Kollegen XY, der kein Englisch versteht, zu übersetzen bzw. zusammenzufassen). Ferner gibt es freien Schreibauftrag zu einem vorgegebenen Thema.

Diese Prüfung entfällt, wenn Sie englische Sprachkenntnisse Niveaustufe B2 nachweisen.

Eine Alternative zur Englisch-Prüfung über die SRH Fernhochschule ist eine Englisch-B2-Sprachprüfung, z.B. bei unserem Kooperationspartner:
Als Nachweis Ihrer Englischkenntnisse erkennen wir Sprachenzertifikate an, die den Anforderungen des GER (Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen) entsprechen und von ALTE zertifiziert sind. Zu den anerkannten Prüfungsanbietern zählen u.a. Cambridge Assessment English und telc gGmbH.
Die Sprachzertifikate sind weltweit anerkannt und lebenslang gültig. Sie können alle Prüfungen dieser und weiterer Anbieter bei unserem Kooperationspartner, dem Volkshochschulverband Baden-Württemberg, ablegen. Darüber hinaus bieten Ihnen die Volkshochschulen in Ihrer Nähe kostenfreie Einstufungen und Beratungen sowie erschwingliche Sprachkurse und Maßnahmen zur Vorbereitung auf Prüfungen an. Detaillierte Informationen finden Sie unter www.vhs-pruefungszentrale-sprachen.de.

In der Prüfung setzten Sie sich mit wissenschaftlichen Theorien, Modellen oder Studien und Statistiken zum angestrebten Studienfach auseinander. Dabei geht es um eine Zusammenfassung der zentralen Aussagen, die Auseinandersetzung mit der Argumentation des Autors sowie um die eigene Meinung. Ferner können beispielsweise Handlungsempfehlungen zur Lösung eines bestimmten Problems entwickelt und reflektiert werden.

Folgende Termine stehen 2020 für die Eignungsprüfung zur Verfügung

Ι 04.12.2019
Ι 10./11. Januar 2020
(An-/Abmeldung 13.9.-11.12.2019)
Ι 27./28. März 2020 (An-/Abmeldung 12.12.2019-28.02.2020)
Ι 24./25. April 2020 (An-/Abmeldung 29.02.-25.03.2020)
Ι 29./30. Mai 2020
(An-/Abmeldung 26.03.-30.04.2020)
Ι 26./27. Juni 2020 (An-/Abmeldung 01.05.-27.05.2020)
Ι 24./25. Juli 2020 (An-/Abmeldung 28.05.- 25.06.2020)
Ι 25./26. September 2020 (An-/Abmeldung 26.06.-26.08.2020)
Ι 23./24. Oktober 2020 (An-/Abmeldung 27.08.-24.09.2020)

Sobald Sie als Prüfungsteilnehmer angemeldet sind, werden Sie für unser „Testcenter“ im E-Campus freigeschaltet. Dort finden Sie Beispielaufgaben zu den verschiedenen Teilen der Eignungsprüfung und können sich in Ruhe auf die Prüfungen vorbereiten.

Wenn Sie die schriftlichen Prüfungen bestanden haben, schließt sich noch ein 30-minütiges mündliches Prüfungsgespräch an, das Sie online ablegen können. Und danach erhalten Sie ein Zeugnis mit dem Nachweis Ihrer Zugangsberechtigung für den angestrebten Studiengang – Sie können mit dem Bachelorstudium starten.

Diese Vorteile bietet Ihnen nur die Eignungsprüfung der SRH Fernhochschule

I  Sie können die Prüfungen an acht Terminen im Jahr ablegen.
I  Es stehen Ihnen 21 Prüfungszentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Verfügung.
Sie haben die Wahl: Legen Sie alle drei Prüfungen an einem Klausurwochenende ab oder teilen Sie dies auf mehrere Termine auf
I  Sie bezahlen vor Durchführung der Eignungsprüfung 400 Euro.

3. Über ein Jahr erfolgreiches Studium an einer Hochschule in anderem Bundesland

Eine letzte Möglichkeit, ohne Abitur ein Fernstudium zu starten, ist das erfolgreiche, mindestens ein Jahr währende Studium an einer Hochschule in einem anderen deutschen Bundesland.

Entdecken Sie hier die Bachelor-Fernstudiengänge, die Sie bei uns auch ohne Abitur studieren können.

Studierendenbetreuung der SRH Fernhochschule

Wenn Sie sich unsicher sind, ob und wie Sie ohne Abitur ein Fernstudium an der SRH Fernhochschule aufnehmen können, dann kontaktieren Sie den Studierendenbetreuer, der bei Ihrem Wunschstudium aufgeführt ist.

Prof. Dr. Joachim Merk

Hochschulleitung

Prorektor Studium und Lehre
Studiengangsleiter Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) und Prävention
und Gesundheitspsychologie (B.A.)
Telefon +49 7371 9315-0 E-Mail schreiben