Zurück

Begleitveranstaltungen

Wir bieten Ihnen eine Vielzahl begleitender Veranstaltungen an, die Sie optional besuchen und bei denen Sie Ihr Wissen vertiefen können.

Wir unterstützen Ihren Lernerfolg

Durch eine Vielzahl begleitender Veranstaltungen unterstützen wir Sie – von freiwilligen Online-Vorlesungen, E-Lectures über Online-Sprechstunden bis hin zu Kompakt-, Wochenend-, und Intensiv-Seminaren.

Wissenswertes Sie haben die Wahl – Ihre Begleitveranstaltungen

Unser Anliegen ist es, Sie während Ihres flexiblen Studiums so individuell wie möglich zu unterstützen und zu begleiten. Dafür bieten wir Ihnen eine Vielzahl begleitender Veranstaltungen an, die Sie optional besuchen und bei denen Sie Ihr Wissen vertiefen und sich mit Ihren Professoren und Kommilitonen intensiv austauschen können.

Studium online

Grundlage des Studiums sind die Studienbriefe mit standardisiertem Aufbau (von Gliederung über Lernziele bis hin zu Übungsaufgaben) bzw. die E-Pubs (im Digital-Format mit Features wie Podcasts, Lernkarten, Lesezeichen). Ergänzend gibt es zu jedem Modul E-Lectures. Hier werden die wesentlichen Inhalte des Moduls in Online-Videos dargestellt und durch Fallbeispiele angereichert. Zu finden im Modulordner.

Online-Vorlesungen finden live und mit unserem modernen E-Campus statt. Die Teilnehmenden können interaktiv mitwirken. Eine Vorlesung umfasst ca. 2 Zeitstunden. Dabei können Vorlesungsreihen mit zwei oder drei aufeinander aufbauenden Veranstaltungen konzipiert werden. Der Dozent bereitet einen „Folienvortrag“ mit interaktiven Elementen vor. Die Vorlesung wird digital aufgezeichnet und kann jederzeit über den E-Campus abgerufen werden.

Bei mehr als 5 Interessenten können Online-Vorlesungen auch „on demand“ angeboten werden. Der Dozent stimmt Zeitpunkt und Thema mit einer Interessenten-Gruppe online ab. Alternativ stimmt sich die Teilnehmendengruppe zum Zeitpunkt der Veranstaltung ab, die Hochschule sorgt dann für einen qualifizierten Dozenten.

Studium live

Live-Begleitveranstaltungen werden ab fünf Teilnehmern kostenlos angeboten. Ausnahmen von dieser Regel bilden Laboreinheiten und Pflichtveranstaltungen. Diese werden auch mit weniger Teilnehmern angeboten. Folgende Formate stehen zur Verfügung:

  • Kompakt-Seminar: Ein Tag an einem Studienzentrum, z.B. als Fragestunde, zur punktuellen Themenvertiefung oder Klausurvorbereitung. Vertiefen Sie Ihr fachliches Wissen und lernen Sie anhand aktueller Praxisbezüge und intensiven Wissensaustauschs wesentliche Zusammenhänge besser zu verstehen.
  • Wochenend-Seminar: Sie nehmen eineinhalb Tage an einem Studienzentrum, z.B. zur Vertiefung von Inhalten, für Fallstudien- und Gruppenarbeiten sowie Diskussionen teil. Hier profitieren Sie von umfangreicheren Übungseinheiten, umfassenden Diskussionsrunden und Gruppenarbeit.
  • Intensiv-Seminar: Bis zu einer Woche an einem Studienzentrum, z.B. für größere Übungseinheiten oder zur inhaltlichen Verknüpfung von mehreren Modulen.

Online-Sprechstunden

Online-Sprechstunden dienen der Besprechung von fachlichen Inhalten und der dazugehörigen Prüfungsleistung von Modulen. Alles rund um das Modul und nicht allgemeine Fragestellungen zum Studium sind Gegenstand der Online-Sprechstunde. Im Modulordner stellt der modulverantwortliche Professor „E-Lectures“ zu den Modulinhalten bereit, um einen Überblick über das gesamte Modul zu geben. Die Online-Sprechstunden werden dazu genutzt, um Fragen zur anstehenden Klausur oder den Hausarbeitsthemen (Einsendeaufgaben o.ä.) zu beantworten. Zur Vorbereitung der Sprechstunde bittet der Dozent die Teilnehmenden, ihm Fragen oder Gliederungen, die in der Veranstaltung besprochen werden sollen, bis spätestens 7 Tage vor dem Veranstaltungstermin per E-Mail zukommen zu lassen.

Studientage und Studienreisen

Studientage werden ab zehn Teilnehmern gegen Gebühr angeboten und sind mit einer Prüfungsleistung verbunden. Dieses Format hat einen Event-Charakter (z.B. mit Exkursionen, Unternehmensbesuchen, Fallstudien, Plan- oder Rollenspielen) und wird mit einem kompetenzorientierten Prüfungsformat abgeschlossen. In allen betroffenen Modulen stehen bei Nichtbesuch der Studientage kostenfreie und gleichwertige Prüfungsformate zur Verfügung.

Studienreisen werden ab zehn Teilnehmern mit Prüfungsleistung gegen Gebühr angeboten (z.B. Barcelona in Spanien, Le Havre in Frankreich, Saratov in Russland). Mit einer Dauer von einer bis drei Wochen finden diese Studienreisen an unseren Partnerhochschulen statt. Hier profitieren Sie von umfangreichen Übungseinheiten, umfassenden Diskussionsrunden und Gruppenarbeiten.

Veranstaltungsanmeldung

Sofern zu einem Modul „Live-Begleitveranstaltungen“ und/oder Online-Vorlesungen bzw. -Sprechstunden gehören, melden Sie sich bitte online zu der angebotenen Veranstaltung an, die Sie besuchen möchten (E-Campus: „Studienorganisation“ > „Buchungen und Anmeldungen). Das ist erforderlich, weil die Hochschule abhängig von der Zahl der Anmeldungen die passenden Räume buchen muss. Eine Anmeldung ist nur zu Veranstaltungen möglich, zu denen auch das Modul gebucht wurde.

Zu unseren Studientagen melden Sie sich über den E-Campus an: unter „Studienorganisation“ finden Sie eine Übersicht aller Studientage eines Jahres. Wenn Sie auf das gewünschte Event klicken, können Sie sich über den Button „Verbindliche Anmeldung“ (ganz unten auf der Seite) zum entsprechenden Studientag anmelden. Nach ein bis drei Werktagen erhalten Sie vom Ressort Student Events eine Anmeldebestätigung. Die Anmeldephase läuft in der Regel bis vier Wochen vor dem Event. Sollte die entsprechende Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, die Studientage abzusagen.

Bitte beachten Sie ...

Fall es eine Änderung des Termins gibt, wird Ihnen dies per E-Mail bekannt gegeben. Diese erhalten Sie lediglich zu den „Live-Begleitveranstaltungen“, zu denen Sie angemeldet sind.

Zu unseren „Live-Begleitveranstaltungen“ können Sie sich in der Regel bis 15 Tage, für unsere Online-Sprechstunden bis sieben Tage und für Online-Vorlesungen bis eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn an- bzw. abmelden.

Die Abgabe eines kompetenzorientierten Prüfungsformats geht zwingend mit der Modulbuchung einher. Auch für einen Studientag gilt, dass eine Prüfungsleistung nur abgelegt werden kann, wenn das dazugehörige Modul gebucht ist. Nach Ablauf der Anmeldefrist, also vier Wochen vorher, erhalten Sie eine E-Mail, ob die Studientage sicher stattfinden werden. Ab diesem Zeitpunkt bis spätestens zu Beginn muss das entsprechende Modul gebucht werden.

Für allgemeine Veranstaltungen finden Sie den Link direkt im E-Campus unter der Kachel „Prüfungen & Veranstaltungen“. Für Veranstaltungen, die bestimmten Modulen zugeordnet sind, finden Sie den Link immer direkt in Ihrem jeweiligen Modul unter dem Reiter „Begleitveranstaltungen“. Mit Klick auf den Link werden Sie zur Veranstaltungsplattform BigBlueButton geleitet. Dort werden Sie aufgefordert, Ihren Namen einzutragen. Bitte warten Sie anschließend, bis Ihr Dozent Ihnen den virtuellen Raum öffnet.

zum E-Campus