Zur Personenübersicht
  • Professorin

Prof. Dr. Petra Arenberg

Professur für Sozialwissenschaften und Kompetenzentwicklung
E-Mail:
Telefon: +49 7371 9315-0

Curriculum Vitae
Curriculum Vitae


Akademischer Werdegang


Promotion zum Dr. phil. an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf; "Präferenzen und Zahlungsbereitschaften für berufliche Weiterbildungsveranstaltungen - Eine empirische Analyse unter Berücksichtigung soziographischer Merkmale"


Magistra Artium (M.A.) in Soziologie und Verhaltenswissenschaften an der Fernuniversität Hagen


Diplom-Betriebswirtin (FH) an der Fachhochschule Koblenz


Beruflicher Werdegang


Professur für Sozialwissenschaften und Kompetenzentwicklung an der SRH Fernhochschule – The Mobile University


Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Koblenz, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften


Deutsche Krankenversicherung AG in Köln als Verhaltens- und Verkaufstrainerin

Publikationen
Auswahl an Publikationen



Arenberg, P. (2021): Innovatoren gesucht. Personalmagazin, (7), 84–87.



Arenberg, P. (2020): Making Use of Unplanned Events. The influence of random events on the success of managers. ZFO - Zeitschrift Führung und Organisation, (special issue "Leadership by Lot"), 34-38.



Ferber, S. & Arenberg, P. (2020): Subjektives Wohlbefinden in altersgemischten Teams. Der Einfluss von Altersdiversität auf die psychische Gesundheit und das Stresserleben der Teammitglieder. In S. R. Fernhochschule (Hrsg.), Gesundheit – Arbeit – Prävention. Tagungsband zum 3. Kongress fur betriebliches Gesundheitsmanagement (S. 155–170). Wiesbaden: Springer.



Arenberg, P. (2019): Ungeplante Ereignisse nutzen, Der Einfluss des Zufalls auf den Erfolg von Managern, ZFO - Zeitschrift Führung und Organisation, (03), S. 194–199.



Arenberg, P. (2019): Personalmarketing in der Gesundheitswirtschaft: Die Work-Life-Balance beschäftigter Väter als Schlüssel zur Mitarbeiterbindung und -gewinnung, ZFPG, 5(1), S. 29–35.



Arenberg, P. (2018): Age Diversity in Organisationen als Ressource zur erfolgreichen Adaption an den demografischen Wandel, in: SRH Fernhochschule (Hrsg.): Demografischer Wandel, Aufbruch in eine altersgerechte Arbeitswelt, Wiesbaden: Springer Fachmedien, S. 1–12.



Arenberg, P. (2018): Mythos Diversity, Personalmagazin (02), S. 28-30.



Renz, M., Arenberg, P. (2017): Der Nutzen von Integritätstest in der Managementdiagnostik, Working Paper 1-2017.



Arenberg, P. (2017): Erfolgreiche Integration von heterogenen Studierendengruppen in die Hochschule, Konferenzbeitrag zum 5. Tag der Lehre der FH Oberösterreich.



Arenberg, P. (2017): Väter als wertvolle Ressource im Personalmanagement von kleinen und mittleren Unternehmen, Gastbeitrag auf vaeter.nrw, Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, Zugriff am 14.12.2017.



Arenberg, P. (2016): Väterfreundliche Personalpolitik als Wettbewerbsvorteil für KMU, ZfKE – Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship, 64 (3), S. 235-241.



Arenberg, P., Eck-Philipp, C. (2016): Karrierehindernis Mikropolitik, OrganisationsEntwicklung, Zeitschrift für Unternehmensentwicklung und Change Management (01), S. 109-111.



Arenberg, P., Krüger-Baumgärtner, K. (2016): Führung und Männlichkeit: Ändert sich das Managerstereotyp in der Generation Y?, PERSONALquarterly (01), S. 34–39.



Arenberg, P. (2015): Behavioral Pricing - Der Preis als hoch entscheidungsrelevantes Konstrukt in der wirtschaftspsychologischen Forschung, in: Aretz, W., Dries, C. (Hrsg.): Zukunft denken - Gegenwart gestalten, Beiträge der Wirtschaftspsychologie zur Gestaltung des 21. Jahrhunderts, Tagungsband zur 18. Fachtagung der Gesellschaft für Wirtschaftspsychologie am 07. und 08.02.2014, Lengerich: Pabst, S. 53-60.



Arenberg, P., Eck-Philipp, C. (2014): Frauenquote: Nicht suchen - auch finden wollen, Harvard Business Manager, 6, S. 90-95.



Arenberg, P. (2013): Bildungsentscheidungen beeinflussen, Weiterbildung Zeitschrift für Grundlagen, Praxis und Trends, 5, S. 30-33.

Sonstiges

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Soziologie