Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Verstanden" klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Nein, danke“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

 

 

Über uns Hochschulteam Hermanni, Alfred-Joachim
Alfred-Joachim Hermanni

Prof. Dr.
Alfred-Joachim Hermanni

Professor

Studiengangsleiter Medien- und
Kommunikationsmanagement (B.A. und M.A.)
Leiter Hochschulzertifikat
Digital Media Management

Lehrveranstaltungen

I  Mediensystem Deutschland / Internationale Medienpolitik
I  Interne und externe Unternehmenskommunikation
New Media Management/Social Media
Mediengestaltung
Medienwirtschaft
I  Digitalisierung
Audiovisuelle Kommunikation

Kurzvita

Beruflicher Werdegang

seit 2014: Professor für Medien- und Kommunikationsmanagement an der SRH Fernhochschule
1990-2013: Inhaber/Filmproduzent der Euromedia Film- und Fernsehproduktion (www.euromediafilm.de), Baldham; Regisseur und Autor
1989-1990: Berater und Projektleiter bei der AVE Gesellschaft für Medienbeteiligungen (Verlagsgruppe von Holtzbrinck), München
1988-1989: Chefredakteur bei PRO 7 Television GmbH, München
1987-1988: Chefredakteur und später in Personalunion Geschäftsführer bei Eureka Television GmbH, München. Erster bundesweit ausstrahlender Informations- und Nachrichtensender; Kooperationen u.a. mit CNN, ESPN und Nowosti  
1982-1987: Leiter der Abteilung Medienpolitik der CDU-Bundesgeschäftsstelle (Bundespartei), Bonn
1977-1982: Leiter des Referates Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Präsidiums des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Bonn. Während des DRK-Arbeitsverhältnisses Freier Mitarbeiter beim Südwestfunk/ARD Baden-Baden und bei dpa, Hamburg
1974-1976: Offizier bei der PSV-Truppe in Andernach/PSV-Senderbataillon1 (verantwortlicher Redakteur für Rundfunksendungen ins Ausland) 

Studium und Promotion

2007 Promotion an der Hochschule für Film und Fernsehen HFF „Konrad Wolf“ Potsdam-Babelsberg zum Dr. phil.. Thema der Dissertation: Medienpolitik in den 80er Jahren – Fernsehen im Wandel. Machtpolitische Strategien der Parteien im Zuge der Einführung des dualen Rundfunksystems
2004 Diplomprüfung im Studiengang Medienmanagement an der Hochschule Mittweida (FH). Abschluss: Diplom-Medienwirt (FH). Thema der Diplomarbeit: Angewandte Medienwirtschaft: Konvergenzen bei Medienproduktionen, dargestellt an den Beispielen Film und Internet

Forschungsprofil und Forschungsinteresse

Forschungsschwerpunkte: Medienmanagement, Medienpolitik, Fernsehlehre, Medienwirtschaft, New Media Management/Social Media, Digitalisierung

Über 300 Vorlesungen, u.a. zum Thema Ethik der Manipulation an der Freien Universität Berlin und zu den o.a. Forschungsschwerpunkten

Lehrbeauftragter Medienwirtschaft, Medienmanagement, Fernsehlehre an der Hochschule Mittweida (FH)/Sachsen bzw. Dozent an der Hochschule der Künste in Zürich für Medienmanagement/Unternehmenskommunikation/PR

Mitgliedschaften

CSU-Filmkommission
Landesfachausschuss für Medien und Medienpolitik der CDU Baden-Württemberg

Publikationen

Hier finden Sie eine Übersicht von Prof. Dr. Hermannis Publikationen. 

Publikationsliste