Wir nutzen Cookies, um unsere Website bestmöglich darzustellen und durch die Analyse der Seitenbesuche ständig zu optimieren. Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bachelor Prävention und Gesundheitspsychologie
Prävention und Gesundheitsmanagement

als Grundqualifikation anerkannt

Prävention und Gesundheitspsychologie (B.A.)
Fernstudium an der SRH Fernhochschule

Gesundheit und Psychologie berufsbegleitend an der SRH Fernhochschule studieren

Jetzt anmelden Infomaterial herunterladen

Ihr Ansprechpartner

Eva Schmidberger

Der Begriff der Gesundheitskompetenz rückt in unserer Gesellschaft zunehmend in den Fokus. Gemeint ist die Fähigkeit, im täglichen Leben Entscheidungen zu treffen, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken. Unser Bachelor-Studium reagiert auf die heutigen Anforderungen in der Gesundheitsförderung und eröffnet Ihnen vielfältige Berufschancen in einem stark wachsenden Arbeitsmarkt.

Unser Bachelor-Fernstudium der SRH Fernhochschule kombiniert Fachwissen aus Gesundheitsprävention und Gesundheitspsychologie mit Betriebswirtschaftslehre und dem Management. Zudem beschäftigen sich die Studierenden im Fernstudium Gesundheitspsychologie mit medizinischen, rechts- und sozialwissenschaftlichen Grundlagen sowie dem Gesundheitswesen.

Im Fernstudium Gesundheitspsychologie wählen Sie zwischen folgenden Spezialisierungen:

Gesundheits- und Patientencoaching
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Führung und Gesundheit
Rehabilitationspsychologie

Jetzt anmelden Infomaterial herunterladen

Ihr Ansprechpartner

Eva Schmidberger

  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Übersicht
Abschluss Bachelor of Arts
Credit Points

180

Regelstudiendauer

6 Semester

Studienbeginn

jederzeit zum Beginn eines Monats

Studienmodell Berufsbegleitend / Fernstudium
Zugangsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife
Alternativ: Berufliche Qualifikation plus berufliche Fortbildung nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg
Für ausländische Staatsangehörige: Ausreichende Deutschkenntnisse

Sprachen Deutsch
Studiengebühren

388 Euro pro Monat (Gesamtkosten: 13.968 Euro)

Akkreditierung

AHPGS

Zertifizierung

Staatliche Zulassung durch die ZFU (Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht), Nr. 156614

Studienform

Fernstudium mit Präsenzveranstaltungen auf freiwilliger Basis.
Sie können das Studium an unserer Hochschule frei nach Ihren Wünschen gestalten: Berufsbegleitend, parallel zur Ausbildung oder als Alternative zu einem Präsenzstudium.

Inhalte, Ziele und Ablauf des Studiums

Das berufsbegleitende Online-Studium mit Zukunft: Der Arbeitsplatz von Morgen stellt die Gesellschaft vor immer neue Herausforderungen. Mit dem Fernstudium Prävention und Gesundheitspsychologie lernen Sie an unserer Fernhochschule, worauf es bei einer gesunden Lebensführung ankommt. Sie können das Fernstudium Prävention und Gesundheitspsychologie neben Beruf oder Ausbildung in nur sechs Semestern absolvieren.   

Der Studiengang befähigt Sie, Projekte der Prävention zu analysieren und zu planen sowie Management- und Kommunikationsstrategien zu entwickeln und anzuwenden. Gleichzeitig werden Kenntnisse über Therapie- und Interventionsverfahren, Entspannung und Wellness, Bewegungslehre und Ernährung vermittelt.

Große Themenvielfalt

Sie eignen sich ein Grundwissen zu psychologischen Prozessen wie Wahrnehmung und Motivation an, welche Sie durch Aspekte der Gesundheitspsychologie erweitern. Dazu kommen medizinische, rechts- und sozialwissenschaftliche Grundlagen, um die Rahmenbedingungen zu kennen, in denen sich die Menschen bewegen, die das Gesundheitswesen nutzen oder prägen.

Darüber hinaus lernen Sie Führungskonzepte und Managementinstrumente kennen, damit Sie betriebswirtschaftlich fundierte Entscheidungen treffen und deren Umsetzung realisieren können. Mit der Entscheidung für eine der angebotenen Spezialisierungen vertiefen Sie zudem Ihr Wissen und schärfen Ihr Kompetenzprofil:

Je nach Spezialisierung können Sie beispielsweise im Gesundheits- und Patientencoaching tätig sein, mögliche Berufsgruppen sind medizinische Hilfs- und Assistenzberufe, therapeutische Berufe, Pflegeberufe sowie Berufe Versicherungswirtschaft.

Mit einer Spezialisierung im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements kommen beispielsweise Unternehmen der Gesundheitswirtschaft und der Kranken- und Unfallversicherungsbranche, Bildungseinrichtungen oder auch Gemeinden und öffentliche Verwaltungen als potentielle Arbeitgeber in Frage.

Spezialisieren Sie sich auf Führung und Gesundheit, stehen Sie für ein nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Management. Mögliche Arbeitgeber sind Organisationen, die eine gesundheitsorientierte Führung als strategisches Unternehmensziel definiert haben. Auch eine Selbständigkeit als Unternehmensberater kommt hier in Frage.

Eine Spezialisierung auf die Rehabilitationspsychologie ist auf rehabilitationsorientierte Einrichtungen als Arbeitgeber ausgerichtet, bei denen Psychodiagnostik, Beratung, Beurteilung, Gesprächsführung oder Intervention von Bedeutung sind.

Nach Bestehen aller Prüfungsleistungen verleihen wir Ihnen den staatlich und international anerkannten akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.) im Fernstudiengang Prävention und Gesundheitspsychologie.

Das berufsbegleitende Online-Studium mit Zukunft: Mit dem Fernstudium Prävention und Gesundheitspsychologie lernen Sie an unserer Fernhochschule, worauf es bei einer gesunden Lebensführung ankommt. Sie können das Fernstudium Prävention und Gesundheitspsychologie neben Beruf oder Ausbildung in nur sechs Semestern absolvieren.

Der Studiengang befähigt Sie, Projekte der Prävention zu analysieren und zu planen sowie Management- und Kommunikationsstrategien zu entwickeln und anzuwenden. Gleichzeitig werden Kenntnisse über Therapie- und Interventionsverfahren, Entspannung und Wellness, Bewegungslehre und Ernährung vermittelt.

 

Große Themenvielfalt

Sie eignen sich ein Grundwissen zu psychologischen Prozessen wie Wahrnehmung und Motivation an, welche Sie durch Aspekte der Gesundheitspsychologie erweitern. Dazu kommen medizinische, rechts- und sozialwissenschaftliche Grundlagen, um die Rahmenbedingungen zu kennen, in denen sich die Menschen bewegen, die das Gesundheitswesen nutzen oder prägen. Darüber hinaus lernen Sie Führungskonzepte und Managementinstrumente kennen, damit Sie betriebswirtschaftlich fundierte Entscheidungen treffen und deren Umsetzung realisieren können. Mit der Entscheidung für eine der angebotenen Spezialisierungen vertiefen Sie zudem Ihr Wissen und schärfen Ihr Kompetenzprofil.

Karriere, Perspektiven

Karrierechancen im Gesundheitssektor: Unser Bachelor-Fernstudiengang Prävention und Gesundheitspsychologie reagiert auf die heutigen Anforderungen in der Gesundheitsförderung und eröffnet Ihnen vielfältige Berufschancen in einem stark wachsenden Arbeitsmarkt. 

Als Bachelor-Absolvent des Fernstudiums Gesundheitspychologie mit der Spezialisierung Gesundheits- und Patientencoaching sind Sie in der Lage Klienten individuell zu beraten und beim Aufbau eines neuen, gesunden Lebensstils zu unterstützen. Mögliche Berufsgruppen sind u.a.

I  medizinische Hilfs- und Assistenzberufe
Pflegeberufe
I  Berufe der Versicherungswirtschaft

Je nach Spezialisierung kommen folgende künftige Arbeitgeber für Sie in Frage:
Unternehmen der Gesundheitswirtschaft, der Kranken- und Unfallversicherungsbranche
I  Bildungseinrichtungen
Gemeinden und öffentliche Verwaltungen
I  branchenübergreifende Organisationen, die gesundheitsorientierte Führung als strategisches Unternehmensziel haben und Pläne zur Gesundheitsförderung einführen wollen 

Bewerbung

Einfach, bequem, schnell: Melden Sie sich online an  und starten Sie Ihr Fernstudium Prävention und Gesundheitspsychologie zu Ihrem Wunschtermin.

Ihre Anmeldung zum Studium an unserer Fernhochschule erreicht uns am schnellsten, wenn Sie unser Online-Bewerbungsportal nutzen.

Falls Sie den Weg über unser Online-Bewerbungsportal nicht nutzen möchten, können Sie den Antrag auf Immatrikulation jederzeit herunterladen.

Studium verkürzen und sparen!
Informieren Sie sich über die Anrechnungsmöglichkeiten von Vorleistungen.

Rechnen Sie ihre Kurse bei der Krankenkasse ab

Der Bachelor-Studiengang Prävention und Gesundheitspsychologie wurde von der „Zentralen Prüfstelle Prävention“ als Grundqualifikation für Anbieter von Präventionskursen in den Bereichen Entspannung, Stressmanagement und Suchtmittelkonsum anerkannt.

Absolventen besitzen somit die Voraussetzung dafür, dass gesetzliche Krankenkassen die Teilnahme an deren Präventionskursen bezuschussen.

Online-Infoveranstaltung Prävention und Gesundheitspsychologie (B.A.) Informieren Sie sich ganz unverbindlich und bequem von zuhause

Könnte das Ihr Wunsch-Studiengang sein?
Ihr künftiger Studiengangsleiter Prof. Dr. Joachim Merk informiert Sie kostenlos und unverbindlich bei einem virtuellen Infoabend über den Bachelor-Studiengang.

Den Zugangslink zur Online-Infoveranstaltung schicken wir Ihnen gerne per E-Mail zu.

Prävention und Gesundheitspsychologie im Fernstudium an der SRH Fernhochschule studieren

Gesundheit – Arbeit – Prävention: Internationaler BGM-Kongress der SRH Fernhochschule

 

Studierende berichten

Alle Bewertungen zum FernstudiumAuf FernstudiumCheck.de haben Studierende die Möglichkeit, ihre Erfahrungen im Studium zu teilen. Das unabhängige Bewertungsportal hilf Interessierten bei der Wahl der richtigen Hochschule.

Informieren Sie sich objektiv über die Qualität der staatlich anerkannten SRH Fernhochschule.

 

Stimmen zum Studium

Ich habe "meinen" Studiengang gesucht und gefunden. Gesucht: Betriebliches Gesundheitsmanagement. Gefunden: Prävention und Gesundheitspsychologie mit der Spezialisierung BGM.

Eva Stängle

Studentin Prävention und Gesundheitspsychologie

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Persönliche Beratung

Eva Schmidberger

Studierendenbetreuung

Bachelor- und Master-Studiengang Prävention und Gesundheitspsychologie, MBA (Englisch)
Adm. Leitung Dept. Wirtschaft & Management
Telefon +49 7371 9315-173 E-Mail schreiben

Studiengangsleitung

Joachim Merk

Prof. Dr. Joachim Merk

Hochschulleitung

Prorektor Studium und Lehre
Studiengangsleiter Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) und Prävention und Gesundheitspsychologie (B.A.), Leiter Hochschulzertifikat Betriebliches Gesundheitsmanagement, Prokurist
Telefon +49 7371 9315-0 E-Mail schreiben