Bachelor

Gesundheit & Soziales im Fernstudium
Ernährungswissenschaft und Prävention (B.Sc.)

  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • 6 Semester
  • Fernstudium
  • 180 ECTS
  • 388 € / Monat
  • ohne NC

Der Studiengang "Ernährungswissenschaft und Prävention (B.Sc.)" der SRH Fernhochschule richtet sich an Berufstätige, die bereits in der Lebensmittelbranche oder im Gesundheits-/Sozialwesen arbeiten und sich im Bereich Ernährung weiterbilden möchten.

  • deutsch
  • jederzeit starten
Infomaterial anfordern Jetzt bewerben

Ihre Kompetenzen
Das sind Ihre Studieninhalte

Sie wissen, wie wichtig Ernährung ist. Dieses Wissen wollen Sie zielorientiert vertiefen.
Übergewicht und ernährungsabhängige Erkrankungen belasten Betroffene und unsere gesamte Gesellschaft. Chronische Über- und Fehlernährung etwa erhöht das Risiko für Bluthochdruck, Diabetes und bestimmte Krebsarten. Umso wichtiger ist Aufklärung auf Basis wissenschaftlich belegter Informationen. Sie wollen diese anbieten. Dabei geht es Ihnen um Fakten: Sie möchten qualitativ hochwertiges Wissen zielgruppengerecht und kompetent vermitteln.

Überblick

  • Regelstudienzeit: 6 Fachsemester (Verlängerung kostenlos um die Regelstudienzeit möglich)
  • Studienbeginn: Zum Monatsanfang
  • Studiengebühr: 388 Euro pro Monat über 36 Monate, 13.968 Euro gesamt
  • Akkreditierung: Systemakkreditiert
  • Zertifiziert: staatlich zugelassen durch ZFU (Nr. 1112820)

 

Sie sammeln Ernährungswissen für die Praxis.
Es geht um Ernährung und Gesundheit: Sie befassen sich mit medizinischen Grundlagen und verschiedenen Ernährungsformen, gewinnen aber auch einen tiefen Einblick in die psychologische Ebene der Nahrungsaufnahme. In der Ernährungsberatung punkten Sie mit Wissen zu verschiedenen Lebensmittelgruppen, Verarbeitungsformen und Haltbarmachung von Lebensmitteln. Lebensmittelrechtliches Know-how eignen Sie sich ebenfalls an. Daneben arbeiten Sie sich in Grundlagen des Qualitäts-, Umwelt- und Risikomanagements ein und können am Ende Ihres Studiums sensorische Tests selbst planen und durchführen. Damit qualifizieren Sie sich insbesondere für Aufgabenbereiche in der Lebensmittelindustrie.

Ihr Zuwachs an Know-how.
Wenn Sie sich in der Ernährungsberatung oder im Gesundheitswesen etablieren möchten, bilden die Module im Bereich Ernährung und Gesundheit die Grundlage für spätere berufliche Tätigkeiten. Aber auch wenn Sie in der Lebensmittelindustrie arbeiten, profitieren Sie von den erlernten Kenntnissen und Ihren geschulten Kommunikationsfähigkeiten.

Die Module aus dem Bereich Wirtschaftswissenschaft und Management erlauben es Ihnen, Ihre Tätigkeiten im betriebswirtschaftlichen Kontext zu betrachten und nutzbringend in Unternehmen umzusetzen.

Laborphasen

Grundlagen der Lebensmittelverarbeitung
Diese Laboreinheit ist der Lebensmittelproduktion gewidmet. Behandelt werden u. a. die Themengebiete Emulsion, Teigwarenherstellung, Fermentation und Fruchtsaftherstellung.

Sensorik
Sie erlernen die wesentlichen Grundzüge der sensorischen Beurteilung anhand ausgewählter Produkte. Ziel der Laborprüfung ist außerdem die Entwicklung gleichartiger Beschreibungen der Sinneseindrücke.

Die Laborphasen finden im Studienzentrum Ellwangen statt, das als naturwissenschaftlich-technisches Kompetenzzentrum etabliert ist. Im Studiengang sind zwei verpflichtende Laborphasen enthalten, die jeweils ein Wochenende (Freitag 16-21 Uhr und Samstag 8-17 Uhr) umfassen.

Ihre Perspektiven
Ihre Zukunft in der Ernährungswissenschaft

Als Ernährungsspezialist*in vermitteln und stabilisieren Sie gesundheitsförderndes Verhalten.
Der interdisziplinäre Studiengang verbindet naturwissenschaftliche und ernährungsspezifische Inhalte mit Gesundheitspsychologie und Prävention. Unser Ansatz ist ganzheitlich, das heißt, Sie blicken über den Tellerrand hinaus und beschäftigen sich mit weiteren gesundheitsrelevanten Themen wie Bewegung und Entspannung.

Wir schulen Sie in effektiver Gesundheitskommunikation und bereiten Sie darauf vor, Ernährungswissen an unterschiedliche Zielgruppen weiterzugeben. Damit sind Sie in der Lage, Menschen bei Gesundheitsthemen umfassend professionell zu begleiten. Durch die naturwissenschaftliche Ausrichtung sind Sie zudem nach Ihrem Abschluss optimal aufgestellt für Positionen in der Lebensmittelindustrie, die klassischerweise mit Ernährungswissenschaftlern besetzt werden, etwa in Qualitätsmanagement und -sicherung oder Produktentwicklung.

Curriculum Ernährungswissenschaft und Prävention (B.Sc.)

6 Semester 180 ECTS
1. Semester
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre 6
  • Biologie und Mikrobiologie 6
  • Lebensmittelwarenkunde 6
  • Gesundheitspsychologie 6
  • Wissenschaftliches Arbeiten - Grundlagen 6
2. Semester
  • Chemie 6
  • Grundlagen der Lebensmittelverarbeitung 6
  • Anatomie und spezielle Physiologie 6
  • Spezialisierung 1 aus 3 - siehe Zuordnungen zu den Spezialisierungen 6
  • Selbstmanagement 6
3. Semester
  • Lebensmittelmikrobiologie 6
  • Lebensmittelrecht 6
  • Ernährungslehre 6
  • Spezialisierung 1 aus 3 - siehe Zuordnungen zu den Spezialisierungen 6
  • Projektmanagement 6
4. Semester
  • Marketing und Konsumverhalten 6
  • Lebensmittelchemie und Lebensmittelanalytik 6
  • Sensorik 6
  • Angewandte Prävention I (Entspannung) 6
  • Wissenschaftliches Arbeiten - Vertiefung 6
5. Semester
  • Qualitäts- und Risikomanagement 6
  • Angewandte Prävention II (Bewegung) 6
  • Biochemie 6
  • Praxisprojekt (EUP) 12
6. Semester
  • Ernährungsmedizin und Diätetik 6
  • Coaching 6
  • Ernährungspsychologie 6
  • Abschlussarbeit (EUP) 12
Curriculum Ernährungswissenschaft und Prävention… PDF 165 KB

Ernährungsabhängige Erkrankungen sind in unserer Gesellschaft ein zunehmendes Problem. Der Bedarf nach fachlich fundierter Ernährungsberatung wird in Zukunft deshalb noch deutlich steigen!

Prof. Dr. Bianca Müller, Studiengangsleiterin

Anrechnung von Vorleistungen Zeit & Gebühren sparen

Durch Anrechnung aus einer Aus- oder Weiterbildung können Sie Ihre Studienzeit verkürzen und damit Studiengebühren sparen.

Prüfen Sie Ihre Anrechnungsmöglichkeiten

Sie haben eine Ausbildung & Weiterbildung als Techniker/-in - Fachrichtung Lebensmitteltechnik. Dann rechnen wir Ihnen insgesamt 12 Credits an. Damit reduzieren sich Ihre Studiengebühren um insgesamt 480 Euro.

Sie haben eine Ausbildung & Weiterbildung als Küchenmeister/in. Dann rechnen wir Ihnen insgesamt 18 Credits an. Damit reduzieren sich Ihre Studiengebühren um insgesamt 720 Euro.

Sie haben eine Ausbildung & Weiterbildung als Physiotherapeut/-in bzw. Ergotherapeut/-in. Dann rechnen wir Ihnen insgesamt 18 Credits an. Damit reduzieren sich Ihre Studiengebühren um insgesamt 720 Euro.

Online-Infoabend Ernährungswissenschaft und Prävention (B.Sc.)

Informieren Sie sich ganz unverbindlich und bequem von zuhause über Ihren Bachelorstudiengang Ernährungswissenschaft und Prävention am 10.05.2021 um 17.00 Uhr.

Zum Event
Akkreditierung & Rankings
Akkreditierung & Rankings

Qualität, die Ihr Fernstudium auszeichnet

Die Mobile University bietet Ihnen ein ausgezeichnetes und international anerkanntes Studium. Unsere Hochschule ist vom Land Baden-Württemberg unbefristet staatlich anerkannt und darf als systemakkreditierte Hochschule das Siegel des Akkreditierungsrates führen. Alle Studiengänge und Zertifikatskurse sind von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) staatlich zugelassen.

Lernen Sie den Testsieger kennen!

Ihre Zulassungsvoraussetzungen
Das bringen Sie mit

  • Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Studieren ohne Abitur oder NC mittels Aufstiegsfortbildung, Eignungsprüfung oder ein Jahr erfolgreiches Studium an einer Hochschule in einem anderen Bundesland

Studiengebühren Bachelor
Wie Sie Ihr Fernstudium finanzieren

Mit unserem Flex-Modell bestimmen Sie, welche monatlichen Studiengebühren am besten zu Ihrer persönlichen Situation passen. Ob Sie Flex 1 oder Flex 2 wählen – die Studiendauer und die volle Leistung bis zu 72 Monate sind in beiden Fällen gleich.

  • Flex 1: 388 Euro pro Monat über 36 Monate, 13.968 Euro gesamt
  • Flex 2: 299 Euro pro Monat über 50 Monate, 14.950 Euro gesamt

Worauf Sie sich bei beiden Modellen verlassen können:

  • Die mögliche Studiendauer und die Leistungen, die die Hochschule zur Verfügung stellt, sind bei Flex 1 und Flex 2 identisch und vollumfänglich.
  • Die Dauer Ihres Fernstudiums müssen Sie nicht vorab festlegen, sondern Sie sind komplett flexibel.
  • Sie haben die Sicherheit, dass Sie bis zum Doppelten der Regelstudienzeit ohne Zusatzgebühren von uns betreut werden.
  • Die Studienmaterialien erhalten Sie immer in digitaler Form. Falls Sie diese auch gedruckt und gebunden erhalten wollen, können Sie zusätzlich die Print Flat buchen.

Wie unterscheiden sich die beiden Modelle?

  • Die beiden Modelle unterscheiden sich in der Höhe der monatlichen Studiengebühren, in der Zahldauer und in der Gesamtgebühr.
  • Im Modell Flex 2 bezahlen Sie monatlich weniger und deshalb länger, die Gesamtgebühr ist etwas höher.
  • Auch bei Flex 2 kann das Studium in der Regelstudienzeit abgeschlossen werden. Sie bezahlen nach dem Studium einfach weiter, bis die Gesamtkosten beglichen sind.

Ihre Online-Anmeldung
So melden Sie sich zu Ihrem Studium an

Bewerben Sie sich online und sichern Sie sich Ihr Bachelor Fernstudium Ernährungswissenschaft (B.Sc.).

Anmeldung und Zulassung
Bewerben Sie sich direkt über das Online-Bewerbungsportal der SRH Fernhochschule.

Oder Sie laden den Antrag auf Immatrikulation als PDF herunter, füllen ihn aus und senden ihn per E-Mail an beratung@mobile-university.de.

Weitere Informationen sowie Anträge zur Anmeldung und Zulassung zum Fernstudium finden Sie hier.

Studieren neben dem Beruf

An der SRH Fernhochschule – The Mobile University können Sie ein vollwertiges und berufsbegleitendes Bachelor- oder Masterstudium absolvieren, ohne Ihre berufliche Situation aufzugeben oder auf Teilzeit reduzieren zu müssen.

Studieren neben dem Beruf