Bachelor Soziale Arbeit

inkl. staatl. anerkannter Sozialarbeiter

Fernstudium Soziale Arbeit
Bachelor of Arts

Fernstudium Soziale Arbeit (B.A.)

Infobroschüre
anfordern
Zum Studium
anmelden

Ihre Ansprechpartnerin

Jessica Miehle

Mit unserem Bachelor Studiengang "Soziale Arbeit (B.A.)" erwerben Sie breites Fach- und Methodenwissen für Ihren Berufseinstieg oder Ihre persönliche Weiterentwicklung in allen Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit.

Aufbauend darauf können Sie sich in einer von fünf Spezialisierungsrichtungen intensiv mit einem Arbeitsfeld Ihrer Wahl befassen und in Wahlmodulen Ihr persönliches Profil verfeinern.

Mit diesem Bachelorabschluss "Soziale Arbeit" sind Sie berechtigt, die bundesweit anerkannte Berufsbezeichnung „Staatlich anerkannte Sozialarbeiterin“ bzw. „Staatlich anerkannter Sozialarbeiter“ zu führen. Damit können Sie bundesweit alle Fach- und Führungsaufgaben eines Sozialarbeiters bzw. Sozialpädagogen übernehmen.

Jetzt anmelden Infomaterial herunterladen

Ihre Ansprechpartnerin

Jessica Miehle

  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Abschluss Bachelor of Arts
Credit Points

210 ECTS

Regelstudiendauer

6 Fachsemester (Verlängerung kostenlos um die Regelstudienzeit möglich)

Studienbeginn

Jederzeit zum Beginn eines Monats

Studienmodell Fernstudium
Zugangsvoraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Studieren ohne Abitur oder NC mittels Aufstiegsfortbildung, Eignungsprüfung oder ein Jahr erfolgreiches Studium an einer Hochschule in einem anderen Bundesland
Sprachen Deutsch
Studiengebühren

Ι Flex 1: 388 Euro pro Monat über 36 Monate, 13.968 Euro gesamt
Ι Flex 2: 299 Euro pro Monat über 50 Monate, 14.950 Euro gesamt

Akkreditierung

Akkreditiert durch ZEvA

Zertifizierung

staatlich zugelassen durch ZFU (Nr. 171617)

Studienform

Online-Studium mit verpflichtenden und optionalen Präsenzveranstaltungen

Sie erwerben aktuelles Fachwissen zur Sozialen Arbeit und auch in den Bereichen Psychologie, Soziologie, Pädagogik, Betriebswirtschaft und in relevanten Rechtsgebieten. In Intensivpräsenzen üben Sie ganz praktisch vielfältige Methoden, z. B. Fallarbeit, Gruppenarbeit, Gesprächsführung, Krisenintervention und Konfliktberatung. Dabei reflektieren Sie Ihr Praxiswissen und erweitern Ihre Reflexions- und Analysekompetenzen.

Darüber hinaus entwickeln Sie persönliche Kompetenzen, die im Rahmen der Sozialen Arbeit unabdingbar sind, wie Selbstmanagement, Beratungsmethoden oder Kommunikation.

Um sich intensiv mit einem Arbeitsfeld Ihrer Wahl zu beschäftigen, können Sie eine von fünf Spezialisierungen auswählen. Ihr persönliches Profil verfeinern Sie zusätzlich, indem Sie drei Wahlmodule auswählen.

Fernstudium Soziale Arbeit: Ideale Grundlage für Ihre Karriere im Sozialwesen

Soziale Arbeit begleitet gesellschaftliche Veränderungen kritisch, fördert soziale Entwicklungen und den sozialen Zusammenhalt und befähigt die Menschen, die Herausforderungen des Lebens zu bewältigen.

Die vielfältigen Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit bieten Ihnen hervorragende berufliche Perspektiven, zum Beispiel in der Arbeit mit den folgenden Zielgruppen:

  • Kinder (Kindertageseinrichtungen, Soziale Dienste der Frühförderung, Kinderschutzzentren, Kinderheime)
  • Jugendliche (Jugendbildung und Jugendkulturarbeit, Sucht- und Gewaltprävention)
  • Schüler und Studierende ([Hoch]Schulsozialarbeit)
  • Erwachsene (Erwachsenenbildung, Beratungsstellen, Schwangerschaftskonfliktberatung,
    Mutter-Kind-Einrichtungen)
  • Familien (Sozialpädagogische Familienhilfe, Pflegekinder-, Familien- und Lebensberatungsstellen)
  • Alte Menschen (Tagesstätten, Freizeitarbeit, Wohnheime)
  • Menschen, die erkrankt sind (Krankenhaussozialdienst, Pflegeheime, Rehabilitationszentren, Hospize)
  • Menschen mit sozialen Problemen (Straffälligenhilfe, Schuldner- und Suchtberatung, Flüchtlingssozialarbeit)
  • Menschen in Betrieben/Institutionen (Betriebliche Sozialarbeit)
  • Menschen in Armut in Regionen der Weltgesellschaft (Entwicklungshilfe)

Das Fernstudium Soziale Arbeit (B.A.) an der Mobile University eignet sich durch seinen modularen Aufbau und unser Mobile-Learning-Konzept besonders für die flexible Qualifizierung neben dem Beruf, der Ausbildung oder während der Elternzeit.

Die vielfältigen Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit bieten Ihnen hervorragende berufliche Perspektiven, zum Beispiel in der Arbeit mit den folgenden Zielgruppen:

» Kinder (Kindertageseinrichtungen, Soziale Dienste der Frühförderung, Kinderschutzzentren, Kinderheime)
» Jugendliche (Jugendbildung und Jugendkulturarbeit, Jugendsozial arbeit, Sucht- und Gewaltprävention, stationäre Wohngruppen, Streetwork, Sexualpädagogik)
» Schüler/innen und Student/innen ([Hoch]Schulsozialarbeit)
» Erwachsene (Erwachsenenbildung, Beratungsstellen, Schwangerschaftskonfliktberatung, Mutter-Kind-Einrichtungen)
» Familien (Sozialpädagogische Familienhilfe, Pflegekinder-, Adoptionswesen, Familien- und Lebensberatungsstellen, Familienbildungsstätten)

Ob mit oder ohne Abitur – wir bieten Ihnen verschiedene Zugangswege zu Ihrem Bachelor-Fernstudium "Soziale Arbeit".

Ι Mit Abitur oder Fachhochschulreife: Dann starten Sie direkt in Ihr Studium. Über unser Online-Bewerbungsportal erreicht uns Ihre Immatrikulation am schnellsten.

Ι Durch die Anrechnung von Vorleistungen aus etwa einer Aus- oder Weiterbildung besteht die Möglichkeit, die Studienzeit zu verkürzen und somit die Studiengebühren zu reduzieren.

Ι Mit einer Aufstiegsfortbildung (z.B. Fachwirt): Sie starten nach einem Beratungsgespräch.
» Alles Wissenswerte zum Studium ohne Abitur finden Sie hier:

Ι Mit einer mindestens zweijährigen Ausbildung und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung: Sie bestehen an unserer Hochschule eine Eignungsprüfung und starten danach ins Studium.

Der Beruf der Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter zählt zu den reglementierten akademischen Berufen. Der Berufsschutz wird erst durch eine Staatliche Anerkennung erlangt. Mit Ihrem erfolgreichen wissenschaftlichen Studienabschluss im Fernstudiengang Soziale Arbeit an der SRH Fernhochschule inklusive der integrierten begleiteten praktischen Studienphase sind Sie gemäß §36 (6) Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg berechtigt, die bundesweit anerkannte Berufsbezeichnung „Staatlich anerkannte Sozialarbeiterin“ bzw. „Staatlich anerkannter Sozialarbeiter“ zu führen. Damit können Sie bundesweit alle Fach- und Führungsaufgaben eines Sozialarbeiters bzw. Sozialpädagogen übernehmen.

Sie können den praktischen Teil Ihres Studiums entsprechend Ihrer individuellen Situation einplanen, entweder parallel zum Studium in Vollzeit oder in Teilzeit. Wir beraten Sie individuell, welche Möglichkeit für Sie die beste ist und betreuen Sie während der gesamten Praxisausbildung.

Die praktische Studienphase umfasst 800 Stunden (100 Tage in Vollzeit).

  • Vollzeit: 20 Wochen im Block oder 2 x 10 Wochen im Block
  • Teilzeit: 1-2 Tage pro Woche oder 40 Wochen im Block mit 20 Stunden wöchentlicher Arbeitszeit

Wenn Sie bereits in einem Handlungsfeld der Sozialen Arbeit tätig sind, können Sie die Praxisphase in Ihren Berufsalltag integrieren. Außerdem können wir Ihnen entsprechend Ihrer bisherigen Praxis- bzw. Berufserfahrung im sozialen Bereich bis zu 50 Prozent (400 Stunden) der begleiteten praktischen Studienphase anerkennen.

Ihre Ansprechpartnerin: Jessica Miehle +49 7371 9315-122

Sozialarbeiter und Sozialarbeiterinnen unterstützen Menschen darin, selbstbestimmt ihren Alltag gelingender zu gestalten.

Prof. Dr. Angela Teichert, Studiengangsleiterin

Auszeichnungen, Akkreditierungen und Zertifizierungen

Die Auszeichnungen, Akkreditierungen und Zertifizierungen der SRH Fernhochschule

Anrechnen lassen – Zeit & Gebühren sparen

Durch Anrechnung aus einer Aus- oder Weiterbildung können Sie Ihre Studienzeit verkürzen und damit Studiengebühren sparen. Ein Beispiel: Sie sind Erzieher/-in oder Jugend- und Heimerzieher/-in. Dann rechnen wir Ihnen folgende fünf Module mit insgesamt 30 Credits an:

  • Humanwissenschaftliche Grundlagen der Sozialen Arbeit (6 ECTS)
  • Entwicklungspsychologie (6 ECTS)
  • Soziale Gruppenarbeit und Gruppenpädagogik (6 ECTS)
  • Theorie-Praxis-Transfer (6 ECTS)
  • Kinder, Jugend und Familie: Lebenswelten und Handlungsfelder (Spezialisierungsmodul, 6 ECTS)

Damit reduzieren sich die Studiengebühren um insgesamt 1.200 Euro (pro ECTS 40 Euro) und die Studiendauer verringert sich um ein Semester.

Prüfen Sie, welche Anrechnungen für Sie möglich sind!

Was den Studiengang Soziale Arbeit auszeichnet

  1. Mit Ihrem Abschluss sind Sie qualifiziert für Führungs- und Leitungsaufgaben in sämtlichen Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit – ob in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Familien, Erwachsenen und alten Menschen, aber auch in den Bereichen Strafvollzug, Entwicklungshilfe oder Flucht und Migration. Sie entscheiden, in welchem Bereich Sie sich spezialisieren.
  2. Sie erwerben mit dem Bachelorabschluss die Berufsbezeichnung „Staatlich anerkannte/r Sozialarbeiter/in“. Damit stehen Ihnen bundesweit und international attraktive und gut vergütete Karrierewege offen.
  3. Die Praxisphase wird von uns betreut und ist flexibel gestaltbar: integriert ins Studium oder am Ende des Studiums, in Voll- oder in Teilzeit. In Ihrem praxisnahen Studium können Sie zusätzlich an Studien- und Praxistagen (z.B. Praxisbesuche bei den Albert-Schweitzer-Kinderdörfern, Justizvollzuganstalten, Psychiatrien und Forensik) mit begleitender Reflexion und an zusätzlichen Vorträgen (z.B. Gewalt in der Erziehung, Soziale Arbeit und Digitalisierung, Soziale Arbeit und Sport) teilnehmen.
  4. Eine Besonderheit sind unsere Präsenzveranstaltungen, in denen Sie Kompetenzen in Gesprächsführung, Beratung, Krisenintervention, Konfliktberatung, Fallarbeit, Gruppenarbeit und Sozialraumorientierung erwerben. Dabei profitieren Sie von kollegialer Fallberatung, Coaching und Feedback.
  5. Nur bei uns können Sie sich in fünf Bereichen spezialisieren und erwerben durch Wahlmodule ein individuelles Profil mit Kompetenzen in Sozialer Arbeit, Psychologie und Management.
  6. Über das gesamte Studium hinweg werden Sie individuell begleitet: von Ihrer Studiengangsbetreuerin, der Studiengangsleiterin sowie Ihrem persönlichen Mentor – dieses Betreuungskonzept finden Sie nur bei uns.
  7. Sie können – ob mit oder ohne Abitur – jederzeit mit Ihrem Studium beginnen und ohne NC studieren.

Berufsbegleitendes Fernstudium Soziale Arbeit an der SRH Fernhochschule

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Persönliche Beratung

Jessica Miehle

Studierendenbetreuung

Betriebswirtschaft und Interkulturelle Kommunikation (B.A.),
Prävention- und Gesundheitspsychologie und Soziale Arbeit (B.A.)
Systemische Beratung & Coaching (M.A.)
Telefon +49 7371 9315-122 E-Mail schreiben Zum Profil

Studiengangsleitung

Prof. Dr. phil. Angela Teichert

Professorin

Studiengangsleitung Soziale Arbeit (B.A.) und
Systemische Beratung und Coaching (M.A.)
E-Mail schreiben Zum Profil

Jetzt Infobroschüre anfordern...

Fordern Sie kostenlos Ihre Studienbroschüre an

* Pflichtfelder

Diese Fernstudiengänge könnten Sie auch interessieren

Studieren ohne Abitur an der SRH Fernhochschule

Sie wollen ein Bachelor Fernstudium Soziale Arbeit an der SRH Fernhochschule absolvieren, haben aber kein Abitur? An der SRH Fernhochschule können Sie auch ohne Abitur studieren und nach einer bestandenen Eignungsprüfung ein Fernstudium beginnen. Die SRH Fernhochschule ist systemakkreditiert und trägt das Qualitätssiegel des Akkreditierungsrates. Alle Abschlüsse sind national und international anerkannt. Sie können Ihr Online Studium an der SRH Fernhochschule vier Wochen kostenlos testen.