SRH Fernhochschule - The Mobile University

Soziales im Fernstudium Soziale Arbeit (M.A.)

  • Master of Arts (M.A.)
  • 4 Semester
  • Fernstudium
  • 120 ECTS
  • ab 391 € / Monat
  • ohne NC
  • Akkreditiert
  • staatlich anerkannt

Der konsekutive Master-Studiengang Soziale Arbeit richtet sich an alle Absolvent:innen der Sozialen Arbeit oder mit gleichgestelltem Abschluss, die ihre Kompetenzen erweitern möchten beziehungsweise eine Führungsposition anstreben.

  • deutsch
  • monatlich starten
Master Fernstudium Soziale Arbeit | SRH Fernhochschule
Ihre Studieninhalte

Das sind Ihre Studieninhalte

Sie wollen mehr Verantwortung in der Sozialen Arbeit übernehmen.
Ihren Bachelor-Abschluss, ein Diplom in Sozialer Arbeit oder einen gleichgestellten Abschluss, haben Sie schon. Nun wollen Sie Ihr Wissen erweitern, sich für bestimmte Themen spezialisieren oder sich für eine Führungsposition in einer sozialen Einrichtung in Stellung bringen. Unser Master-Studiengang ebnet Ihnen den Weg dorthin. Dabei wird er dem dynamischen Wandel gerecht, der auch soziale Träger und Einrichtungen beeinflusst und verändert.

  • Regelstudienzeit: 4 Fachsemester (Verlängerung kostenlos um die Regelstudienzeit möglich)
  • Studienbeginn: Zum Monatsanfang
  • Studiengebühr: ab 391,22 Euro pro Monat*
  • Akkreditierung: Akkreditiert 
  • Zertifizierung: Nach FernUSG zugelassen durch ZFU (Nr. 1120221)
  • Abschluss: Master of Arts (M.A.)

Sie vertiefen Ihr Wissen und trainieren Ihr Können rund um Soziale Arbeit.
Zu dem gemeinsamen theoretischen Diskurs erarbeiten Sie gemeinsam mit uns in diesem Master-Studiengang Konzepte zu Digitalisierung, trainieren Anti-Diskriminierung und Diversity, betrachten internationale Themen und Projekte, entwickeln praktisch umsetzbare Konzeptionen für Ihre Einrichtungen und setzen sich mit Evaluationen und Wirkungsorientierung in der Sozialen Arbeit auseinander. So entwickeln Sie ein modernes, zukunftsgerichtetes Verständnis von Sozialer Arbeit.

Das Modul Führung und Leitung in sozialen Einrichtungen gewährt Ihnen Einblicke in die Leitungsarbeit sozialer Einrichtungen, der Schwerpunkt liegt dabei auf Personalmanagement. Ab dem zweiten Semester können Sie eine unserer fünf Spezialisierungen wählen:

  • Präventive Soziale Arbeit
  • Übergänge und Transitionen – Bewältigung und koproduktive Übergangsgestaltung
  • Fallanalyse, Fallarbeit und Sachverständigengutachten in der Sozialen Arbeit
  • Beratung, Coaching und Resilienzförderung
  • Sozialmanagement

Jede Spezialisierung besteht aus vier Modulen. Zusätzlich wählen Sie im zweiten Semester ein Wahlpflichtmodul zum Thema Datenanalyse. Im dritten Semester können Sie die Inhalte ganz speziell nach Ihren persönlichen Interessen wählen. Sie haben die Wahl aus mehr als 20 Modulen.

*Im Rahmen unserer Flex-Modelle (inkl. High5-Bonus)

Beliebteste Fernhochschule 2023 von FernstudiumCheck.de sowie Siegel der FIBAA Akkreditierung
Ihre Perspektiven

Ihre Zukunft in der Sozialen Arbeit

Bewältigen Sie komplexe Anforderungen in sozialen Organisationen.
Sie erwerben fachliche und überfachliche Kenntnisse und Kompetenzen, mit denen Sie die zunehmend komplexen Anforderungen in sozialen Organisationen erfolgreich und verantwortungsvoll bewältigen können – das ist Ziel dieses konsekutiven Master-Studiengangs.

Aus verschiedenen Perspektiven setzen Sie sich mit aktuellen Diskussionen zur Sozialen Arbeit als Menschenrechtsprofession auseinander. Sie erörtern Themen wie Diversität und Antidiskriminierung und befassen sich intensiv mit Digitalisierung und Internationalisierung – Bereiche, in denen Sie sich so besonders qualifizieren.

Zudem erwerben Sie Kenntnisse im Führen und Leiten sozialer Einrichtungen und haben die Möglichkeit, sich in selbst gewählten Themenbereichen zu spezialisieren. Damit sind Sie auch optimal für leitende Funktionen in sozialen Einrichtungen vorbereitet.

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Nutzen Sie die letzte Gelegenheit zur Aufnahme einer Psychotherapie-Ausbildung nach der Übergangsregelung: 

Wenn Sie vor dem 01.09.2020 Ihr Bachelorstudium begonnen haben, können Sie nach diesem Masterabschluss unter bestimmten Voraussetzungen eine Ausbildung in Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie aufnehmen, sofern diese bis 2032 abgeschlossen wird. Die Hochschule berät Sie gerne zu den Voraussetzungen.

Curriculum

Soziale Arbeit (M.A.)

4 Semester 120 ECTS
1. Semester
  • Empirische Sozialforschung

    6
  • Soziale Arbeit und Menschenrechte – ein wissenschaftlicher Diskurs

    6
  • Internationale Perspektiven auf Soziale Arbeit

    6
  • Soziale Arbeit und Digitalisierung

    6
  • Führung und Leitung in sozialen Einrichtungen

    6
2. Semester
  • Datenanalyse

    6
  • ★ Spezialisierung 1 (Modul 1)

    6
  • ★ Spezialisierung 1 (Modul 2)

    6
  • ★ Spezialisierung 2 (Modul 1)

    6
  • ★ Spezialisierung 2 (Modul 2)

    6

★ = In diesem Semester belegen Sie zwei unserer 5 Spezialisierungen.

3. Semester
  • Konzeptionsentwicklung

    6
  • Evaluation und Wirkungsorientierung

    6
  • ♥ Wahlmodul 1

    6
  • ♥ Wahlmodul 2

    6
  • ♥ Wahlmodul 3

    6

♥ =  In diesem Semester belegen Sie drei unserer 30 Wahlmodule.

4. Semester
  • Master-Thesis

    30
Curriculum Soziale Arbeit (M.A.) pdf (479 KB)

Staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter:in neben dem Master

Haben Sie noch keine Staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter:in, so ermöglichen wir Ihnen, diese neben dem Master zu absolvieren.

Voraussetzung für die Erteilung der Staatlichen Anerkennung als Sozialarbeiter:in sind folgende Leistungen

  • Der erfolgreiche Bachelorabschluss in Soziale Arbeit,
  • das Absolvieren des Moduls: Begleitete praktische Studienphase/  Berufliche Identität und professionelles Handeln, 
  • der erfolgreiche Masterabschluss in Soziale Arbeit
  • ein max. 3 Monate altes erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (§ 72a SGB VIII)

Wir beraten Sie gern dazu.

So schärfen Sie Ihr Profil

5 Spezialisierungen

Entsprechend Ihrer beruflichen Ziele vertiefen Sie ihr Wissen in zwei von fünf Spezialisierungen und gewinnen damit einen vertieften Einblick in verschiedene Handlungsfelder der Sozialen Arbeit sowie die Vorbereitung auf Führungspositionen. Für den gewählten Bereich lernen Sie die Lebenswelten und Bedarfsstrukturen der jeweiligen Zielgruppen sowie die Handlungsfelder, Unterstützungsangebote und rechtlichen Grundlagen kennen.

Präventive Soziale Arbeit

Die Spezialisierung bietet zwei Vertiefungsschwerpunkte „Gesundheit im Lebenslauf“ und „Kriminalprävention“ und dient dem Erwerb wissenschaftlicher und analytischer Kompetenzen im präventiven (vorbeugenden) Bereich, als auch in der Übernahme von Leitungsaufgaben in den entsprechenden Praxisfeldern. Es geht darum, Menschen vor negativen bzw. gefährlichen Situationen und Entwicklungsverläufen zu schützen und diese aufzuklären und zu beraten.

Übergänge und Transitionen – Bewältigung und koproduktive Übergangsgestaltung

Die Spezialisierung befasst sich mit (kritischen) Lebensübergängen, mit Arbeits- und Bildungsübergängen als auch mit Mikroübergängen und dient dem Erwerb wissenschaftlicher und analytischer Kompetenzen für Übergangssituationen in den unterschiedlichsten Handlungsfeldern (z.B. Übergang aus dem Strafvollzug, Übergang bei Wohnungsauszug in eine stationäre Einrichtung von Menschen mit Behinderung, Übergänge in Schulen). Für die Übernahme von Leitungsaufgaben soll der Blick auf das Übergangsmanagement gelegt werden und auf soziale Netzwerke, um Übergänge in einem gemeinsamen Prozess gestalten zu können.

Fallanalyse, Fallarbeit und Sachverständigengutachten in der Sozialen Arbeit

Die Spezialisierung bietet zwei Vertiefungsschwerpunkte „Fallanalyse“ und „Gutachtliche Stellungnahmen und Gutachten“ und dient dem Erwerb wissenschaftlicher und analytischer Kompetenzen im Bereich der Biografiearbeit, des Umgangs mit Interviewmaterial und des sorgsamen Verfassens von Gutachten/gutachtlichen Stellungnahmen. Es geht um eine fachliche Beurteilung eines vorgegebenen Sachverhaltes und um die Auswirkungen von Gutachten.

Beratung, Coaching und Resilienzförderung

Die Spezialisierung setzt sich mit der systemischen Beratung und mit Coaching, insbesondere im Bereich der Resilienz auseinander und dient dem Erwerb wissenschaftlicher und analytischer Kompetenzen im beratenden und coachenden Bereich. Die systemische Beratung soll dabei einen ganzheitlichen Blick auf eine Fallsituation einnehmen und Zusammenhänge erkennen lassen, die zur Lösung von Problemen beitragen. Hierfür spielt Resilienz eine bedeutsame Rolle. Es geht dabei um den Umgang mit belastenden Situationen.

Sozialmanagement

Die Spezialisierung bietet eine Auseinandersetzung mit betriebswirtschaftlichem Handeln und sozialen Werten und dient dem Erwerb wissenschaftlicher und analytischer Kompetenzen im Bereich des Non-Profit-Managements. Für die Übernahme von Leitungsaufgaben soll der Blick auf die Steuerung von sozialen Unternehmen gelegt werden. 

Noch unentschlossen?

Sie möchten sich Ihren Traum von einem Studium der Sozialen Arbeit erfüllen, sind aber noch unentschlossen? Was auch immer Ihr Plan ist, wir sind an Ihrer Seite! Informieren Sie sich über Inhalte, Perspektiven und Spezialisierungen Ihres Fernstudiums – und entscheiden Sie in Ruhe. Wir senden Ihnen Ihre Broschüre zu – selbstverständlich kostenfrei und innerhalb weniger Tage.

Schon startklar?

Dann melden Sie sich an. Sichern Sie sich Ihren Studienplatz im Fernstudium Soziale Arbeit.
Laden Sie sich das Anmeldeformular herunter und füllen es ganz entspannt zuhause aus.

SRH Fernhochschule | Prof. Dr. phil. Angela Teichert
Der Masterstudiengang Soziale Arbeit bietet Ihnen umfangreiche aktuelle Themengebiete und lässt durch die Offenheit der Spezialisierungen zu, dass Sie entsprechend Ihren Bedarfen vertiefen können.
Prof. Dr. Angela Teichert, Studiengangsleiterin
Online-Infoveranstaltung Soziale Arbeit (M.A.)

Informieren Sie sich ganz unverbindlich und bequem von zuhause über Ihren Wunsch-Masterstudiengang Soziale Arbeit am 04.03.2024 um 18.15 Uhr.

Zum Event
Online-Infoveranstaltung Unsere Master-Varianten mit 60, 90 und 120 ECTS

Informieren Sie sich ganz unverbindlich und bequem von zuhause über unsere Master-Varianten mit 60, 90 und 120 ECTS sowie die jeweiligen Zugangsvoraussetzungen am 11.04.2024 um 18.00 Uhr für Ihren Wunsch-Masterstudiengang.

Zum Event

Ihre Zulassungsvoraussetzungen

Das bringen Sie mit
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozialen Arbeit oder ein gleichgestellter Abschluss, z. B. Staatlich anerkannte:r Kindheitspädagog:in, Staatlich anerkannte:r Heilpädagog:in) (mind. 180 ECTS)
Master mit 120 ECTS

Ihre Studiengebühren (inkl. High5-Bonus)

Mit unserem Flex-Modell bestimmen Sie, welche monatlichen Studiengebühren am besten zu Ihrer persönlichen Situation passen. Ob Sie Flex 1 oder Flex 2 wählen – die Studiendauer und die volle Leistung bis zu 48 Monate sind in beiden Fällen gleich.

  • Flex 1: 557,33 Euro pro Monat über 24 Monate, 13.376 Euro gesamt (anstatt 14.376 Euro)
  • Flex 2: 391,22 Euro pro Monat über 36 Monate, 14.084 Euro gesamt (anstatt 15.084 Euro)

Worauf Sie sich bei beiden Modellen verlassen können:

  • Die mögliche Studiendauer und die Leistungen, die die Hochschule zur Verfügung stellt, sind bei Flex 1 und Flex 2 identisch und vollumfänglich.
  • Die Dauer Ihres Fernstudiums müssen Sie nicht vorab festlegen, sondern Sie sind komplett flexibel.
  • Sie haben die Sicherheit, dass Sie bis zum Doppelten der Regelstudienzeit ohne Zusatzgebühren von uns betreut werden.
  • Die Studienmaterialien erhalten Sie immer in digitaler Form.

Wie unterscheiden sich die beiden Modelle?

  • Die beiden Modelle unterscheiden sich in der Höhe der monatlichen Studiengebühren, in der Zahldauer und in der Gesamtgebühr.
  • Im Modell Flex 2 bezahlen Sie monatlich weniger und deshalb länger, die Gesamtgebühr ist etwas höher.
  • Auch bei Flex 2 kann das Studium in der Regelstudienzeit abgeschlossen werden. Sie bezahlen nach dem Studium einfach weiter, bis die Gesamtkosten beglichen sind.
Ihre Online-Anmeldung

So melden Sie sich zu Ihrem Studium an

Anmeldung zum Fernstudium Soziale Arbeit (M.A.).

Weitere Informationen zu Ihrem Fernstudium finden Sie unter Anträge zur Anmeldung und Zulassung.

  1. Bewerben Sie sich direkt im Online-Bewerbungsportal
    oder
  2. laden Sie den Antrag auf Immatrikulation als PDF herunter und senden ihn ausgefüllt an beratung@mobile-university.de.
Erfahren Sie mehr in Ihrem kostenlosen Infomaterial

Sie möchten ein Fernstudium der Sozialen Arbeit absolvieren, sind aber noch unschlüssig? In Ihrer persönlichen Broschüre erfahren Sie alles über Inhalte, Spezialisierungen, Karriereperspektiven und Finanzierungsmöglichkeiten Ihres Studiums.

Ihre kostenlose Broschüre enthält
  • Detaillierte Inhalte Ihres Studiums
  • Wahlmodule & Spezialisierungen
  • Karriereperspektiven
  • Finanzierungsmöglichkeiten
Akkreditierung & Rankings
Akkreditierung & Rankings

Qualität, die Ihr Fernstudium auszeichnet

Die Mobile University bietet Ihnen ein ausgezeichnetes und international anerkanntes Studium. Unsere Hochschule ist vom Land Baden-Württemberg unbefristet staatlich anerkannt und darf als systemakkreditierte Hochschule das Siegel des Akkreditierungsrates führen. Alle Studiengänge und Zertifikatskurse sind von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) staatlich zugelassen.

Unser Qualitätsversprechen
Zwei Abschlüsse
Zwei Abschlüsse

Staatlich anerkannte:r Sozialarbeiter:in

Der Beruf der Sozialarbeiter:innen zählt zu den reglementierten akademischen Berufen. Der Berufsschutz wird erst durch eine Staatliche Anerkennung erlangt. Mit Ihrem erfolgreichen wissenschaftlichen Studienabschluss im Fernstudiengang Soziale Arbeit an der SRH Fernhochschule inklusive der integrierten begleiteten praktischen Studienphase sind Sie gemäß §36 (6) Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg berechtigt, die bundesweit anerkannte Berufsbezeichnung „Staatlich anerkannte Sozialarbeiterin*“ bzw. „Staatlich anerkannter Sozialarbeiter*“ zu führen. Damit können Sie bundesweit alle Fach- und Führungsaufgaben von Sozialarbeiter:innen bzw. Sozialpädagog:innen übernehmen.

Sozialarbeiter:in - Alle Details

*Voraussetzung für die Vergabe der Staatlichen Anerkennung ist ein max. 3 Monate altes erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (§ 72a SGB VIII).

Ihr Kontakt

Bei Fragen hilft Ihnen gerne weiter