Zertifikate SPIEGEL Akademie Umweltpsychologie und Umweltschutz

Umweltpsychologie und Umweltschutz
Zertifikatskurs der SPIEGEL Akademie

Tragen Sie zukunftsorientiert zum Wohlbefinden Ihrer Mitarbeitenden und unserer Umwelt bei!

Die Umwelt ist unsere wichtigste Ressource. Zur Erholung begeben wir uns in die Natur. Und die Zufriedenheit im Alltag und am Arbeitsplatz wird maßgeblich durch unsere Umgebung beeinflusst. Die Umwelt verändert uns, und wir verändern die Umwelt – im positiven und im negativen Sinn. Damit befasst sich die Umweltpsychologie.

Psychologie ist auch erforderlich, um Umweltschutzverhalten zu verstehen und zu beeinflussen. Menschen schädigen und Menschen schützen die Umwelt. Was beeinflusst unser Verhalten im Umgang mit der knappen Ressource Umwelt? Wie können wir Menschen zu umweltbewusstem Verhalten motivieren? Wie kommen wir vom Wissen zum Handeln?

In Zeiten, in denen die Meere vermüllen und sich das Klima menschengemacht erwärmt, mit drastischen Folgen für alle, braucht es nicht nur neue Technologien, sondern auch verändertes Verhalten.

Umwelt(schutz)psychologie liefert praktische Empfehlungen für Akteure, wie notwendige Veränderungen hervorgerufen werden können.

Abschluss Certified Expert in Umweltpsychologie und Umweltschutz
Credit Points6 ECTS
Dauer (Empfehlung)6 Monate mit einer Lernzeit von rund 6 Stunden pro Woche; eine Verkürzung bzw. Verlängerung ist kostenfrei möglich
Studienstartjede Woche
StudienmodellHochschulzertifikat
Prüfungsleistungen werden in Form einer Online-Präsentation erbracht
freiwillige BegleitveranstaltungenEs werden je nach Kurs unterschiedliche Veranstaltungsformate angeboten (z. B. Online Veranstaltungen mit Vorlesungs- bzw. Seminar-Charakter, Präsenz-Seminare und/oder Online-Sprechstunden)
Studiengebühren

gesamt: 1.290,- € oder 6 Monatsraten à 215,- €*

 

*Unter bestimmten Voraussetzungen können die Kosten für eine berufsbegleitende Weiterbildung von der Steuer abgesetzt werden. Zudem stehen Ihnen zum Teil öffentliche Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

ZertifizierungStaatliche Zulassung durch die ZFU (Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht)

Studieninhalte im Überblick

Das kompakte Hochschulzertifikat vermittelt Ihnen folgende inhaltliche Schwerpunkte:

  • Umweltrisiken, Risikowahrnehmung und Umweltkatastrophen
  • Reizorientierte Umwelteinflüsse / Umweltstressoren / Umweltbelastungen
  • Digitalisierung und digitale Umwelten
  • Der Mensch im bebauten Raum
  • Prädiktoren umweltrelevanten Verhaltens
  • Modelle der Umwelt(schutz)psychologie
  • Klimawandel aus psychologischer Sicht
  • Ziele und Interventionen im Umweltschutz
  • Umweltpsychologisch begleitete Maßnahmen in Städten und Gemeinden
  • Umweltpsychologie in Unternehmen
  • Beteiligung an sozialen (Umweltschutz-) Bewegungen und kollektiven Aktionen

Ergänzend aus der SPIEGEL-Gruppe: Experten-Tutorial zu aktuellen Themen und Beispielen aus der Praxis sowie ein umfangreiches Themendossier zum Kurs

Bedenkt man die enormen Investitionen der Gesellschaft in die physische Umgebung – Gebäude, Parks, Straßen, Atmosphäre, Wasser und vieles mehr – und die enormen Kosten des Missbrauchs der Natur, dann ist die Umweltpsychologie der Schlüssel für das Wohlergehen von Menschen und Umwelt.

Prof. Dr. Ricardo Baumann, Leiter des Hochschulzertifikats und Dr. Sandra Thullner, Dozentin und Expertin für Umweltpsychologie

Anmeldung zum Zertifikatskurs

Schnell und einfach anmelden: Sichern Sie sich Ihren Studienplatz in einem der Hochschulzertifikate der SPIEGEL Akademie.

Laden Sie sich das Anmeldeformular herunter und füllen es ganz entspannt zuhause aus.

Oder Sie füllen das Formular zu einem der Hochschulzertifikate gleich hier online aus – so erreicht uns Ihre Anmeldung am schnellsten.

Kostenlos Infos erhalten

Bitte senden Sie mir die Infobroschüre zu den Zertifikaten der SPIEGEL Akademie per E-Mail zu.

Aus Datenschutzgründen erhalten Sie eine separate Mail, mit der Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigen können.
* Pflichtfelder

Über den Zertifikatskurs Umweltpsychologie und Umweltschutz

Ihre Perspektiven

Wenn Sie das Zertifikat erworben haben, können Sie erklären, wie Laien zur Einschätzung von Gefahren für Lebensräume kommen, und können erläutern, von welchen Faktoren umweltrelevantes Verhalten abhängt. Sie kennen Modelle der Umwelt(schutz)psychologie und können dieses Wissen systematisch für Interventionen praktisch nutzen.

Darüber hinaus können Sie die Wirkung von Umwelt und Natur auf die Gesundheit darstellen, kennen die Studienlage zu Umweltsyndromen und können die Bedeutung psychologischer Aspekte bei der Planung von Räumen darlegen.

Sie können dann Prozesse zur Verhaltensänderung steuern und sind in der Lage, das umweltbezogene Verhalten und Erleben objektiv zu messen und Effekte umweltbezogener Maßnahmen systematisch zu evaluieren.

 

An wen richtet sich das Hochschulzertifikat?

Das Zertifikat richtet sich insbesondere an:

  • alle Verantwortlichen und Mitarbeitenden sowohl in Unternehmen als auch in Kommunen mit den Aufgabenbereichen: Nachhaltigkeit, Klima und Umwelt.

Weitere Zielgruppen für diesen Hochschulkurs sind u. a.:

  • Psychologen,
  • Architekten,
  • Umweltschützer

Wir sind immer für Sie da!

Thomas Becker

Studierendenbetreuung

Bachelor-Studiengang Psychologie (B.Sc.)
Zertifikate der SPIEGEL Akademie
Telefon +49 7371 9315-214 E-Mail schreiben

Prof. Dr. Ricardo Baumann

Professor

Prävention und Gesundheitspsychologie
Leiter diverser Hochschulzertifikate
E-Mail schreiben

Welche Folgen hat unser Verhalten für Klima und Natur? Welche Beziehungen gehen wir ein mit unserer belebten und unbelebten Umwelt? Die Umweltpsychologie ergründet, wie wir vom Wissen zum Wollen und vom Wollen zum Handeln gelangen. Nur wer sich selbst versteht, kann Zukunft gestalten und die Welt verändern.

Dr. Philip Bethge, Wissenschaftsredakteur, DER SPIEGEL