Bachelor Lebensmittelmanagement und -technologie

Fernstudium Lebensmittelmanagement und -technologie
Bachelor of Science

Bachelor Studium in der Lebensmittelindustrie

Infobroschüre
anfordern
Zum Studium
anmelden

Ihre Ansprechpartnerin

Kathrin Stehle

Der Bachelor-Fernstudiengang „Lebensmittelmanagement und -technologie” richtet sich an Berufstätige, die bereits im Lebensmittelhandwerk, der Lebensmittelindustrie oder im Lebensmitteleinzelhandel arbeiten und aufgrund ihrer aktuellen oder angestrebten Position ihr Fachwissen im wirtschaftswissenschaftlichen und/oder technologischen Bereich vertiefen und erweitern möchten.

Aber auch an Quereinsteiger, die in anderen Bereichen tätig sind und sich in der Nahrungsmittelbranche etablieren möchten sowie Schulabsolventen mit Hochschulzugangsberechtigung.

Jetzt anmelden Infomaterial herunterladen

Ihre Ansprechpartnerin

Kathrin Stehle

  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Abschluss Bachelor of Science
Credit Points

180 ECTS

Regelstudiendauer

6 Fachsemester (Verlängerung kostenlos um die Regelstudienzeit möglich)

Studienbeginn

Jederzeit zum Beginn eines Monats

Studienmodell Fernstudium
Zugangsvoraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Studieren ohne Abitur oder NC mittels Aufstiegsfortbildung, Eignungsprüfung oder ein Jahr erfolgreiches Studium an einer Hochschule in einem anderen Bundesland
  • Praktische Berufserfahrung bzw. acht Wochen Vorpraktikum in der Lebensmittelbranche
Sprachen Deutsch
Studiengebühren

Ι Flex 1: 388 Euro pro Monat über 41 Monate, 15.908 Euro gesamt
Ι Flex 2: 299 Euro pro Monat über 56 Monate, 16.744 Euro gesamt

Akkreditierung

Systemakkreditiert

Zertifizierung

staatlich zugelassen durch ZFU (Nr. 137709)

Studienform

Online-Studium mit Pflicht-Laborphasen sowie optionalen Live-Begleitveranstaltungen

Der Studiengang "Lebensmittelmanagement und -technologie" verknüpft naturwissenschaftlich-technologische Inhalte mit Themen der Betriebswirtschaft und Managementlehre.

Sie werden an eine betriebswirtschaftliche Denkweise herangeführt und bekommen Einblick in die betriebswirtschaftlichen Abläufe eines Unternehmens. Beispielsweise lernen Sie die Grundlagen des Personalmanagements und der Organisationsgestaltung kennen. Sie beschäftigen sich mit den elementaren Wertschöpfungsprozessen eines Unternehmens und setzen sich intensiv mit dem Thema Marketing auseinander.

Sie lernen grundlegende naturwissenschaftliche Zusammenhänge kennen, die für das Verständnis der lebensmitteltechnologischen Verfahren und Prozesse essenziell sind. So eignen Sie sich neben mathematischen Fähigkeiten auch Kenntnisse in Biologie, Mikrobiologie, Chemie und Physik an. Sie beschäftigen sich intensiv mit der Herstellung und Haltbarmachung verschiedener Lebensmittel und lernen wichtige lebensmittelrechtliche Vorschriften kennen. Zudem erwerben Sie grundlegendes Fachwissen in den Bereichen Verpackungstechnik, Anlagenbau, Prozesssteuerung und Betriebsgestaltung. Durch die Module „Qualitätsund Risikomanagement“ und „Sensorik“ werden Sie gezielt auf eine Tätigkeit in den Bereichen Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung und Produktentwicklung vorbereitet.

Auch Produktentwickler, Vertriebsmitarbeiter usw. müssen über die Wirkung der Nährstoffe im Körper Bescheid wissen. Im Rahmen des Studiums werden deshalb auch humanphysiologische Kenntnisse vermittelt und Sie lernen die Grundlagen einer gesunden Ernährung kennen. Der Studiengang beinhaltet sechs verpflichtende Laborphasen, in denen Sie die Möglichkeit haben, das Gelernte direkt auf praktische Aufgabenstellungen zu übertragen und einzuüben.

Der Studiengang "Lebensmittelmanagement und -technologie" verknüpft naturwissenschaftlich-technologische Inhalte mit Themen der Betriebswirtschaft und Managementlehre.

Sie werden an eine betriebswirtschaftliche Denkweise herangeführt und bekommen Einblick in die betriebswirtschaftlichen Abläufe eines Unternehmens. Beispielsweise lernen Sie die Grundlagen des Personalmanagements und der Organisationsgestaltung kennen. Sie beschäftigen sich mit den elementaren Wertschöpfungsprozessen eines Unternehmens und setzen sich intensiv mit dem Thema Marketing auseinander.

Auch Produktentwickler, Vertriebsmitarbeiter usw. müssen über die Wirkung der Nährstoffe im Körper Bescheid wissen. Im Rahmen des Studiums werden deshalb auch humanphysiologische Kenntnisse vermittelt und Sie lernen die Grundlagen einer gesunden Ernährung kennen. Der Studiengang beinhaltet sechs verpflichtende Laborphasen, in denen Sie die Möglichkeit haben, das Gelernte direkt auf praktische Aufgabenstellungen zu übertragen und einzuüben.

Der interdisziplinär angelegte Studiengang „Lebensmittelmanagement und -technologie“ bietet Ihnen eine ausgewogene Kombination aus wirtschaftswissenschaftlichen, naturwissenschaftlichen und lebensmitteltechnologischen Inhalten und bereitet Sie damit optimal auf Positionen an der Schnittstelle zwischen Management und Produktion/Technik in der Nahrungsmittelbranche vor.

Sie qualifizieren sich für verschiedene Positionen in lebensmittelverarbeitenden Unternehmen, z. B. im Bereich Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung, Produktmanagement, Produktentwicklung/Forschung sowie Produktion und Technik. Aber auch das Controlling, der Einkauf, der Vertrieb sowie das Marketing stellen mögliche Arbeitsbereiche für Sie dar. Neben lebensmittelproduzierenden Betrieben sind zudem auch Unternehmen der Zulieferindustrie sowie der Lebensmitteleinzelhandel potenzielle Arbeitgeber.

Durch die breite naturwissenschaftliche Ausbildung können Sie auch in benachbarten Industriezweigen Fuß fassen, z. B. in:

  • der pharmazeutischen und kosmetischen Industrie,
  • der Chemieindustrie oder
  • der Biotechnologie.

Der interdisziplinär angelegte Studiengang „Lebensmittelmanagement und -technologie“ bietet Ihnen eine ausgewogene Kombination aus wirtschaftswissenschaftlichen, naturwissenschaftlichen und lebensmitteltechnologischen Inhalten und bereitet Sie damit optimal auf Positionen an der Schnittstelle zwischen Management und Produktion/Technik in der Nahrungsmittelbranche vor.

Sie qualifizieren sich für verschiedene Positionen in lebensmittelverarbeitenden Unternehmen, z. B. im Bereich Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung, Produktmanagement, Produktentwicklung/Forschung sowie Produktion und Technik. Aber auch das Controlling, der Einkauf, der Vertrieb sowie das Marketing stellen mögliche Arbeitsbereiche für Sie dar. Neben lebensmittelproduzierenden Betrieben sind zudem auch Unternehmen der Zulieferindustrie sowie der Lebensmitteleinzelhandel potenzielle Arbeitgeber.

Durch die breite naturwissenschaftliche Ausbildung können Sie auch in benachbarten Industriezweigen Fuß fassen, z. B. in:

  • der pharmazeutischen und kosmetischen Industrie,
  • der Chemieindustrie oder
  • der Biotechnologie.

Bewerben Sie sich online und sichern Sie sich Ihr Bachelor Fernstudium Lebensmittelmanagement und –technologie (B.Sc.).

Ihre Bewerbung für einen Studienplatz an unserer Fernhochschule, der Mobile University, erreicht uns am schnellsten, wenn Sie unser Online-Bewerbungsportal nutzen.

Falls Sie den Weg über unser Online-Bewerbungsportal nicht nutzen möchten, können Sie den Antrag auf Immatrikulation jederzeit herunterladen.

Studium verkürzen und sparen!
Informieren Sie sich über die Anrechnungsmöglichkeiten von Vorleistungen.

Die Laborphasen finden im Studienzentrum Ellwangen statt, das als naturwissenschaftlichtechnisches Kompetenzzentrum etabliert ist. Im Studiengang sind sechs verpflichtende Laborphasen enthalten, die jeweils ein Wochenende (Freitag 16-21 Uhr und Samstag 8-17 Uhr) umfassen.

Biologie und Mikrobiologie
Gegenstand dieser Laborphase sind Grundlagen der zellulären Biologie sowie Grundfertigkeiten im Umgang mit Mikroorganismen. Wichtige Arbeitstechniken für die Kultur von Zellen werden ebenso vermittelt wie erste Erfahrungen mit molekularen Nachweisverfahren.

Chemie
Sie erlangen Sicherheit im Umgang mit Gefahrstoffen. Im Fokus stehen Nachweis- und einfache Synthesereaktionen, die in der Lebensmitteltechnologie relevant sind.

Grundlagen der Lebensmittelverarbeitung
Diese Laboreinheit ist der Lebensmittelproduktion gewidmet. Behandelt werden u. a. die Themengebiete Emulsion, Teigwarenherstellung, Fermentation und Fruchtsaftherstellung.

Lebensmittelchemie und Lebensmittelanalytik
In der Laborphase zu diesem Modul erhalten Sie eine umfassende Einführung in verschiedene Verfahren der instrumentellen Analytik. Geübt werden darüber hinaus der Umgang mit Analysedaten und Maßnahmen zur Validierung und Absicherung analytischer Ergebnisse.

Lebensmittelmikrobiologie
In dieser Laborphase untersuchen Sie Lebensmittel mit unterschiedlichen Nährböden auf spezielle Keime.

Sensorik
Sie erlernen die wesentlichen Grundzüge der sensorischen Beurteilung anhand ausgewählter Produkte. Ziel der Laborphase ist außerdem die Entwicklung gleichartiger Beschreibungen der Sinneseindrücke.

Auszeichnungen, Akkreditierungen und Zertifizierungen

Die Auszeichnungen, Akkreditierungen und Zertifizierungen der SRH Fernhochschule

Die SRH Fernhochschule war für mich die richtige Entscheidung. Meinen Studiengang gab es so an keiner anderen Hochschule. Außerdem ermöglichte mir das Fernstudium in meiner Heimat wohnen zu bleiben und nebenbei meinen Zielen, auch außerhalb des beruflichen Werdegangs, nachzugehen.

Christine Lüloff, Studentin „Lebensmittelmanagement und -technologie”

Online-Infoveranstaltung Lebensmittelmanagement und -technologie (B.Sc.) Informieren Sie sich ganz unverbindlich und bequem von zuhause

Könnte das Ihr Wunsch-Studiengang sein?
Ihre künftige Studiengangsleiterin Prof. Dr. Bianca Müller informiert Sie kostenlos und unverbindlich bei einem virtuellen Infoabend über den Bachelor-Studiengang.

Den Zugangslink zur Online-Infoveranstaltung schicken wir Ihnen gerne per E-Mail zu.

Lebensmitteltechnologie im Fernstudium an der SRH Fernhochschule studieren

 

Studierende berichten

Alle Bewertungen zum FernstudiumAuf FernstudiumCheck.de haben Studierende die Möglichkeit, ihre Erfahrungen im Studium zu teilen. Das unabhängige Bewertungsportal hilft Interessierten bei der Wahl der richtigen Hochschule.

Informieren Sie sich objektiv über die Qualität der staatlich anerkannten SRH Fernhochschule.

 

Diese Fernstudiengänge könnten Sie auch interessieren

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Persönliche Beratung

Kathrin Stehle

Studierendenbetreuung

Lebensmittelmanagement und -technologie (B.Sc.)
und Pharmamanagement und -technologie (B.Sc.)
Finance, Accounting, Controlling & Taxation (M.Sc.) und Management (M.Sc.)
Telefon +49 7371 9315-138 E-Mail schreiben Zum Profil

Studiengangsleitung

Prof. Dr. Bianca Müller

Professorin

Studiengangsleiterin Ernährungswissenschaft und Prävention (B.Sc.),
Lebensmittelmanagement und -technologie (B.Sc.)
E-Mail schreiben Zum Profil

Jetzt Infobroschüre anfordern...

Fordern Sie kostenlos Ihre Studienbroschüre an

* Pflichtfelder

Studieren ohne Abitur an der SRH Fernhochschule

Ihr Wunsch wäre es Lebensmittelmanagement zu studieren? Sie wollen ein Fernstudium an der SRH Fernhochschule absolvieren, haben aber kein Abitur? An der SRH Fernhochschule können Sie auch ohne Abitur studieren und nach einer bestandenen Eignungsprüfung ein Fernstudium beginnen. Die SRH Fernhochschule ist systemakkreditiert und trägt das Qualitätssiegel des Akkreditierungsrates. Alle Abschlüsse sind national und international anerkannt. Sie können Ihr Online Studium an der SRH Fernhochschule vier Wochen kostenlos testen.