Bachelor

Psychologie & Kommunikation im Fernstudium
Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)

  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • 6 Semester
  • Fernstudium
  • 180 ECTS
  • 388 € / Monat
  • ohne NC

Die beste Kombination aus Betriebswirtschaft und Psychologie: Das Fernstudium Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) richtet sich an alle, die sowohl an den Wirtschaftswissenschaften als auch an Psychologie interessiert sind – und das ohne NC.

  • deutsch
  • jederzeit starten
Infomaterial anfordern Jetzt bewerben

Ihre Studieninhalte
Das sind Ihre Studieninhalte

Sie interessieren sich dafür, was uns Menschen bei der Wahl von Entscheidungen antreibt.
Menschliches Erleben, Handeln und Entscheiden spielen in der Wirtschaft eine zentrale Rolle. In unserem Studiengang Wirtschaftspsychologie lernen Sie, menschliches Verhalten in Organisationen zu verstehen. Sie erwerben betriebswirtschaftliche und psychologische Kompetenzen und begreifen, was uns Menschen bei der Wahl von Entscheidungen antreibt.

Überblick

  • Regelstudienzeit: 6 Fachsemester (Verlängerung kostenlos um die Regelstudienzeit möglich)
  • Studienbeginn: Zum Monatsanfang
  • Studiengebühr: 388 Euro pro Monat über 36 Monate, 13.968 Euro gesamt
  • Akkreditierung: Systemakkreditiert
  • Zertifiziert: staatlich zugelassen durch ZFU (Nr. 136208)

Wir bieten eine interdisziplinäre Ausbildung in der Betriebswirtschaft und Psychologie.
Diese wird durch weitere für Führungsaufgaben wichtige Handlungs- und Sozialkompetenzen ergänzt. Ihr Ziel ist es, menschliches Verhalten in Organisationen zu verstehen. Deshalb erlernen Sie zunächst grundlegendes Wissen über Wahrnehmung, Denken, Lernen und Motivation. Darauf aufbauend erwerben Sie entscheidende Kenntnisse aus den Bereichen der Persönlichkeits-, Entwicklungs- und Sozialpsychologie.

In allen Unternehmen sind betriebswirtschaftlich fundierte Entscheidungen über die strategischen und operativen Ziele zu treffen. Sie werden zum Experten, welcher diese Aufgaben mit Führungskonzepten und Managementinstrumenten realisiert.

Im Verlauf des Fernstudium "Wirtschaftspsychologie" blicken Sie über den Tellerrand hinaus und schulen so Ihr analytisches Denken und Handeln. Sie lernen, umfangreiche und komplexe Probleme mit Hilfe fachlicher Expertise und wissenschaftlicher Methoden zu lösen.

Die Inhalte unseres Wirtschaftspsychologie-Studiums entsprechen den Empfehlungen des Berufsverbands Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) für wirtschaftspsychologische Bachelor-Studiengänge.

Innerhalb des Studiums wählen Sie eine der fünf angebotenen Spezialisierungen und schärfen so Ihr Profil innerhalb des Studiengangs: Zu ihnen zählen beispielsweise Personal- und Organisationspsychologie oder Markt- und Werbepsychologie.

Ihre Perspektiven
Ihre Zukunft in der Wirtschaftspsychologie

Sie machen psychologische Erkenntnisse und Modelle für die Wirtschaft nutzbar.
Mit einem Studium der Wirtschaftspsychologie erweitern Sie Ihren Horizont. Als Wirtschaftspsychologe erforschen Sie das Verhalten von Konsumenten, Managern und Unternehmen. Mit Ihren Erkenntnissen erstellen Sie Handlungsempfehlungen für Führungskräfte und Mitarbeitende.

Nach Ihrem Abschluss warten vielfältige Einsatzmöglichkeiten auf Sie. Sie bringen Ihre Kompetenzen im Bereich Wirtschaftspsychologie auf dem Arbeitsmarkt ein, welche dringend benötigt werden.

Durch Ihre Spezialisierung entscheiden Sie, in welchem Bereich Sie tätig sein wollen. Ihre Einsatzmöglichkeiten beinhalten unter anderem die Arbeit in Personalabteilungen, bei Marketing- und Werbeagenturen, in Personal- und Unternehmensberatungen, bei Medienunternehmen, sowie im Bereich der Markt- und Meinungsforschung.

 

Curriculum Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)

6 Semester 180 ECTS
1. Semester
  • Allgemeine Psychologie I 6
  • Persönlichkeitspsychologie 6
  • Wirtschaftspsychologie 6
  • Selbstmanagement 6
  • Wissenschaftliches Arbeiten - Grundlagen 6
2. Semester
  • Allgemeine Psychologie II 6
  • Sozialpsychologie 6
  • Entwicklungspsychologie 6
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre 6
  • Theorie-Praxis-Transfer (WPS) 6
3. Semester
  • Spezialisierung 1 aus 4 - siehe Zuordnungen zu den Spezialisierungen 6
  • Personal und Organisation 6
  • Marketing 6
  • Rechnungswesen 6
  • Kultur und interkulturelle Kommunikation 6
4. Semester
  • Spezialisierung 1 aus 4 - siehe Zuordnungen zu den Spezialisierungen 12
  • 4 Module aus Wahlbereich 6
  • Wissenschaftliches Arbeiten - Vertiefung I 6
  • Testtheorie und Testkonstruktion 6
5. Semester
  • 4 Module aus Wahlbereich 12
  • Wissenschaftliches Arbeiten - Vertiefung II 6
  • Praxisprojekt (WPS) 12
6. Semester
  • Spezialisierung 1 aus 4 - siehe Zuordnungen zu den Spezialisierungen 6
  • 4 Module aus Wahlbereich 6
  • Psychologische Diagnostik und Begutachtung 6
  • Abschlussarbeit (WPS) 12
Curriculum Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) PDF 173 KB

Anrechnung von Vorleistungen Zeit & Gebühren sparen

Durch Anrechnung aus einer Aus- oder Weiterbildung können Sie Ihre Studienzeit verkürzen und damit Studiengebühren sparen.

Prüfen Sie Ihre Anrechnungsmöglichkeiten

Sie haben eine Ausbildung & Weiterbildung als Kauffrau/-mann für Büromanagement. Dann rechnen wir Ihnen insgesamt 18 Credits an. Damit reduzieren sich Ihre Studiengebühren um insgesamt 720 Euro.

Sie haben eine Ausbildung & Weiterbildung als Bankkauffrau/-mann. Dann rechnen wir Ihnen insgesamt 24 Credits an. Damit reduzieren sich Ihre Studiengebühren um insgesamt 960 Euro.

Sie haben eine Ausbildung & Weiterbildung als Industriefachwirt/-in. Dann rechnen wir Ihnen insgesamt 36 Credits an. Damit reduzieren sich Ihre Studiengebühren um insgesamt 1.440 Euro.

Sie haben eine Ausbildung & Weiterbildung als Betriebswirt/-in. Dann rechnen wir Ihnen insgesamt 42 Credits an. Damit reduzieren sich Ihre Studiengebühren um insgesamt 1.680 Euro.

Durch die SRH Fernhochschule erfüllte ich mir den Traum von einem Psychologie-geprägten Studium. Das Studium war so gut strukturiert, dass auch ein kreativer Kopf mit leichtem Hang zum Chaos gut damit klar kommt. Ich bin stolz auf mich und der SRH Fernhochschule dankbar, dass ich mein Studium erfolgreich abgeschlossen habe.

Robin Schmitt, Absolvent „Wirtschaftspsychologie“

Studiengangsfilm Video zum Fernstudium Wirtschaftspsychologie

Wie treffen wir Kaufentscheidungen? Welchen Einfluss hat der Arbeitsalltag auf unsere Gesundheit? Wie funktionieren Unternehmensstrukturen? In dem Bachelor-Studiengang Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) der SRH Fernhochschule – The Mobile University wird menschliches Erleben und Handeln auf Märkten und in Institutionen psychologisch betrachtet.

Online-Infoabend Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)

Informieren Sie sich ganz unverbindlich und bequem von zuhause über Ihren Wunsch-Bachelorstudiengang Wirtschaftspsychologie am 15.07.2021 um 19.30 Uhr.

Zum Event

Profilschärfung Spezialisierungen im Fernstudium Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)

Im Rahmen des Bachelor Fernstudiums Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) bieten wir fünf Spezialisierungen an.

Um menschliches Verhalten in Organisationen verstehen zu können, ist es notwendig, zunächst grundlegendes Wissen über Wahrnehmung, Denken, Lernen und Motivation zu erhalten. Darauf aufbauend werden Ihnen entscheidenden Kenntnisse aus den Bereichen der Persönlichkeits-, Entwicklungs- und Sozialpsychologie vermittelt.

mehr zur Spezialisierung Markt- und Werbepsychologie

Die Personalpsychologie als Teildisziplin der Arbeits- und Organisationspsychologie bzw. der Wirtschaftspsychologie beschäftigt sich im Kontext mit dem Verhalten von Mitarbeitern bei Personalfragen. Thematische Überschneidungen ergeben sich aus der Arbeitspsychologie, die sich mit der Arbeitsplatzgestaltung, der Arbeitszeit und der optimalen Arbeitsumgebung befasst. 

Auch die Organisationspsychologie als Teildisziplin der Wirtschaftspsychologie, die sich mit dem Erleben und Verhalten von Menschen in Organisationen befasst, lässt sich zur Personalpsychologie nicht eindeutig abgrenzen. Personalpsychologen in Organisationen identifizieren individuelle Verhaltens- und Erlebnisweisen der Mitarbeiter, analysieren und beeinflussen Prozesse entsprechend positiv und tragen so zum Erfolg des Einzelnen und der gesamten Organisation bei.

mehr zur Spezialisierung Personal- und Organisationspsychologie

Die Gesundheitspsychologie beschäftigt sich mit den Themen Gesundheit, Forschung und Entwicklung gesundheitsfördernder Maßnahmen sowie der Prävention und Erhaltung von Gesundheit. Inhaltliche Schwerpunkte dieser Spezialisierung sind die theoretischen Grundlagen der Gesundheitspsychologie, Maßnahmen zur Stressbewältigung und im Allgemeinen psychologische Ursachen von Stress. Weiterhin die Bewertung und Analyse von Risikoverhaltensweisen und die Auswirkungen auf die Persönlichkeit und die Gesundheit.

Im Kontext der Spezialisierung Gesundheitspsychologie werden ebenfalls die Methoden der Arbeitspsychologie zum Gegenstand des Moduls. Dabei werden im Besonderen ausgewählte Verfahren der Arbeitsanalyse und -bewertung, die Wirkungen von Arbeit in Bezug auf Stress, Gesundheit und Wohlbefinden aber auch das Thema Arbeitslosigkeit beleuchtet.

mehr zur Spezialisierung Gesundheits- und Arbeitspsychologie

Wir alle nutzen Medien in nahezu allen Bereichen des Alltags. Dabei dienen sie der Information, der Unterhaltung oder Kommunikation und durchdringen so unser Denken und Fühlen und nehmen Einfluss auf unsere Entscheidungen, unser Verhalten und auf die Art und Weise unserer sozialen Kontakte. Die Medienpsychologie beschreibt in diesem Zusammenhang das menschliche Erleben und Verhalten im Umgang mit Medien.

Die Studierenden erlernen im Ergebnis medien- und kommunikationspsychologische Ansätze und Theorien, die ein Verständnis von Abläufen in der Medienselektion, der Mediennutzung, Medienrezeption und von Medienwirkungen ermöglichen.

mehr zur Spezialisierung Medien-& Kommunikationspsychologie

Die Studierenden beherrschen das notwendige Basiswissen über die unterschiedlichen Faktoren und Einflussgrößen, die aus psychologischer Sicht für die Beschreibung, Erklärung und Prognose menschlichen Erlebens und Handelns in interkulturell unterschiedlichen wirtschaftlichen Kontexten maßgebend sind. Dies befähigt sie dazu, wissenschaftlich begründete Entscheidungen über die Analyse zu treffen und - darauf aufbauend - Interventionen in Organisationen und Unternehmen zu entwickeln und diese in praktisches Handeln umzusetzen.

mehr zur Spezialisierung Interkulturelle Wirtschaftspsychologie

Ihre Zugangsvoraussetzungen
Das bringen Sie mit

  • Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Studieren ohne Abitur oder NC mittels Aufstiegsfortbildung, Eignungsprüfung oder ein Jahr erfolgreiches Studium an einer Hochschule in einem anderen Bundesland

Studiengebühren Bachelor
So viel kostet ihr Fernstudium

Mit unserem Flex-Modell bestimmen Sie, welche monatlichen Studiengebühren am besten zu Ihrer persönlichen Situation passen. Ob Sie Flex 1 oder Flex 2 wählen – die Studiendauer und die volle Leistung bis zu 72 Monate sind in beiden Fällen gleich.

  • Flex 1: 388 Euro pro Monat über 36 Monate, 13.968 Euro gesamt
  • Flex 2: 299 Euro pro Monat über 50 Monate, 14.950 Euro gesamt

Worauf Sie sich bei beiden Modellen verlassen können:

  • Die mögliche Studiendauer und die Leistungen, die die Hochschule zur Verfügung stellt, sind bei Flex 1 und Flex 2 identisch und vollumfänglich.
  • Die Dauer Ihres Fernstudiums müssen Sie nicht vorab festlegen, sondern Sie sind komplett flexibel.
  • Sie haben die Sicherheit, dass Sie bis zum Doppelten der Regelstudienzeit ohne Zusatzgebühren von uns betreut werden.
  • Die Studienmaterialien erhalten Sie immer in digitaler Form. Falls Sie diese auch gedruckt und gebunden erhalten wollen, können Sie zusätzlich die Print Flat buchen.

Wie unterscheiden sich die beiden Modelle?

  • Die beiden Modelle unterscheiden sich in der Höhe der monatlichen Studiengebühren, in der Zahldauer und in der Gesamtgebühr.
  • Im Modell Flex 2 bezahlen Sie monatlich weniger und deshalb länger, die Gesamtgebühr ist etwas höher.
  • Auch bei Flex 2 kann das Studium in der Regelstudienzeit abgeschlossen werden. Sie bezahlen nach dem Studium einfach weiter, bis die Gesamtkosten beglichen sind.

Ihre Online Bewerbung
So melden Sie sich zu Ihrem Studium an

Bewerben Sie sich online und sichern Sie sich Ihr Bachelor Fernstudium Wirtschaftspsychologie (B.Sc.).

Anmeldung und Zulassung
Bewerben Sie sich direkt über das Online-Bewerbungsportal der SRH Fernhochschule.

Oder Sie laden den Antrag auf Immatrikulation als PDF herunter, füllen ihn aus und senden ihn per E-Mail an beratung@mobile-university.de.

Weitere Informationen sowie Anträge zur Anmeldung und Zulassung zum Fernstudium finden Sie hier.

Akkreditierung & Rankings
Akkreditierung & Rankings

Qualität, die Ihr Fernstudium auszeichnet

Die Mobile University bietet Ihnen ein ausgezeichnetes und international anerkanntes Studium. Unsere Hochschule ist vom Land Baden-Württemberg unbefristet staatlich anerkannt und darf als systemakkreditierte Hochschule das Siegel des Akkreditierungsrates führen. Alle Studiengänge und Zertifikatskurse sind von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) staatlich zugelassen.

Akkreditierung & Rankings

Studieren ohne Abitur an der SRH Fernhochschule

Sie wollen ein Fernstudium Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) an der SRH Fernhochschule absolvieren, haben aber kein Abitur? An der SRH Fernhochschule können Sie auch ohne Abitur studieren und nach einer bestandenen Eignungsprüfung ein Fernstudium beginnen. Die SRH Fernhochschule ist systemakkreditiert und trägt das Qualitätssiegel des Akkreditierungsrates. Alle Abschlüsse sind national und international anerkannt.

Studieren ohne Abitur