Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Campusleben Mobil studieren Spitzensport und Studium

Begleitendes Fernstudium für Sportler und Leistungssportler

Fernstudiengang Bachelor oder Master Viele Studiengänge für Sportler an der SRH Fernhochschule

Die SRH Fernhochschule – The Mobile University bietet die optimalen Voraussetzungen für die Vereinbarkeit von Studium und Leistungssport bzw. Spitzensport: Durch das mobile Studienmodell und eine intensive Betreuung zur Semestergestaltung können wir Ihr Fernstudium bestmöglich an Ihre Trainings- und Wettkampfsituation anpassen. So sind beispielsweise flexible Klausurtermine im Ausland möglich.

Entdecken Sie die Vorteile unseres Fernstudien-Angebots

I Fernstudium in Deutschland staatlich anerkannt
I Mobil und flexibel als Sportler bleiben
I Fernstudium an Training oder Wettkämpfe anpassbar
I Über 80 Prozent schließen erfolgreich ab
I Mehrfach akkreditiert: bestätigte Studienqualität seit 20 Jahren
I Ausgezeichnete persönliche Betreuung
I Praxisnahe und hochschuleigene Professoren
I Kosten im Blick ohne versteckte Gebühren

Nach der aktiven Karriere wollen Sie als Spitzensportler Ihre Leidenschaft und Ihr Talent weiterhin beruflich entwickeln? Mit einem Fernstudium für Sportler an der SRH Fernhochschule – The Mobile University gelingt Ihnen der nahtlose Übergang von der aktiven Sportkarriere in eine andere Tätigkeit. So studiert beispielsweise die deutsche Nationalspielerin Melanie Leupolz, die seit 2013 beim FC Bayern München Fußball spielt, bei uns Betriebswirtschaft und Management. Ihr Geheimnis in Sport und Fernstudium: Disziplin und gute Selbstorganisation. Dies sind auch unserer Erfahrung nach die perfekten Voraussetzungen für ein erfolgreiches Fernstudium für Sportler, Leistungssportler und Spitzensportler.

Um Studium und Rudern optimal kombinieren zu können, habe ich mich für ein Fernstudium an der SRH Fernhochschule entschieden.
Mittlerweile erweist sich dieses mobile Studium als Glücksgriff, da ich so zeitlich und örtlich flexibel lernen kann.

Lea-Katlen Kühne, Ruderin im Frauen 8er und 4er, absolviert derzeit ein Master-Studium "Wirtschaftspsychologie, Leadership & Management" und profitiert von unserem flexiblen Fernstudien-Modell

Neben dem Sport studieren: Fernstudium Sportmanagement auf Bachelor

Neben den besonders beliebten Fernstudiengängen Betriebswirtschaft und Management sowie Sportmanagement bietet die SRH Fernhochschule viele weitere Fernstudiengänge auf Bachelor und Master an. Dank unseres mobilen Lernkonzeptes nennen wir uns zurecht The Mobile University: Alle Studienunterlagen sind digital verfügbar und können beispielsweise auf dem Tablet abgerufen werden. Sie können lernen wo und wann immer Sie wollen – sei es im Mannschaftsbus, im Hotelzimmer oder Zuhause. Ein flexibleres Fernstudium für Leistungssportler werden Sie kaum finden. Gerade Sportler können neben Ihrer Sportart perfekt mobil studieren. In Trainingspausen außerhalb der Saison (bspw. im Winter-Sport), kann das Fernstudium an der Fernhochschule zügig vorangebracht werden. Dabei ist es völlig egal, ob Ihr Training oder der Wettkampf in Deutschland oder im Ausland stattfinden. Leistungssportler können mit der SRH Fernhochschule von überall Ihren Bachelor oder Master machen.

SRH Fernhochschule – The Mobile University: Leistungssportler sehr zufrieden

Wenn Sie Sport studieren wollen und Fragen zum Studium haben oder eine Pause im berufsbegleitenden Fernstudium einlegen müssen, beraten Sie unsere Experten sehr gerne und ausführlich . Die Zufriedenheit unserer Studierenden ist uns am wichtigsten und daher setzen wir von The Mobile University von Anfang an auf eine intensive telefonische Beratung, die Sie das ganze Studium begleitet. Unsere moderne Online-Plattform eCampus ermöglicht engen persönlichen Kontakt zu Dozenten und Kommilitonen; dieser Kontakt wird in Gruppen- und Seminararbeiten ausgebaut.

Als erste private Fernhochschule überhaupt in Deutschland wurde die SRH Fernhochschule für die mögliche Höchstdauer von zehn Jahren staatlich akkreditiert. Wenn Sie nach Ihrem Bachelor bei uns im Master ein weiteres Fernstudium oder ein Präsenzstudium an einer staatlichen Universität absolvieren möchten, so ist dies ohne Probleme möglich.

In Kooperation mit den Olympiastützpunkten (OSP) Hessen, Rhein-Neckar, Stuttgart, Rheinland Pfalz/Saarland, Bayern, Rhein-Ruhr, Brandenburg, Hamburg/Schleswig-Holstein, Chemnitz/Dresden, Freiburg/Schwarzwald und Niedersachsen ermöglichen wir von der SRH Fernhochschule – The Mobile University als Partnerhochschule des Spitzensports Leistungssportlern eine hochwertige akademische Ausbildung neben ihrem leistungssportlichen Engagement.

Sport studieren: Ideale Betreuung für Sportler an der SRH Fernhochschule

Selbst wenn Ihr Studium die Regelstudienzeit überschreitet, entstehen Ihnen keine Mehrkosten, denn jedes Semester entscheiden Sie neu, ob Sie ein Vollzeit- oder Teilzeitsemester absolvieren möchten. Selbst als Spitzensportler können Sie Ihr Fernstudium deshalb entspannt Ihrem Terminkalender mit Trainings- und Wettkampfzeiten anpassen. Dank unseres mobilen Lernsystems können Sie zu jeder Uhrzeit lernen oder auf Auslandsreisen Ihre Online-Kurse besuchen. Ein weiterer Vorteil der SRH Fernhochschule – The Mobile University: Sie können selbst entscheiden, an welchem der zwölf bundesweiten Studienzentren Sie unsere angebotenen Prüfungstermine wahrnehmen.

Berufsbegleitendes Fernstudium Sportmanagement: Karriere nach dem Sport

Durch das Fernstudium für Sportler, Leistungssportler und Spitzensportler an der SRH Fernhochschule – The Mobile University eignen Sie sich fachliche Kenntnisse an, die Ihnen beim Einstieg in die neue Karriere nach dem Sport helfen. Für einen reibungslosen Übergang sollten Sie sich bereits jetzt in Ihrer aktiven Sportlaufbahn um die berufliche Neuorientierung kümmern, denn auch ein Bachelor-Fernstudium dauert drei Jahre. Sportler, die bei uns an der SRH Fernhochschule online und mobil studieren, kommen aus fast allen Bereichen. Und Sie müssen nicht Sportmanagement studieren – wir bieten eine große Auswahl an Bachelor- und Master-Studiengängen.

Bundesliga-Profi Schwegler schließt zweites Fernstudium ab

Laura Ludwig bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio (© Mirja Geh).

Der Bundesligaspieler Pirmin Schwegler aus der Schweiz hat sein zweites Fernstudium abgeschlossen und bereitet sich so auf die Zeit nach der sportlichen Karriere vor. Wie mehrere Medien berichten, hat Schwegler nach Sportmanagement jetzt ein Fernstudium in der Sportvermarktung abgeschlossen. Dies sei „kein Hexenwerk“ gewesen, so Schwegler gegenüber der Schweizer Zeitung Blick. Für den zweiten Abschluss habe er eine Verletzungspause im Herbst genutzt. Generell habe man als Leistungssportler sehr viel Freizeit, in der man sich weiterbilden könne. Spitzensport und Studium sind so vereinbar.

Fernstudium für Spitzensportler als Vorbereitung für Karriere-Ende

Neben dem zweiten Fernstudium, das er in 18 Monaten absolvierte, hat Schwegler zudem Spanisch gelernt. Allerdings nicht als Fernkurs, sondern mit Privatunterricht zweimal in der Woche. Trotz der Verletzungspause seines im Sommer auslaufenden Vertrages mache er sich aber keine Sorgen und denke noch nicht an das Karriereende, so Schwegler in der Bild-Zeitung.

Pirmin Schwegler ist bei weitem nicht der einzige Sportler, der sich während der Profi-Laufbahn auf das Ende seiner Karriere vorbereitet. Auch an der SRH Fernhochschule – The Mobile University studieren viele bekannte Spitzensportler parallel.

Spitzensportler an der SRH Fernhochschule: Ludwig und Leupolz

Beispielsweise absolviert Laura Ludwig an der SRH Fernhochschule das Fernstudium Sportmanagement (B.A.). Ludwig gewann gemeinsam mit Kira Walkenhorst Gold im Damen-Beachvolleyball bei den Olympischen Spielen in Rio 2016. Außerdem wurden die beiden Leistungssportlerinnen im Dezember zu den Sportlern des Jahres 2016 gewählt. Bei einer Gala wurden die von mehr als 3000 Journalisten gewählten Spitzensportler im Kurhaus in Baden-Baden ausgezeichnet.

Ein zweites Fernstudium an der SRH Fernhochschule absolviert Melanie Leupolz, deutsche Fußball-Nationalspielerin und Spielerin beim FC Bayern München. Nach dem erfolgreichen Sportmarketing-Studium studiert Leupolz aktuell Betriebswirtschaft und Management auf Bachelor mit Schwerpunkt International Business an der SRH Fernhochschule – Mobile University. „Wir Fußballerinnen wissen, dass wir ein zweites Standbein brauchen. Wenn du nach der Karriere lückenlos ins Berufsleben einsteigen willst, dann ist jetzt der Zeitpunkt, an dem man studieren oder eine Ausbildung machen muss“, so Leupolz stellvertretend für die vielen Sportler, die an der SRH Fernhochschule – The Mobile University ein Fernstudium absolvieren.

Sie haben Fragen? Dann sprechen Sie uns an.

Hannelore Mutter

Hannelore Schuster

Studierendenbetreuung

Master-Studiengänge Wirtschaftspsychologie, Leadership & Management, Angewandte Psychologie mit Schwerpunkt Wirtschaft

Bachelor of Arts
Telefon +49 7371 9315-149 E-Mail schreiben