SRH Fernhochschule - The Mobile University

Soziales Flüchtlings- und Integrationshilfe

  • Zertifikat
  • 3 Monate
  • Fernstudium
  • Kostenfrei

Kostenfreier Online-Kurs für alle die sich für Flüchtlingshilfe engagieren. Sie bekommen das Fachwissen um geflüchtete Menschen zu unterstützen.

  • deutsch
  • jederzeit starten
Flüchtlings- und Integrationshilfe

Der Online-Kurs im Überblick

Unterstützen Sie geflüchtete Menschen bei ihrer Ankunft in Deutschland

Sie stehen täglich in Kontakt mit geflüchteten Menschen und Menschen mit Migrationshintergrund und wollen dieser Aufgabe besser gerecht werden. Oder Sie wollen eine neue Herausforderung angehen und sich in dem Bereich der Integrations- und Flüchtlingshilfe engagieren. Unser Online-Kurs bereitet Sie auf die Zusammenarbeit mit geflüchteten Menschen vor und gibt Ihnen das notwendige Wissen für einen kultursensiblen Umgang mit an die Hand.

Überblick

  • Regelstudienzeit: 3 Monate
  • Credit Points: 0 ECTS
  • Studienbeginn: jederzeit
  • Studiengebühr: keine; der Online-Kurs ist kostenfrei

Der Online-Kurs besteht aus einem Modul.

  • Soziale Arbeit und Migration: Lebenswelten und Handlungsfelder
    In diesem Modul lernen Sie die Handlungsfelder der Flüchtlingsarbeit kennen sowie die Lebenswelten und Erfahrungen geflüchteter Menschen bzw. von Menschen mit Migrationshintergrund.
Integrations- und Flüchtlingshilfe stellen im Zusammenleben von Menschen ein stets wiederkehrendes und aktuelles Thema dar. Mit dieser Qualifikation leisten die Teilnehmenden und wir einen Beitrag zur kompetenten Gesellschaft.
Prof. Dr. Daniela Voigt, Professorin für Soziale Arbeit
Ihr Online-Kurs
Ihr Online-Kurs

Wie läuft der Online-Kurs ab?

Melden Sie sich direkt online zu dem Online-Kurs Flüchtlings- und Integrationshilfe über das Formular an. Anschließend erhalten Sie die Zugangsdaten zum Online-Campus mit den Lernmaterialien und können sofort loslegen. Während der nächsten drei Monate können Sie nun Ihr Studienmaterial bearbeiten, an Online-Veranstaltungen teilnehmen, sich mit Professoren und Kommilitonen austauschen und Ihren Lernfortschritt festigen. Zum Abschluss erhalten Sie Ihre Teilnahmebescheinigung. Dank des flexiblen Ablaufs können Sie sich Ihre Zeit frei einteilen und sind ortsungebunden.

Ihre Anmeldung

Hier melden Sie sich zum Kurs an.

Nutzen Sie folgenden Link für Ihre Anmeldung für den Online-Kurs Flüchtlings- und Integrationshilfe.

Alexandra Lehleiter

Student Service

Häufig gestellte Fragen

Melden Sie sich ganz einfach online für den Kurs an. Wir benötigen folgende Informationen von Ihnen:

Name, Anschrift, Mailadresse, Telefon, Geburtsjahr

Im Anschluss erhalten Sie den Online-Zugang zu den Studienunterlagen. Weitere Nachweise sind nicht erforderlich.

Ja, Sie können völlig kostenfrei 3 Monate lang den Kurs belegen. Lediglich Kosten für Internet (z.B. wenn Sie sich in den E-Campus einloggen) und Telefon (z. B. wenn Sie eine Frage an einen/eine Professor:in haben) können anfallen.

Nein, der Kurs und damit auch Ihr Zugang zum E-Campus endet automatisch nach 3 Monaten. Sie müssen sich um nichts kümmern.

Sollten Sie für die Absolvierung des Online-Kurses länger als drei Monate benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihre Studierendenbetreuerin Alexandra Lehleiter.

Ja, Sie bekommen nach Abschluss des Kurses eine Teilnahmebescheinigung.

Ja, es können sich auch bereits immatrikulierte Studierende für diesen kostenlosen Kurs anmelden.

Sie haben den Kurs bereits gebucht und möchten sich erstmalig in die Online-Lernplattform einloggen bzw. Ihr Benutzerkonto anlegen?

Klicken Sie auf den “E-Mail bestätigen & Passwort vergeben” Button in der Bestätigungsmail, die Sie nach der Buchung erhalten haben.

Sie haben den Kurs bereits gebucht, ein Benutzerkonto angelegt und möchten sich in die Online-Lernplattform einloggen?

Hier geht es zum Log-In.

Hinweis für Studierende: Der Log-In zu diesem Kurs ist unabhängig von dem des E-Campus. Folglich müssen Sie für diesen Kurs separate Log-In Daten vergeben.

Zielgruppe

Der Online-Kurs eignet sich für

Der Online-Kurs wendet sich an alle, die im Rahmen ihrer Arbeit mit geflüchteten Menschen in Kontakt kommen oder speziell mit dieser Zielgruppe arbeiten wollen, z. B.:

  • (ehrenamtliche) Sozialarbeiter:innen
  • Psycholog:innen
  • Lehrer:innen
  • Therapeut:innen
  • Führungskräfte in Unternehmen
  • medizinisches Personal

Was Sie mitbringen sollten? Leidenschaft, Engagement und die Bereitschaft neues zu lernen. Wir freuen uns über jeden, der sich im Bereich Flüchtlings- und Integrationshilfe einsetzt und sein Wissen erweitern möchte.