Wir nutzen Cookies, um unsere Website bestmöglich darzustellen und durch die Analyse der Seitenbesuche ständig zu optimieren. Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zertifikate Wald-Zertifikate Wald und Gesundheit

Wald und Gesundheit
Berufsbegleitende Weiterbildung zum Wald-Achtsamkeitstrainer (SRH)

Fördern Sie die Gesundheit durch Entschleunigung und Achtsamkeit

Jetzt anmelden Infomaterial herunterladen Susan Hepp

Ihre Ansprechpartnerin

Susan Hepp

Sie arbeiten im Gesundheitsbereich und möchten Ihre Kenntnisse der präventiven Gesundheitsförderung auf fachlich hohem Niveau ausbauen? Sie möchten anderen Menschen dabei helfen, auf ihre Gesundheit zu achten und über die Umgebung „Wald“ Stress zu bewältigen? Oder möchten Sie etwas Gutes für Ihr eigenes Wohlbefinden tun? Das Zertifikat „Wald und Gesundheit: Resilienz und Achtsamkeitstraining“ vermittelt Ihnen das notwendige Know-how.

In Kooperation mit der Hochschule für Forstwirtschaft, Rottenburg bietet die SRH Fernhochschule das mit 18 ECTS staatlich anerkannte Zertifikat Wald und Gesundheit: Resilienz und Achtsamkeitstraining an. Im Mittelpunkt des Zertifikats stehen Selbsterfahrung, Gesundheitsförderung und Persönlichkeitsentwicklung der Klienten.

Jetzt anmelden Infomaterial herunterladen Susan Hepp

Ihre Ansprechpartnerin

Susan Hepp

  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Übersicht
Abschluss Zertifikat
Credit Points

18

Regelstudiendauer

7 Monate

Studienbeginn

01.03. oder 01.09.

Studienmodell Berufsbegleitend / Fernstudium
Zugangsvoraussetzungen

keine

Sprachen Deutsch
Studiengebühren

7 Monatsgebühren à 395 Euro (Gesamt: 2.765 Euro)

Zertifizierung

Staatliche Zulassung durch die ZFU (Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht), Nr. 287217

Studienform

Unser online-basiertes, flexibles Bildungsangebot passt sich Ihren individuellen Bedürfnissen optimal an: Sie starten jederzeit, wann es für Sie passt, gestalten den Studienablauf nach Ihrem Rhythmus und studieren mit unserem Mobile-Learning-Konzept effizient, wo immer Sie sind.

Zielgruppe

I  Angestellte, die im psychosozialen und gesundheitlichen Bereich arbeiten
I  Fachkräfte ohne therapeutische Vorbildung, z.B. Erzieher, Pädagogen, Sozialpädagogen, Jugendleiter, Pfarrer, Seelsorger, Reiseleiter, Mitarbeitende in Tourismus- und Destinationsverwaltungen, Förster, Studierende des Tourismus und der Forstwirtschaft

Inhalte, Ziele und Ablauf des Studiums

Das Hochschulzertifikat hat eine Dauer von sieben Monaten. In dieser Zeit bearbeiten Sie Studienmaterial, tauschen sich im Online-Campus mit Professoren und Kommilitonen aus und festigen Ihren Lernfortschritt.

Zusätzlich nehmen Sie beim Herbst-Winter-Kurs an zwei Waldtagen im September und an vier Waldtagen im März teil. Im Frühling-Sommer-Kurs nehmen Sie an zwei Waldtagen im März und an vier Waldtagen im September teil. Die Waldtage finden im Lehr- und Lernwald der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg statt und werden von erfahrenen Professoren und Förstern begleitet.

Das Hochschulzertifikat besteht aus drei Modulen:

PrüfungsformCredit Points
Forstwirtschaft und Waldpädagogik
» Ökologie und Mensch
» Waldfunktionen und Artenkenntnis
» Einblicke in die deutsche Forstwirtschaft
» Naturerlebnisse und deren Inszenierung
Präsentation einer Projektarbeit6 ECTS
Grundlagen der Gesundheitspsychologie
» Aufgaben der Psychologie im Gesundheitswesen
» Medizinisches Krankheitsmodell
» Medizinisch-kurative, verhaltensmodifikatorische und präventive Maßnahmen
Rollenspiel6 ECTS
Einführung in die Präventions- und Interventionsmethoden
» Lern- und kognitionspsychologische Grundlagen
» Kommunikation und psychologische Gesprächsführung
» Interventionsmodelle
Rollenspiel6 ECTS
Karriere, Perspektiven

Durch die fundierte Qualifizierung zum Wald-Achtsamkeitstrainier (SRH) auf Hochschulniveau lernen Sie die gesundheitspsychologischen und waldökologischen Hintergründe kennen und erlernen die Anwendung von Achtsamkeitstechniken. Als Wald-Achtsamkeitstrainer können Sie die erworbenen Techniken im rechtlich zulässigen Rahmen außerhalb der Heilkunde bzw. auch im Bereich der Klinik anbieten.

Bewerbung

Einfach, bequem, schnell: Bewerben Sie sich online und sichern Sie sich Ihren Studienplatz.

Ihre Bewerbung für einen Studienplatz erreicht uns am schnellsten, wenn Sie unser Online-Bewerbungsportal nutzen.

Falls Sie den Weg über unser Online-Bewerbungsportal nicht nutzen möchten, können Sie den Antrag auf Immatrikulation jederzeit herunterladen.

Präsenztermin 2018

 27.-30. September 2018

Anrechnung auf ein späteres Studium

Die Module des Zertifikatskurses können Sie z.B. auf ein späteres Bachelor- oder Master-Studium „Prävention und Gesundheitspsychologie“ an der SRH Fernhochschule anrechnen lassen.

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Persönliche Beratung

Susan Hepp

Susan Hepp

Studierendenbetreuung

Hochschulzertifikate
Telefon +49 7371 9315-143 E-Mail schreiben

Leitung des Hochschulzertifikats

Ahmed A. Karim

Dr. Ahmed A. Karim

Leiter Hochschulzertifikate Wald
E-Mail schreiben

Jetzt herunterladen. Alle Informationen über den Studiengang

Teilnehmervertrag

1 MB

... oder direkt anfordern.

Informationsmaterial anfordern

Stimmen zum Hochschulzertifikat Wald und Gesundheit

Ich wollte mich beruflich und persönlich als Coach weiterentwickeln und dabei auch zukunftsorientiert mein Portfolio erweitern. Dabei bin ich eher zufällig über eine Anzeige auf das Wald-Zertifikat der SRH Fernhochschule gestoßen. Ich habe mich für dieses Produkt und die Hochschule entschieden, weil beide meine Ansprüche an Qualität und Innovation erfüllen und ich gleichzeitig von der Kompetenz der SRH Professoren und Dozenten überzeugt bin.

Gerhard Mandalka

Studierender Wald und Gesundheit

Ahmed A. Karim

Achtsamkeit sowie die gezielte Lenkung der Aufmerksamkeit in der Umgebung ,Wald ‘ tragen aktiv zur Stressbewältigung bei.

Prof. Dr. Ahmed A. Karim

Leiter des Hochschulzertifikats

Eine Kooperation mit der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg (HFR)

Die Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg (HFR) ist praxisorientiert, innovativ und an den Prinzipien der Nachhaltigkeit ausgerichtet. Kurze Wege, das persönliche Miteinander sowie interdisziplinäre Zusammenhänge zeichnen die Hochschule aus. Mit knapp 1.200 Studierenden ist die Hochschule Rottenburg eine kleine, aber zukunftsorientierte Hochschule mit einem klaren forstwirtschaftlichen Kernprofil.